1. #1
    Redakteur
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.819

    Post Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Die Urheberrechtsabgaben für USB-Sticks und Speicherkarten werden deutlich erhöht, erklärt die Zentralstelle für private Überspielrechte (ZPÜ). Speicherhersteller und der Branchenverband sind verärgert, sie rechnen mit höheren Preisen für entsprechende Produkte.

    Zur News: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2004
    Beiträge
    905

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Die GEMA ist wie ein lästiger Eiterpickel am Po. Hoffentlich verschwindet dieser Laden irgendwann von der Bildfläche.

  4. #3
    Retro-Gamer
    Gast

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Zentralstelle für private Überspielrechte ?!

    wtf did i just read ?!

    irgendwann bezahl ich noch gebühren, dass ich morgens das klopapier meinem hintern annähern darf ... -.-'



    schönen guten morgen an alle!

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    478

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Diese Leute - auch die Künstler - sind weder an der Produktion noch am Kauf der Speichermedien beteiligt. Sie verlangen mir nichts dir nichts eine Abgabe.

    So etwas bezeichne ich als Wegelagerei und die ist doch verboten.

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    9

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Last uns doch auch eine Organisations names " WwG - Wir wollen Geld " gründen, und dann muss jede andere Organisation pro Wort, welches einer deren Mitglieder plabert, an uns 10 Cent zahlen !!!.

    Dann passt die Welt wieder ...


    * Und dann erhöhen wir, ohne Gründe, auf 1 Euro pro Wort !!!

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    78

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Also knapp 2€ an Gebühren für einen USB Stick - einfach nur lächerlich, nicht mehr. Wenn diese Gebühr so wirklich in Kraft tritt, werd ich wohl in Zukunft keine Sticks mehr kaufen

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    289

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Man sollte mal groß auf die Packung schreiben müssen, was man da genau für Gebühren abgeben muss und zwar bei jedem kaufbaren Artikel. Mal sehen, ob dann die Leute weiter brav alles kaufen. Dass Preisanpassungen in so hohen Prozentgebieten überhaupt erlaubt sind ist mir schon ein Mysterium. Einiges in unserer Gesellschaft rennt mächtig schief und die leute, welche sich nicht außerordentlich für Informatik interesseren, wissen davon wieder nichts.
    Wenn meine Beiträge mal furchtbar mit Fehlern vollgestopft sind, war's das Smartphone.
    Intel XEON E-3 1230v2 || Thermalright HR-02 Macho || Gigabyte GA-H77-D3H || Samsung 830 SSD
    2x 8GB Corsair Vengeance PC3-12800U || Sapphire Radeon HD 7970 GHz OC
    Creative Sound Blaster X-Fi Titanium || Sennheiser 558 Foam-Mod
    2x Western Digital Caviar Blue 3TB || Cooler Master Silent Pro M600 80+ || BitFenix Raider

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    86

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Also fassen wir das mal zusammen:
    Wir zahlen jetzt, so denn wir weiterhin in D einkaufen, bis zu 1890% mehr dafür dass wir PRINZIPIELL Urheberrechtlich geschütze dinge darauf speichern können wenn wir das aber PRAKTISCH in die Tat umsetzen wollen werden wir dafür Angezeigt und müssen viel Geld bezahlen?
    Die Leermedien Abgabe war schon immer unseless für den Endverbraucher, jetzt aber schlägts aber dem fass den Boden aus!
    Wenn die Verwertungsindustrie nur mit Solchen mitteln überleben kann: Fahr zur Hölle!


    btw.: die news ist alt^^ auf twitter hats fast keine relevanz mehr

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    489

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Ist zwar nichts neues, aber ich finde es trotzdem geil. Da kauf ich mir einen USB-Stick und darf Urheberrechtsabgaben für selbst erstellte Dateien bezahlen. Also Gema,VG Wort und VG Bild-Kunst, wo ist denn nun der Pauschalbetrag den ich als "Künstler" eigentlich bekommen sollte?

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.928

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    , die im Namen der Gema, der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) und der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst (VG Bild-Kunst)
    Was haben die mit USB-sticks zu tun?
    Ach ja stimmt...man könnte ja theoretisch auch Filme/Bücher und Bilder draufspeichern.

    Langsam ist das doch lächerlich. Das die damit durchkommen und auch dort abkassieren können
    In Deutschland ist alles möglich. Wie ein Vorposter schon empfiehl: Wir Gründen auch eine "Verwertungsgesellschaft für dummgelabber, Abzocke und Gutmenschentum", wir würden uns dumm und dämlich verdienen
    i7 4770 - h87 - 8gb - gtx670 oc 4gb - 2xSSD (120GB os, 750GB spiele) - w7 pro x64

    Aktueller Comment zur WM von Ann:
    As long as Low keeps insisting on his stupid ideas, Germany cannot reach their top potential. The players are there, but an idiot is managing them.

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.364

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Auf alle Preise addiert sich die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer von sieben Prozent.
    Seit wann sind denn Speicher-Chips Lebensmittel? Kann ich mir nicht vorstellen, soll sicher 19% heißen.

    Finde ich auch eine absolute Dreistigkeit. Aber was solls. Bei CDs/DVDs/Brennern/Festplatten isses ja dasselbe. Generalverdacht auf illegales Kopieren, dessen machen wir uns alle schuldig und müssen deswegen einfach alle blechen.

  13. #12
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    61

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Na das kann ich ja dann als "kulturflatrate" Verstehen. Oder muss ich für etwas zahlen was ich gar nicht darf !?!

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.042

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Hab ich damit jetzt einen Freibrief zum "Raubkopieren", immerhin habe ich ja gezahlt

    Einfach nur lächerlich...
    Gigabyte GA-770TA-UD3 Rev.1, F3 Bios, NB @2,4Ghz // Phenom II 965BE @1,25V
    Geil 4GB DDR3-1333 CL7-7-7-24 CR1 @ 1,5V // OCZ Vertex 2 60Gb
    HD 6950 2GB @1536Shaders / Eco-Bios -0,05V / Accelero TWIN TURBO Pro
    Corsair H50 mit 2 Scythe Slip Stream // Kaze Master Ace 5,25" // WIN8.1 64Bit

  15. #14
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    47

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Schuldigung, aber diese Gebühren sind einfach nur lächerlich...

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    187

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Langsam sollte ein rechtlicher Riegel vor den ganzen Haufen geschoben werden! Ist ja wohl eine Frechheit für etwas zu bezahlen das evtl. passieren könnte...

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    WSF-MD
    Beiträge
    1.980

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Zitat Zitat von Onkelhitman Beitrag anzeigen
    Seit wann sind denn Speicher-Chips Lebensmittel? Kann ich mir nicht vorstellen, soll sicher 19% heißen.
    Für Selter darf man wenn ich richtig in Erinnerung hab 19% zahlen, obwohl es ja eigentlich ein Nahrungsmittel ist. Das wichtigste wie ich meine.

    Kann man dagegen klagen? Ich glaube es würden sich da schon ein paar kläger finden.


    Die Industrie will ja Richtig das man Raubkopiert. Wenn man ehrlich ist wird man mit ewigen Werbeblöcken und Warnungen genervt. Siehe die FBI Warnung die neulich eingeführt wurde. Der ehrliche wird erstmal pauschal als Krimineller dargestellt

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    im Ausland
    Beiträge
    966

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Sowas verstößt doch eigentlich gegen geltene Gesetze aber unsere lieblingslobby darf das ja mal wieder ...

    Auf Golem wird auch noch die Gema-Gebührenerhöhung für Discos/Clubs in den Kommis erwähnt, auch mal so steigerungen bis zu 1000% möglich. da können wir uns ja noch glücklich fühlen mit den "nur!" 2€ ... leider
    Geändert von Copier (25.05.2012 um 06:57 Uhr)
    http://eprize-xlr.s3.amazonaws.com/b...e_Copier17.png

    ich hab das bekommen und fühl mich einfach nur verarscht ...

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.042

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Hier mal ein paar Videos für was wir noch alles mitbezahlen. Wer lässt eigentlich so einen Scheiß zu und warum? Naja so ist Deutschland...traurig

    Urheberrechtsabgaben auf Datenträger
    Urheberrechtsabgaben auf Geräte
    Gigabyte GA-770TA-UD3 Rev.1, F3 Bios, NB @2,4Ghz // Phenom II 965BE @1,25V
    Geil 4GB DDR3-1333 CL7-7-7-24 CR1 @ 1,5V // OCZ Vertex 2 60Gb
    HD 6950 2GB @1536Shaders / Eco-Bios -0,05V / Accelero TWIN TURBO Pro
    Corsair H50 mit 2 Scythe Slip Stream // Kaze Master Ace 5,25" // WIN8.1 64Bit

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2005
    Ort
    D:\NRW\DT\LIP\HX
    Beiträge
    570

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    Zentralstelle für private Überspielrechte? Srsly?!?!
    ..., . : \'° : . \'° : . \' ; . ';. ,. .-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ,~ Intel Core i5 3550 Thermalright HR-02 Macho ASRock Z77 Pro3 Gigabyte HD 7870 OC XMS3 8GB Corsair DDR3-1600
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ` ' ; ` ':/.° ':/. ° ´ '´´ ´´

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    10.919

    AW: Erheblich höhere Gebühren für USB-Sticks und Speicherkarten

    uuuhhhh, wenn ich daran denke, dass man einen solchen Stick hinterher auch in eine Plastiktüte packen kann, dann müßen wir dankbar sein, dass Plastiktüten nicht mit 5,00 € GEMA-Abgabe belegt werden!
    Danke an die Verwertungsgesellschaft das Ihr so mitfühlend seid!
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 256 GB Samsung 830 & 840, 160 GB Intel 320, 128 GB Plextor PX-128M2S, 120 GB Calisto D., 60 GB Agility2 E, LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, HP 24" LA2405wg
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •