1. #1
    Lustsklave der Frauen
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.078

    Post Gigabyte setzt auf WLAN

    Während sich das drahtlose Netzwerk nahezu auf der ganzen Welt ohne Unterlass weiter ausbreitet, hielten sich die vielen Mainboardhersteller diesbezüglich in den letzten Monaten eher bedeckt. Gigabyte setzt diesem Missstand nun ein Ende und bringt das erste Mainboard mit WLAN-Adapter in der Zubehörliste.

    Zur News: Gigabyte setzt auf WLAN
    mit freundlichen Grüßen,
    Christoph

    Manche Redakteure haben eine Einstellung zum Leben wie die Nutten auf St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2003
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    303

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Die totale Verstrahlung nimmt ihren Lauf.....
    Ich find Fortschritt ja gut, aber den ganzen Sachen mit em-Wellen stehe ich eher skeptisch gegenüber.

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2002
    Ort
    Dahoam
    Beiträge
    2.262

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Warum machen die nicht gleich WLAN mit dem 802.11g-Standard drauf.
    Unvorsichtige Elektriker können schnell zu leitenden Angestellten werden.
    Eine hohe Beitragszahl sagt nichts über das Niveau aus. Die Bild-Zeitung hat auch hohe Verkaufszahlen!

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2003
    Beiträge
    1.277

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Frag ich mich auch...

    Und wegen EM-Felder: nachlesen/nachrechnen... ist schwächer als du denkst... Eine Packung Ziggeretten oder ne Tafel Schokolade ist gefährlicher...

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2003
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    303

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Ich bin sicher dass die schwach sind.
    Nur wenn nachher alles über Funk geht, Kühlschrank, Mikrowelle, Toaster, Kaffemaschine, jede Uhr, und und und... das summiert sich...
    Außerdem ist nicht bewiesen, dass schwache Felder den Körper nicht beeinflussen, vor allem wenn man ihnen dauerhaft ausgesetzt ist...
    Ich bin zwar absolut kein Esoteriker, aber man hört ja immer von irgendwelchen Wirkungen die irgendwelche nicht nachweisbaren Kräfte haben.

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    15.704

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Die sollen mal lieber an fetten GBit NICs und vernünftigem Sound a la Soundstorm basteln als Geld für so nen Shit zu verpulvern.

    Innen: i7-2700K, Asrock Z68 Pro3, 8GB, 60GB Vertex2 + 256GB Petrol + 5TB HDD, HD7750 passiv, BQ Pure Power 350, Mugen3+ Slipstream 500, SB X-Fi, W7 Ultimate
    Außen: NZXT Phantom, DELL 2407WFP-HC, Logitech MX518 + Bungee, Cherry G224/86


  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.545

    Re: Gigabyte setzt auf WLAN

    Stimme dir 100% zu MoF. Wenn man sein Leben lang diesen vielen Wellen und Strahlen ausgesetzt ist (ein PC selbst (ohne WLan)) strahlt ja auch, gibt ja Richtlinien für Gehäuse) finde ich das schon etwas beängstigend. Vor allem weil man noch NULL von Langzeit-Nebenwirkungen weiss, da es die Techniken ja noch ned lange gibt.
    Habe zwar auch schon gehört, dass WLan um ein vielfaches weniger "strahlt" als ein Handy, aber trotzdem - je weniger desto besser.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •