1. #1
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Baden-Württemberg.
    Beiträge
    2.168

    Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Tag.

    Also, folgendes Problem:
    Heute hab ich endlich den etwa 3 Jahre alten LCD meiner Eltern geerbt, welcher nun meinen 22" LG M228WA Hybrid Monitor ablöst - den Philips 32PFL7862D.
    Natürlich kein Vergleich zum vorherigen, allerdings macht mir eines ZIEMLICH zu schaffen, was wohl meine ganze LCD- und Game-Zukunft versaut: Der Inputlag.
    Als Konsole nutz ich die Xbox 360. Insbesondere in meinem Maingame, Modern Warfare 2, merkt man diesen Lag enorm. Es ist absolut unspielbar, da die Präzision schlichtweg einfach nichtmehr vorhanden ist. Bei mittelschnellen, und taktisch wichtigen Spielen, wie z.B. Fifa 10, ist der Lag genauso schlimm.
    Jedenfalls geht das einfach nicht. Ich bin wirklich rundum zufrieden mit dem LCD, nur hindert mich eben der Inputlag daran, wirklich überzeugt von diesem LCD zu sein. :/
    Denn: Auch ein Gamemode ist nicht vorhanden. Man kann die einzelnen Quellen zwar benamsen ("Spiel"), bringt technisch gesehen aber Null. Deaktivier ich sämtlich Techniken im Menü manuell, bringt dies ebenfalls garnichts. Der Lag besteht nach wie vor.

    Somit stellen sich mir nur noch zwei Fragen:
    - LCD oder 360?!
    - DA MUSS DOCH VERDAMMT NOCHMAL WAS ZU MACHEN SEIN!?

    Helft mir. Bitte. ):

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Banned
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1.605

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    vor 3 jahren waren die halt noch etwas langsamer. bei ebay verkaufen und anderes modell zulegen. samsung oder lg oder toshiba

  4. #3
    Banned
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Baden-Württemberg.
    Beiträge
    2.168

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Das ist das Problem - ich darf ihn nicht einfach verkaufen. Würde ich das machen -> Sofortentzug, Fernseher kommt in den Wintergarten -> Kein LCD mehr...

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    21

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    den anschluss an dem die xbox360 hängt im fernseher als "computer" einstellen

  6. #5
    Banned
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Baden-Württemberg.
    Beiträge
    2.168

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Okay, hab ich gemacht. Danach nochmal alle Techniken deaktiviert (Mir ist btw aufgefallen, dass 100Hz erstmals ausgegraut ist. ) und... leider nur ne minimale Verbesserung, Inputlag besteht nach wie vor...

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1.605

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Das ist das Problem - ich darf ihn nicht einfach verkaufen. Würde ich das machen -> Sofortentzug, Fernseher kommt in den Wintergarten -> Kein LCD mehr...
    dann bleibt nur eins: leb damit

  8. #7
    Banned
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Baden-Württemberg.
    Beiträge
    2.168

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Und das will ich ja grade nicht. N Nerd wie ich stirbt ohne seine Box. :/

  9. #8
    Banned
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1.605

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    mit dem gerät wirst du das problem aber nicht lösen.

  10. #9
    Banned
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Baden-Württemberg.
    Beiträge
    2.168

    AW: Philips 7862D - Massiver Inputlag.

    Irgendwas muss doch da zu machen sein...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •