1. #1
    Redakteur
    Ost 1
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Seoul
    Beiträge
    8.355

    Post Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Brenner-Spezialist Plextor stellt heute mit dem internen PX-755SA einen neuen DVD-Brenner vor. Der Premium PX-755SA setzt auf den S-ATA-Anschluss und bietet all das, was man von einem schnellen Plextor-Gerät erwartet.

    Zur News: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor
    Gruß,
    Volker


    I’d rather be lucky than good.
    (Match Point)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    mc.emi
    Gast

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    ha, erster
    schoen zu sehen, dass je laenger je mehr nicht nur HDs mit SATA gibt...

  4. #3
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    46

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Weiss zwar nicht was du uns mit länger sagen willst
    aber auf jedenfall ne gute Sache, das es mehr Sata-Laufwerke werden ...

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Im Himmel (früher oder später)
    Beiträge
    1.825

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Wird auch lnagsam Zeit, dass auch Brenner und Laufwerke auf SATA setzten, ich ärgere mich immer noch Andauernd über die großen IDE Kabel, da es vor ca einenm Jahr, als ich meinen Computer kaufte, lieder noch keine brauchbaren Versionen gab.
    Hoffentlich werden HD und BR Laufwerke nurnoch auf SATA erscheinen, oder zumindest vermehrt!
    Rechtschreibung ist blos eine Laune der Nathur!

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    D:\Thüringen\Geheim
    Beiträge
    7.433

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Ich such ja en Floppylaufwerk für SATA ^^
    Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter war, waren alle Glieder steif - bis auf eins.

  7. #6
    Padawan
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Waren
    Beiträge
    2.234

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    @ Andrew Willst du damit die Treiber für SATA-HDDs installieren oder einfach nur, um die Daten einer Floppy in einem Rutsch durchs Kabel zu pressen?
    Beste Grüße, Pierre

  8. #7
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    D:\Thüringen\Geheim
    Beiträge
    7.433

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Naja eigentlich nur weil ich das Floppy-IDE-Kabel so shice finde ^^ is ja ned so als ob man Disketten überhaupt garnimma braucht.... man braucht sie halt doch noch ab und zu... aber dafür so ein pfatzen IDE-Kabel... boar ne danke ^^

    Alternativ käme noch ein USB-Floppylaufwerk in Frage, aber da siehts dann garantiert mit dem Support schlecht aus, wemma's dringend braucht ^^
    Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter war, waren alle Glieder steif - bis auf eins.

  9. #8
    Machete
    Gast

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Ha, die Preise fallen wenigstens human aus. Kann es sein dass der vorherige bei 120 eur lag, jetzt kostet er nicht einmal die hälfte.

    Einziger Wehrmutstropfen, er brennt keine DVD Rams. Wäre allerdings nicht mehr von Bedeutung, wenn herkömmliche Rohlinge genauso lange halten. Bei DVD Rams waren es glaube ich an die 20 bis 30 Jahre.

  10. #9
    Padawan
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Waren
    Beiträge
    2.234

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Ha, die Preise fallen wenigstens human aus. Kann es sein dass der vorherige bei 120 eur lag, jetzt kostet er nicht einmal die hälfte.
    Er liegt niedriger als Plextor-üblich, ja, aber human? Wenn man bedenkt, dass die 16 (oder gar 18) Prozent MwSt. da noch nciht eingerechnet sind...
    Dann kauf ich doch lieber (noch) zwei NEC-Brenner, die dann alles unterstützen...

    EDIT: In der News steht 90 Euro.. wieviel ist die Hälfte von 120 Euro?
    Geändert von Pierre (10.01.2006 um 13:48 Uhr)
    Beste Grüße, Pierre

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    195

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Der Plextor PX-760A/SA wurde von Plextor ersteinmal zurückgezogen und ist deshalb auch nirgendwo erhältlich!!!

    Zitat auf der Homepage von Plextor:

    "Plextors strength and success in the market is the highly appreciated level of writing quality and reliability. According to these internal standards of quality, Plextor decided to delay the delivery for PX-760A series on a worldwide base until further notice. The 18x writing quality of our drive in combination with the available media does not meet our internal writing quality standards."
    Core i7 4790K@4,0 GHz // HR-02 Macho PCGH-Ed. // Fractal Design Define R4 PCGH-Ed.
    Asus Z87 Deluxe 32GB // Corsair-DDR3-2133er // BeQuiet Dark Power Pro 10
    Gigabyte GTX770OC-2GB // SSDs: 2 x Samsung 840 Pro 256 // WD-RED 3TB // Plextor PX-B950SA
    Sound Blaster Z // Boxen: Logitech Z4 // Maus Logitech M705 // Tastatur Logitech G15
    Monitor Asus PB278Q // Windows 8 Pro 64 bit // FritzBox 7390


  12. #11
    Padawan
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Waren
    Beiträge
    2.234

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Ach nee! Das hätte doch eigentlich klar sein müssen. Irgend einen Grund wird es doch geben, dass es keine Laufwerke mit mehr als 16x gibt
    Soweit ich weiß ist 16x die obere Schmerzgrenze, so wie 52x bei CDs...
    Beste Grüße, Pierre

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    293

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    "Das Flaggschiff bleibt weiterhin der 18x-Brenner PX-760A/PX-760SA, welcher ebenfalls als IDE- bzw. S-ATA-Variante erhältlich ist."

    Man sollte vielleicht an dieser Stelle anmerken, dass der 755A/SA im Moment trotzdem das Flagschiff darstellt, da Plextor sich entschieden hat, den 760A/SA vorerst noch nicht herauszubringen.
    Die sind nämlich mit den Ergebnissen des 18x Brenners unter Verwendung der heute verfügbaren Rohlingen noch nicht zufrieden.

    Quelle:
    http://www.plextor.be/products/px-76...choice=PX-760A
    http://www.plextor.be/products/px-76...hoice=PX-760SA

    mfg
    Noxolos

    PS: Hatte übersehen, dass Princo das schon angemerkt hatte. Sorry
    Geändert von Noxolos (10.01.2006 um 14:06 Uhr)

  14. #13
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    6.021

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Naja, gibt ja auch noch gerudete IDE Kabel, gell.

    Unter dem Aspekt des Kabelmanagements sind die 90 € allein also ein wenig happig.

  15. #14
    Machete
    Gast

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    EDIT: In der News steht 90 Euro.. wieviel ist die Hälfte von 120 Euro?
    ...der vorherige, ich meinte den Vorgänger. Siehe oben

    Hier für 54 Euro erhältlich.

    Wenn er vorher ca.120 Euro gekostet hat, liege ich mit meiner Rechnung ganz gut.

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    64

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Ja, der Vorgänger hat 120 Euro gekostet, ich hab ihn noch zu dem Preis gekauft ...

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    162

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    find ich sehr unpassend das Gerät, da es für den Preis leider kein DVD-RAM kann
    seeeehr schade. Bleib ich lieber bei meinem 750A

  18. #17
    Padawan
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Waren
    Beiträge
    2.234

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    Neja Straßenpreis halt. Ginge es nach Plextor, wäre der immernoch so hoch.

    @ Gacor: schon klar, nur war ich wieder begriffsstutzig und habe nicht bedacht, dass du den Preisverfall BEIM Vorgänger meinst (dachte du meinst den Preisunterschied zwischen dem 712 und dem 755...)
    Beste Grüße, Pierre

  19. #18
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2003
    Ort
    Österreich, Graz
    Beiträge
    255

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    @ AndrewPoison (5): Wenn dir das normale Floppy Kabel zu breit ist kannst du dir ja ein rundes kaufen. Oder willst du ein Floppy Laufwerk das Hot Plug fähig ist und NCQ beherrscht? XD

    @ Nosferatwo (6): Wir brauchen Floppy Laufwerke mit Bluetooth oder WLAN Anbindung. Das wäre einmal eine Innovation
    Geändert von Thunderstone (10.01.2006 um 15:09 Uhr)

  20. #19
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    wo der Zucker wächst
    Beiträge
    11.198

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    @Acid Fire

    Ganz meine Meinung, mittlerweile solte DVD-RAM für Laufwerke in diesen Preisregionen Pflicht sein. Gerade da Plextor ein "Premium-Hersteller" sein will, sollte das dazu gehören. Abver das ist wie bei DVD-Playern, bei denen kann ich ja auch nichts von Premium-Hertsellern kaufen, weil gerade die sich schwer tun solche Dinge zu unetrstützen.

    @AndrewPoison

    Wenn wir genüpgend Druck auf die hersteller ausüben gibts vielleicht schon zu Weihnachten ein Mainboard mti EFI statt BIOS zu kaufen, dann kannst du von einer Flash-Speicherkarte die über USB angeschlossen ist Booten und kannst die Floppies endlich vergessen ohne Monsterpreise für einen USB-Stick hinlegen zu müssen (die Flashkarte hat man ja wegen der Digikam eh zur Stelle).

    Ich mein, das wird nun auch mal Zeit. In der Republik gibts heute noch vereinzelt Postbank-Geldautomaten die scheinbar noch aus den Achtzigern stammen, als ich einen solchen das erste Mal benutzte dachte ich der würde meine Karte auffressen, so grauenvoll klang das, mittlerweile habe ich festgestellt, dass die Lesegeräusche eines Floppy-Laufwerks genauso klingen - das ist doch widerlich!
    Why ride when you can walk? --- Religion? --- allmächtige warenfetisch --- gegen Wahlcomputer
    # rm -rf steuerausnahmen

  21. #20
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    D:\Thüringen\Geheim
    Beiträge
    7.433

    AW: Neuer S-ATA-Brenner von Plextor

    @Gewitterstein ^^:

    naja, das Kabel is ja ned nur so groß, auch die rießigen Klumpen an Anschlüssen sind shit ^^ und die runden IDE-Kabel... sehn auch ned grad sexy aus.

    Und jo: en Hotplug-fähiges Floppylaufwerk mit NCQ und 150 MB/s Protokolllimitierung wär doch was
    Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter war, waren alle Glieder steif - bis auf eins.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •