1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    7

    Gaming PC SC2 und D3

    Hallo,

    da bald D3 raus kommt brauche ich einen (neuen) PC. Ich dachte wieder an ein Exemplar das ein paar Jahre hält.
    Deswegen sind manche Komponenten etwas überdimensioniert. Zumindest für SC2 und wahrscheinlich auch für D3.

    Die gewünschten Komponenten habe ich von hier übernommen.



    1. Ein Gehäuse habe ich noch. Ich würde sagen es ist ein Midi-Tower. Bekomme ich in das ältere Gehäuse die neuen Grafikkarten rein? Es ist keins von diesen Mini oder µ Boards drin.
    2. Als Netzteil habe ich noch ein 520W hier. würde das reichen?
    3. In das Board müsste doch auch ein Ivy-Bridge i7 reinpassen? Kann ich mir dann später kaufen, wenn die Billiger sind und ich wieder Geld habe
    4. Die Platte(eine alte SATA) die ich habe wird das System ein bisschen bremsen. Da kümmere ich mich aber selber die Tage drum. Ich denke für den Anfang sollte es gehen. SC2 würde ich gerne mal in der ramdisk testen, deswegen so viel RAM. Wenn nicht kann der Gaming-PC immer noch als distcc für mein Laptop her halten


    Sonst fällt mir gerade nichts ein. Macht das ganze so Sinn? Irgendwo hatte ich mal gelesen das die Nvidia Karten bei SC2 fast doppelt so gut sind. Kann jmd mit einer ähnlichen AMD Karte von Problemen berichten?
    Eigentlich will ich nämlich keine Nvidia.

    wäre sehr dankbar wenn ihr mir ein kurzes feedback geben könnt. Ich denke ich muss diese Woche noch bestellen

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    985

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    i5 3450 ansonnsten pasts

    bei sc2 sind die amds schneller erst wenn du beim treiber msaa aktivierts fallen sie zurück

    nihm eine 7850 wenn du sparen willst, mit dem geld was dir übrig bleibt kaufst eine samsung ssd 830 120gb
    Geändert von manuelgtx580 (01.05.2012 um 16:30 Uhr)

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    258

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    1. KA. welches geheuse hast du den?
    2. Ja.
    3. Ja kannst du. ich würd mir aber dann gleich den 3570k hohlen und es dann dabei belassen.
    4. Wenn noch ne SSD im Budget drin ist würde ich mir eine holen. Die Samsung 830 mit 128GB wäre eine sehr gute.
    CPU: Intel i5 3570K [3,4GHz] @ Thermalright HR-02 Macho | MoBo: Gigabyte GA-Z77X-UD5H | Speicher: 8GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 KIT
    GraKa: ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP | Sound: Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Pro Series | Boxen: Teufel Concept E Magnum PE
    SSD: 128GB Samsung 830 Series | Case: CoolerMaster Stacker RC-831 | Power: be quiet! Dark Power Pro P7 650W

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.235

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    bzw. orientier dich an SC2 - D3 hat genauso wenig Anforderung wie hübsche Grafik
    CPU: Intel Core i5- 750 @3,8 Ghz (1,3) @4,0 Ghz (1,34) mit Corsair H50 Hydro
    Mainboard: Gigabyte P55A UD3 (MCH 1.14, PPL 1,80, QPI/VTT 1,21)
    RAM: 2x4GB ADATA - XPG Gaming Series 2000Mhz 1,55V
    Grafikkarte: Nvidia GTX480 AMP von Zotac
    HDD: WD1600 Raptor 160GB + 4 Samsung F3 1TB
    Netzteil: Tagan PipeRock 700W Gehäuse: CM HAF 932 (3x230mm,2x120mm)

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.600

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Würde auf Ivy-Bridge(3XXX) setzen kann nämlich für SC2 nie genug IPC geben und bei der Grafikkarte bin ich der Typ der sagt lieber eine 2xx Karte und in 2-3 Jahren eine neue einbauen als eine 400-500 Euro Karte dafür nur in 3-4 Jahren eine neue brauchen. (allein für D3 würde vermutlich eine 6870 völlig ausreichen)
    Geändert von Ein_Freund (01.05.2012 um 16:35 Uhr)
    Phenom 960T x4@ 3,6 Ghz(1,4) NB/HT 2,2 Ghz (1,75) or @ 1100T(1,4) NB 2,4 Ghz (1,22) HT 2 Ghz
    Asrock 970DE3/U3S3 8 GB Ram 1333 Mhz
    AMD Radeon 6850 860Mhz / 2200 MHZ
    The Cake is NOT a lie!

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.774

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Kauf lieber gleich nen Intel Core i5-3450 für 9€ mehr. Wegen Gehäuse: einfach Abmessen, da kann dir niemand ohne genaue Modelnummer sonst auskunft geben. Das Netzteil reicht dicke. RAMdisk ist Müll, ne Cruical M4 für 99€ ist die bessere Wahl. Spar lieber die 31€ für den RAM - 8GB reichen dicke! Das NV bei Starcraft 2 besser ist ist müll, die Karten nehmen sich nix. Genug Tests gibts im Web.

  8. #7
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    7

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    OK danke. Ja ne SSD ist diesen Monat nicht drin
    Mit dem Gehäuse. Bin ich auch zu blöd. Das kann ich ja auch einfach ausmessen .
    Im Notfall muss die Flex helfen....

    @tafa. Da ich schon sehr am Limit bin weiss ich nicht ob der 3570k mit ~60€ extra gerade drin ist..

    €1: Ihr seit so schnell, so schnell kann ich gar nicht lesen....
    Geändert von karteikarte (01.05.2012 um 16:37 Uhr)

  9. #8
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    36

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Meiner persönlichen Meinung nach ist das System
    ziemlich unausgewogen. Hauptsache billige CPU,
    billiger RAM, billiges Mainboard. Und dann eine völlig
    überdimensionierte Graka. Die von der CPU sicher nicht
    ausgereizt wird. (Unter normalen Umständen).
    Greif lieber zu einer Performance - Graka zwischen 250.-
    und 300.- und investiere das Geld in eine schnellere CPU.
    Und dann spar dir noch einen hunderter zusammen und hol eine SSD.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    935

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    für sc2 und d3 reicht auch ne uralt wie meine 5870.. die reicht sogar für bf3 in fullhd mit high-auflösung und maximaler sichtweite... spar das geld und kauf die ne ordentliche ssd ... meinetwegne m4 128 gig.

    bei sc wirst du mit ssd fast immer einer der erste beim laden sein.. da die meisten komischerweise immer noch über keine ssd verfügen. ansonsten kann ich mir nicht vorstellen warum das teilweise so lange dauert bis ein game mit 8 leuten voll geladen ist. dafür brauchst du keine ramdisk... die dateien auf der ramdisk sind nach dem nächsten neustart eh weg.. ist dir klar?!

    lass die graka weg.. eine ssd ist gold wert.. neben dem dualcore die beste entwicklung der letzten jahre.
    Geändert von Sebbl2k (01.05.2012 um 16:55 Uhr)
    Main: Xeon 1230@900UPM Lüfter (fix), gtx 770, 8GB Ram, 256+128GB ssd, 24" + 17"

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    258

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Wenn das geld nicht reicht würd ich lieber ne andere GraKa nehmen z.B. 7850 (reicht locker aus für die genanten spiele). Mit dem gesparten geld Hollst du dir ne SSD (Samsung 830 128GB) und den i5 3570k.
    in 1-2 Jahren würd ich dann die GraKa durch eine neuere ersetzen.

    So hast du denke ich mehr vom ganzen. Und die 16GB Ram kannst du auch raushauen, 8GB reichen da völlig (ohne ramdisk da SSD vorhanden ist)
    Geändert von tafa (01.05.2012 um 17:33 Uhr)
    CPU: Intel i5 3570K [3,4GHz] @ Thermalright HR-02 Macho | MoBo: Gigabyte GA-Z77X-UD5H | Speicher: 8GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 KIT
    GraKa: ASUS GTX 660 Ti DirectCU II TOP | Sound: Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Pro Series | Boxen: Teufel Concept E Magnum PE
    SSD: 128GB Samsung 830 Series | Case: CoolerMaster Stacker RC-831 | Power: be quiet! Dark Power Pro P7 650W

  12. #11
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    7

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    So, zum Glück habe ich nochmal gepostet. Die neue kombo wäre wohl etwas ausgeglichener...


    Jetzt ist meine frage. Ist die Asus eine gute graka oder sollte ich eine andere nehmen?
    was ist mit einre 7870?

    Vielen dank schon mal für all die vielen und guten Antworten.

    €1: ich tendiere doch eher zur HD7870. Taugt die von Asus was?

    Ergänzung vom 02.05.2012 18:57 Uhr: Keiner einen Favorit bei der Graka? Laut News/Test ist die bis zu 12% Schneller(7870). Was ist mit dieser?

    Wenn ich einen k CPU nehme kann ich ja übertakten. Jetzt habe ich in einem anderen Thread gelesen das man dazu ein geeignetes Board braucht. Kann das Z77 den k dann auch übertakten?
    Geändert von karteikarte (02.05.2012 um 00:12 Uhr)

  13. #12
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2012
    Beiträge
    7

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    So ich habe die Sachen jetzt bestellt. Nun habe ich mich bei meinem Netzteil geirrt und habe nur 420W. Reicht das noch? Laut data-sheet braucht der i5 77W und die Graka nach diesem test 312W http://www.hardwareluxx.de/index.php...s.html?start=3

    wird also eher knapp? Ich denke der Rest verbraucht nicht viel, wäre nur noch die 2,5" SSD und das wars.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    420

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Da steht Gesamtsystem !!
    Mein System auf -> sysprofile
    Neues System - Core i5-3570K / MSI Z77A-GD65 / Corsair Vengeance 8GB / Gigabyte GTX 670 OC / Crucial m4 256GB / be quiet! E9 480W / Corsair 600T
    >> Bulldozer waren schon immer langsam, auch seit dem 12.10.2011 hat sich nichts geändert ... <<

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    289

    AW: Gaming PC SC2 und D3

    Guck mal genauer hin, das GESAMTSYSTEM benötigt 312 Watt, nicht die Grafikkarte alleine. 420 reichen locker.

    Edit: da war wohl jemand schneller

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •