1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    5

    Exclamation Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Hi,

    Ersteinmal mein Problem. habe mir einen neuen Pc zusammen gestellt. Nachdem dieser eine weile einwandfrei funktioniert hatte, begann der Stress.

    Also,
    beim Hochfahren kommt meistens (2 von 5 mal, mit zunehmender Tendenz) die anzeige "Kein Signal" auf meinem Pc, bzw. das Signal out of range (auch ca. 2 von 5 mal - dabei verstellt windows dann meine Auflösung auf 800x600)

    War damit damals bei einem Pc Händler der meine hardware getestet hat, und mir mitteilte das mein Netzteil kaputt sei, woraufhin ich dieses Einschickte und ein neues sowie die bestätigung erhielt das mein altes kaputt sei. Jedoch, ging auch dieser Ersatz kauptt, was mich dieses mal dazu veranlaste ein neues netzteil zu kaufen. Doch vor zwei Tagen begann alles von vorne.

    Irgendjemand eine idee warum mein Netzteil dauernt kaputt geht bzw. was ich dagegen machen kann??

    (PS: hab mir auch zwei verschiedene netzstecker mit Überspannschutz gekauft)

    Mein Pc:

    Gehäuse - Aerocool Vx-e Pro LE
    mainboard - Asus Crosshair Formula IV
    CPU - AMD Phenom II X6 1090T Black Edition
    Ram - G.SKill Ripjaws 8GB Kit DDR3 PC3-10666 CL9
    Netzteil - be quiet! Dark Power PRO P9 650W
    (Kaputtes Netzteil - Scythe Chouriki 2 Plug-in 750W )
    Grafikkarte - Zotac GeForce GTX 560 Ti AMP!
    Festplatten - Samsung SpinPoint F3 1TB / Seagate Barracuda Green SATA II 2TB / Samsung Spinpoint F3 SATA 250GB
    Bildschirm - Asus WV222U

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    528

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Klingt nach Mainboardfehler oder extremes Pech mit Netzteilen...
    Silent-System:
    Asus P7P55D | i5-750@4Ghz mit 2xNB M12-S2 | 8GB Gskill Cl7@1600Ghz | SSD Corsair Performance Pro 128GB | 2 TB WD20EADS | MSI HD5770 HAWK | 27,5 Zoll Hanns.G HZ281 | Enermax Modu87+ 500W.
    HTPC:
    Biostar H55HD | i5-530@3,45Ghz | 4GB Adata 1333er | SSD Intel Postville 80GB | 2 TB WD20EARS | Gigabyte HD4550 passiv | Scythe Stronger 500W

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.140

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Nur das ichs richtig verstehe. Das Scythe hat den Geist aufgegeben? Aber das bequiet ist noch ok? Oder ist das bequiet jetzt auch kaputt?

    Ansonsten ist das ganze wirklich merkwürdig. Deine Hardware sollte das Netzteil jedenfalls nicht überfordern.

    Betreibst du extremes übertakten? Wird das Netzteil sehr heiß in dem Gehäuse? Vielleicht steht dein PC ungünstig? Direkt in der Sonne?

    EDIT

    Vielleicht Probleme mit der Stromleitung im Haus? An einer anderen Steckdose betreiben? Das Problem hatte ein Freund von mir in seinem alten Haus.
    Geändert von mimi347 (16.08.2011 um 12:20 Uhr)
    i5-2400 | 560Ti | 8GB | P67 | 7G | AM-GS | 7x64

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.323

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Also, Du schaltest ein ein, und auf dem Monítor kommt die Meldung kein Signal.
    Wenn Du den PC etwas länger an lässt, kannst Du dann sehen, an der HD LED, ob der PC trotzdem hochfährt, also HD Zugriffe erfolgen.

    Ich denke mal, Du hast eher ein Problem mit der Graka, als mit dem jetzigen NT.
    Evtl. zickt auch der Monitor rum, mußt Du aber selber mal an einem anderen Rechner ausprobieren.

    Gruß Uwe
    NB - HP NC4400, T2500 - 2,00 GHz, 2GB, WD 160GB, Win 7 Prof. +Dockingstation
    NB - HP NC6400, T7600 - 2,33 GHz, ATi X1300, 4GB, Seagate SSHD 500GB, Win XP Prof + Win7 Prof. +Dockingstation

    PC - i5-2500K, ASRock P67 Pro3, BQ SP E8-450W, Scythe Ninja 3, Kingston 4x2GB, MSI GTX 660, MX100 256GB, Win7 Prof
    HP ZR24w

  6. #5
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    5

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Also das bequite ist nocheingebaut, verursacht aber den selben fehler und wird warscheinlich auch bald seinen geist aufgeben. Übertaktet hab ich momentan nichts. Besonders heiß wird es auch nicht. Pc hat nach hinten,vorne sowie links und recht luft und steht nicht in der Sonne.

    An Stromleitung habe ich auch schon gedacht, weiß aber nicht was ich da machen könnte?! (Hatte aber schon einen Elektriker hier und der sagte die Leistunngen wären ok)

    Ist ja jetzt schon das dritte Netzteil und habe jedes mal eine andere Steckdose versucht.

    -----------

    Ja genau. Ich mach ihn an und dann sagt er kein signal, fährt aber trotzdem hoch. (bzw. Out of range - wobei er die auflösung ändert und dann normal hochfährt und mir dann sagt das die Native Auflösung 800x600 statt 1680X1050 ist. Außedem liegt diese Auflösung in diesem Fall bei 92 Hz, was ich auch nicht verstehe?)
    Graka ist es nicht hab mir eine neue gekauft als das Problem wieder kam.
    Und der Monitor funktioniert an meinem Laptop permanent einwandfrei.
    Geändert von stepschm (16.08.2011 um 12:25 Uhr)

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    1.140

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Gut, dann muss es wohl an was anderem liegen. Die GPU (Uwes Beitrag) ist ein guter Ansatz. Hast du eine Ersatzkarte?

    Einfach mal austauschen und den Rechner ein paar mal ein- und ausschalten.

    Du kannst auch nach und nach Komponenten weglassen um zu sehen wer der Störenfried ist. Festplatten, Erweiterungskarten, RAM Bausteine (bis nur noch eins drin ist) usw.

    Ich glaube aber nicht das es das Board ist sonst würde vermuttlich alles kaputt gehen und nicht nur das Netzteil.
    Geändert von mimi347 (16.08.2011 um 12:24 Uhr)
    i5-2400 | 560Ti | 8GB | P67 | 7G | AM-GS | 7x64

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.910

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Die Meldung 'kein Signal' riecht nach Grafikkarte (alle Stecker richtig dran?) und eine Verstellung der Auflösung könnte...
    Hast Du den Monitortreiber auch installiert?

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2010
    Ort
    Bei Winnie Pooh
    Beiträge
    2.594

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Hol dir mal ein Verlängerungskabel --> anderes Zimmer --> Strom von dort. Eine andere Steckdose im gleichen Raum, kann je nachdem überhaupt nichts bringen.

    Es kann einfach nur Pech sein, das du hast. Es macht mich aber ein wenig stutzig, dass du dann Anfangs immer ein "Signal" hast und der Fehler erst wieder nach der Zeit auftritt?

    Und dann teste auf die Grafikkarte auch noch auf einen Defekt bitte.

  10. #9
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    3.180

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Dass sich Techniker auch mal irren, davon kann ich ein Liedchen Singen. Dass dann auch eine RMA Abteilung darauf reinfällt, kommt nicht selten vor.

    Ersatzgrafikkarte oder im besten Fall onboard Grafik testen - wie die anderen bereits gesagt haben.

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    8.210

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Drei Netzteile? Vermutlich sind die gar nicht kaputt. Mach wie oben vorgeschlagen Quertausch. Tausche möglichst viele Komponenten. Bitte dazu Freunde um Hilfe. Die können deine Netzteile bei sich einbauen. Laufen sie dort, kannst du die Netzteile als Fehler ausschließen. Baue deren Netzteile bei dir ein.
    Tausche die Grafikkarte oder nutze Onboard-Grafik, wenn vorhanden.
    Tausche den RAM oder benutze nur einen Riegel einzeln und auch verschiedene.
    usw.

    Edit:
    dabei verstellt windows dann meine Auflösung auf 800x600
    Dann würde ich als erstes die Grafikkarte tauschen.
    Geändert von Wilhelm14 (16.08.2011 um 12:33 Uhr)

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    1.363

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Kannst du noch mal genau schildern wie er sich verhält? Was heißt beim Hochfahren, meinst du schon im Post-Bios, oder erst im OS.
    Schaltest du die NTs nach dem runterfahren auch zusätzlich aus, oder bleiben die auf Standby.
    Und ist jetzt das dritte oder das zweite NT dabei abzurauchen? Wie lange halten die NTs so im Schnitt?

    Ich denke an der Netzspannung wird es nicht liegen, sonst hätte der Elektriker ja was gefunden, oder der Überspannungsschutz würde greifen (was hat denn der Elektriker gemacht?).
    Zufall halte ich auch für ausgeschlossen, da ist wohl eher ein Systematischer Fehler schuld dran.

  13. #12
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    5

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?!?

    Ok,
    erstmal vielen Dank. Glaube aber nicht das es nicht das es der ram ist, da ich hier 2x1 Gb, 2x2 Gb und 2x4 Gb liegen habe und es bei allen nichts bringt.
    Graka glaube ich auch nicht da ich den fehler bei meine alten, der eines freundes und meiner neuen habe.
    Na ja, werd nachher aber nochmal alles auseinaderbauen und es der reihen nach testen, wie ihr vorgeschlagen habt.

    --------------

    Ich schalten den pc an und mein Bildschirm bleibt schwarz bis "Kein Signal" kommt.
    ja ich schalte das Netzteil zusätzlich aus und den Netzstecker, teilweise ziehe ich sogar den Stecker wenn ich länger nicht da bin.

    Momentan ist es das dritte Netzteil. (also das Scythe Chouriki 2 Plug-in 750W, sowie dessen Ersatz - hielten jeweils ca. 1 Monat. und jetzt als drittes das neue Netzteil das jetzt ca. 3 Wochen alt ist.)

    der Elektriker hat die Spannung gemessen und die verkabelung der Streckdosen überprüft.
    Geändert von stepschm (16.08.2011 um 12:51 Uhr)

  14. #13
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    23

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem. Grafikkarte ausbauen hatte bei mir nichts geholfen, da eine nachweislich funktionierende Grafikkarte auch keine Änderung brachte. Der Monitor hat weiter sein Signal gesucht. Lange Rede kurzer Sinn: Es war ein RAM-Modul, welches verhindert hatte, dass der Rechner startete. Festplatte lief zwar, da ja vom Netzteil gespeißt, aber der Rechner fuhr halt ob des defekten RAMs nicht hoch. Du solltest natürlich auch eine defekte Grafikkarte nicht ausschließen. Ziehe doch nacheinander einmal deine Rams raus, vielleicht findest du so schon den Fehler (dumm nur, wenn es das letzte RAM-Modul ist). Dann wieder nacheinander reinstecken (aber immer nur eines - also rein und raus). Dann weist du zumindest, dass es am RAM gelegen hat oder nicht.

    Gruß

    arjeem

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.323

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Hast Du den Monitor über VGA oder DVI am PC angeschlossen?
    Falls über VGA, dann mal DVI probieren, evtl. ein Kabel kaufen o. borgen.

    1. Falls Du irgendwelche Treiber für den Monitor installiert hast, deinstallieren.

    2. Im Gerätemanager mal alle Monitore deinstallieren, anschließend den PC neu starten.

    Gruß Uwe
    NB - HP NC4400, T2500 - 2,00 GHz, 2GB, WD 160GB, Win 7 Prof. +Dockingstation
    NB - HP NC6400, T7600 - 2,33 GHz, ATi X1300, 4GB, Seagate SSHD 500GB, Win XP Prof + Win7 Prof. +Dockingstation

    PC - i5-2500K, ASRock P67 Pro3, BQ SP E8-450W, Scythe Ninja 3, Kingston 4x2GB, MSI GTX 660, MX100 256GB, Win7 Prof
    HP ZR24w

  16. #15
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    5

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    VGA und DVI hab ich versucht. treiber habe ich keine für den Bildschirm und er ist auch der einzige im Gerätemanager

    Ergänzung vom 16.08.2011 12:59 Uhr: Gegen den ram spricht finde ich auch, das der Pc ganz normal hochfährt und ich sogar den Windows sound höre

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.323

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Wenn der Bildschirm dunkel und der PC hochgefahren ist, dann könnstest Du ja mal im Menü des Monitors zwischen den beiden Eingängen, VGA und DVI, umschalten.
    Oder auch mal das Kabel abziehen und wieder stecken.
    Monitor Aus/Ein schalten

    Irgendwie erkennt die GraKa den Monitor nicht, das NT hat daran keine Schuld.
    Evtl. ist aber auch ein kalte Lötstelle an der Grafikkartenstromversorgung.
    Ich nehme an, das die GraKa direkt und ohne Adapter am NT hängt?

    Gruß
    Geändert von Uwe F. (16.08.2011 um 13:12 Uhr)
    NB - HP NC4400, T2500 - 2,00 GHz, 2GB, WD 160GB, Win 7 Prof. +Dockingstation
    NB - HP NC6400, T7600 - 2,33 GHz, ATi X1300, 4GB, Seagate SSHD 500GB, Win XP Prof + Win7 Prof. +Dockingstation

    PC - i5-2500K, ASRock P67 Pro3, BQ SP E8-450W, Scythe Ninja 3, Kingston 4x2GB, MSI GTX 660, MX100 256GB, Win7 Prof
    HP ZR24w

  18. #17
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    5

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Egal wie ich ihn anschließe, umschalte oder wie oft ich ihn an und aus mache, es bleibt schwarz/Kein Signal.
    ich würde das netzteil nicht so schnell auschließen, da jedesmal wenn ich eine neues einbaue alles einwandfrei funktioniert.
    Und ja die graka hängt direkt am Netzteil.

  19. #18
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.323

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Jedesmal, wenn Du das NT wechselst, wackelts Du ja an allen möglichen Steckern.
    Dadurch läuft das System eine gewisse Zeit.
    Kannst ja mal das NT kompl. ausbauen, alle Kabel von den PC Komponenten entfernen und wieder einbauen.

    Wenn es dann eine gewisse Zeit funktioniert, spricht das gegen ein defektes NT.

    Gruß
    Geändert von Uwe F. (16.08.2011 um 13:27 Uhr)
    NB - HP NC4400, T2500 - 2,00 GHz, 2GB, WD 160GB, Win 7 Prof. +Dockingstation
    NB - HP NC6400, T7600 - 2,33 GHz, ATi X1300, 4GB, Seagate SSHD 500GB, Win XP Prof + Win7 Prof. +Dockingstation

    PC - i5-2500K, ASRock P67 Pro3, BQ SP E8-450W, Scythe Ninja 3, Kingston 4x2GB, MSI GTX 660, MX100 256GB, Win7 Prof
    HP ZR24w

  20. #19
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    483

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Hey, denkt hier überhaupt mal einer an das Mainboard.

    Daran kann auch der fehler sein.
    Bei den Lanes bei der Grafikkarte oder bei den Ram.
    Die dann nach einer Zeit ein Kurzschluss im Netzteil hervorrufen.

    Wechsel man dein Mainboard, und teste es dann.

    Mfg.
    Geändert von Gummybär (16.08.2011 um 15:48 Uhr)

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Feb 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.323

    AW: Netzteil schon wieder kaputt, aber warum?

    Zitat Zitat von Gummybär Beitrag anzeigen
    Bei den Lanes bei der Grafikkarte oder bei den Ram.
    Die dann nach einer Zeit ein Kurzschluss im Netzteil hervorrufen.
    Bei den Strömen die das NT liefert, brennt bei einem Kurzschluß auf dem Board eher etwas durch, als dass das NT abschaltet.

    Es liegt ja auch kein Kurzschluß im NT vor, da das System einwandfrei hochfährt, es bleibt nur der Monitor dunkel.

    Gruß
    NB - HP NC4400, T2500 - 2,00 GHz, 2GB, WD 160GB, Win 7 Prof. +Dockingstation
    NB - HP NC6400, T7600 - 2,33 GHz, ATi X1300, 4GB, Seagate SSHD 500GB, Win XP Prof + Win7 Prof. +Dockingstation

    PC - i5-2500K, ASRock P67 Pro3, BQ SP E8-450W, Scythe Ninja 3, Kingston 4x2GB, MSI GTX 660, MX100 256GB, Win7 Prof
    HP ZR24w

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •