News : „Red Orchestra 2“ kostenlos auf Steam erhältlich

, 65 Kommentare

Aktuell macht Valve erneut auf die eigene Vertriebsplattform Steam aufmerksam: Dort ist bis morgen, den 24. April, 19 Uhr Ortszeit der Weltkriegs-Shooter „Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad“ kostenlos erhältlich.

Red Orchestra 2 legt den Schwerpunkt auf realistisch gestaltete, anspruchsvolle Mehrspieler-Gefechte mit minimalistischem HUD, die bedachtes taktisches Vorgehen und Koordination zwingend voraussetzen. Besitzer von „Heroes of Stalingrad“ können außerdem auf Inhalte der eigenständig lauffähigen Erweiterung „Rising Storm“ zugreifen, sind dort aber auf eine einzige Charakterklasse beschränkt und sammeln keinerlei Erfahrungspunkte für das Ranking-System. „Rising Storm“ konzentriert sich auf Inselschlachten im Pazifik und bietet neben neuen Karten mit den USA sowie dem Japanischen Kaiserreich zwei neue Fraktionen.

Um das Spiel zu erhalten, muss der Titel lediglich der eigenen Steam-Bibliothek hinzuzufügen. Danach kann Red Orchestra 2 jederzeit (erneut) kostenlos heruntergeladen und gespielt werden. Völlig neu ist eine derartige Aktion für Valve nicht: Bereits vor rund einem halben Jahr verschenkte das Unternehmen den Shooter „Left 4 Dead 2“.

65 Kommentare
Themen:
  • Max Doll E-Mail Google+
    … verfasst Tests und Berichte mit dem Schwerpunkt Eingabegeräte, PC-Spiele und Next-Gen-Konsolen auf ComputerBase.