1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.082

    Question Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Was würdet ihr kaufen und warum?

    Das sehr gute "RAZR i" von Motorola, oder das ebenso gute "Nexus 4" von LG ?

    Die Bewertungen bei Amazon sind ja alle sehr gut, beim RAZR i, bezüglich der Akkulaufzeit. Und schnell ist der 2 GHz Prozessor des RAZR i auch und es hat eine wasserabweisende Beschichtung.


    Zitat Zitat von Amazon
    Akkuleisung ist traumhaft, mehr kann man dazu nicht sagen.
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkulaufzeit scheint wirklich super zu sein. Bei der Einrichtung, die circa 2 Stunden gedauert hat (50 Apps installieren, Einstellungen, Bildschirm dauerhaft an), hat das Handy lediglich 20 % verloren, das ist top !
    Zitat Zitat von Amazon
    Hervorragende Akkuleistung (ich erreiche mindestens das Doppelte vom iPhone 4)
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku hält gefühlt doppelt so lange wie bei meinem iPhone 4
    Zitat Zitat von Amazon
    Die Geschwindigkeit ist top und der Akku im Verhältnis zu meinen iPhöns echt stark. Den ganzen Tag 3G aktiviert und trotz Nutzung abends noch zw. 30 und 45 Prozent Akkuleistung übrig. Gab es beim iPhone nie....
    Zitat Zitat von Amazon
    Akku! Ich komme immer locker über den Tag als Vielnutzer!
    Zitat Zitat von Amazon
    Akku.. hält deutlich länger und man muß keine Angst haben, ob und wie man über den Tag kommt. Bei moderater Nutzung hält es bei mir ca. 2 Tage.
    Zitat Zitat von Amazon
    Sehr überrascht war ich von der Akkulaufzeit. Trotz des großen Display und dem vielen surfen im Internet hält der Akku locker seine zwei Tage durch.
    Zitat Zitat von Amazon
    Mit dem Akku bin ich sehr zufrieden. Kommt ja auch immer auf die Nutzung etc an, aber bei mir hält er schonmal 2 Tage durch.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku ist aktuell fähig das Gerät für 2 Tage am Leben zu halten.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku ist leider fest verbaut, aber ich finde das jetzt nicht so tragisch. Bei starker Beanspruchung hält er bei mir gute zwei Tage durch.
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkulaufzeit fantastisch, je nach gebrauch 2-3 tage
    Zitat Zitat von Amazon
    spitzen Akkulaufzeit (je nach Nutzung 2 - 3 Tage)
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkulaufzeit konkurrenzlos. Der Akku hält bei meiner durchschnittlichen Nutzung locker 2, wenn nicht sogar manchaml 3 Tage.
    Zitat Zitat von Amazon
    sehr leistungsstarker Akku ( bei permanenter Nutzung mit Multimedia, Navigation, Online und Telefonie trotzdem locker 1-2 Tage)
    ( im Standby 3- 4 Tage ) .....das ist sicher auch dem anscheinend sehr ökonomisch arbeitenden Intel-Prozessor zu verdanken.
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkuleistung: Letztendlich für mich Kaufentscheidend. Der Akku hält bei meinem Nutzungsprofil gut 3,5 bis 4 Tage. Da ich das Handy erst 1,5 Wochen habe, kann sich das noch verbessern. Ich habs ja erst 3mal geladen
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku, ja der AKKU ist suuuper..er läuft und läuft und läuft!
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku (2000 mAh!) hält bei mir jetzt DREI Tage (bei automatischer Display-Helligkeit und nächtlicher Abschaltung). Gem. Akku-Laufzeitanzeige komme ich damit
    auf eine durchgehende Nutzungszeit von ca. 36 Stunden !!!
    Zitat Zitat von Amazon
    Akku: Trotz surfen im Internet, telefonieren und ab und zu ein wenig spielen (was ich auf meinen anderen Telefonen nicht so oft gemacht habe, hier aber wegen dem großen Bildschirm) hält der Akku erstaunlich lange durch. Zwei Tage sind mindestens möglich, schickt man das Telefon nachts in den Ruhezustand ist noch mehr drinnen.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku hält, was er verspricht, auch wenn er nicht austauschbar ist (oder nur mit Bastelei, wie ich mir vorstellen kann)! Generelle Kapazitätsangaben des Akkus kann man nie wirklich vergleichen. Das Razr i kommt problemlos durch den Tag, auch wenn es viel genutzt wird. Selbst 2 Tage bei normaler Verwendung sind möglich. Das ist sicherlich subjektiv, aber im Vergleich zu anderen Geräten spielt es ganz oben mit.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der Akku hält sehr gut einen Tag, am Abend immer noch Hervorragende 40-60 % Das hatte ich schon lange nicht mehr.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der 2000 mAh Akku hält extrem lange, das Gerät ist jetzt 38 Stunden an und hat noch 35% Restakku. Und das mit viel Rumspielen, Whatsapp, Internet, News lesen und etwas Telefonieren. Mit einer Akkuladung sind zwei Tage locker drin.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der 2000 mAh Akku ist optimal ausgewählt worden. Diese Kapazität haben normalerweise nur Handys mit deutlich größerem Display und damit auch höherem Energieverbrauch - das hat das RAZR i jedoch nicht, gerade hier macht sich das positiv bemerkbar! Während andere Smartphones an die Dose müssen, spielt mein RAZR i noch ohne jegliche Energiesparmodi bei 40% Restkapazität mit.
    Zitat Zitat von Amazon
    Mein Akku hielt bisher immer mindestens zwei Tage (ohne es zu berühren von Freitag bis Montag noch bei 60%), bei den anderen hatte ich teilweise schon nach einem halben Tag Probleme. Vor allem ist das Gerät noch mit 9% Akkuladung zu gebrauchen. Wenn ich da beim RAZR Internet aufgemacht habe und noch etwas gesurft bin, war es ganz schnell aus. Das RAZR I nicht. Das kann man noch mit 9% Akkuladung nutzen. In meinem Fall 15 Minuten gesurft, News gelesen, Emails gecheckt und dann war es bei 6%. Top.
    Zitat Zitat von Amazon
    Der große 2000mAh Akku. Dieser hält auch ein was seine Zahlen hoffen mögen. Ich bin ein intensiver Nutzer. Verwalte meine E-Mails, schicke relativ viele SMS und Instant-Messaging Nachrichten, bin viel bei Facebook unterwegs und telefoniere Abends auch lange mit meiner Freundin. Zwischendurch mal kurz im AppStore stöbern oder mal was bei Google nachschlagen. Am Ende komme ich mit 1 Tag und ca. 10 bis 15 Stunden durch. Das sind effektiv 2 Tage. Sprich ich steck das Smartphone erst am zweiten Tag Abends wieder an die Dose. Und das liebe Leute, ist eine wirklich gute Leistung, die ich so noch nie bei einem solch performanten Smartphone gesehen habe.
    Zitat Zitat von Amazon
    Ich habe das Handy bis jetzt nur einmal aufgeladen und der Akku wurde seit 3 Tagen, 6 Minuten nicht mehr geladen und steht immer noch bei 23%! Und ich nutze mein Handy wirklich viel. Der Akku ist einfach unglaublich.
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkulaufzeit: nach >60 Stunden (2 1/2 Tage) mußte ich das Razr nun bei einem Akkustand von 17% ans Netz hängen, da ich sonst die SD Card "Optimierungs"-Verwaltung (verschieben von Daten auf externe SD Card) nicht hätte nutzen können. Ich denke, der Akku hätte locker bis in die Abendstunden gehalten und die drei Tage vollgemacht. Bei starker Nutzung sehe ich den Akku mit einer Laufzeit von 2 Tagen, was im Vergleich zur großen Konkurrenz immernoch viel ist.
    Zitat Zitat von Amazon
    Akkulaufzeit: Hier bin ich richtig überrascht. Hatte ich bei meinem vorherigen Handys teilweise das Problem das ich nach 2 Stunden auf der Arbeit nur noch 70 % Akku hate ohne was mit dem Handy gemacht zu haben, benötigt das Razr kaum Akkuleistung. Im Standby könnte ich es locker mehrere Tage herumliegen lassen. Auch bei gelegentlichem Schreiben würde es dem Akku nicht schaden. Selbst wenn ich das Handy exzessiv benutze mitsamt spielen etc. dann habe ich eine beeindruckende Akkulaufzeit. Es ist mal was anderes wenn man nicht mehr auf den Akkustand achten muss. So als Beispiel. Ich habe so in 9 Stunden auf Akku mit schreiben Knappe 15% des Akkus verbraucht, was wie ich finde ein sehr guter Wert ist.

    Die Akkulaufzeit ist halt für mich wichtig. Habe das HTC Desire mit Mugen Akku (3200mAh) und damit ist das Smartphone trotzdem schnell alle, weil die Technologie irgendwie Mist ist.
    Geändert von a r e s ! (04.12.2012 um 18:45 Uhr)
    www.SysProfile.de/id133936

    ::: Später haben sie es vorher gewußt ::: Mein System: AMD Phenom II X4 955 - Gigabyte GA-890GPA-UD3H - GeIL 4GB PC3-10667U - PowerColor ATI Radeon HD 5830 PCS+ - Dell 2709W, 27'' LCD, NEC MultiSync 1980SX, 19'' LCD, Intel X25-M G2 Postville SSD 80 GB, 2x Samsung EcoGreen F3 1500GB, LG CH08LS10 Blu-ray, Pioneer VSX-C100, JBL SCS 10, Antec Sonata III, 500W, Windows 7 Pro, 64 Bit

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Fünfte Galaxie links oben
    Beiträge
    1.544

  4. #3
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    170

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    @Cat

    ich zitiere mal aus verlinkten Artikel:
    "Zu deutsch: Aktuell gibt es keine für Intel optimierte Version [des Chrome-Browsers]."

    Auf meinem Razr I läuft Chrom ..von ca. 50 geladenen Apps hat nur eine nicht funktioniert

  5. #4
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.082

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Das mit der Inkompatibilität mit dem Google Chrome Browser beim Razor I stimmte, wurde aber schnell von Google behoben.
    www.SysProfile.de/id133936

    ::: Später haben sie es vorher gewußt ::: Mein System: AMD Phenom II X4 955 - Gigabyte GA-890GPA-UD3H - GeIL 4GB PC3-10667U - PowerColor ATI Radeon HD 5830 PCS+ - Dell 2709W, 27'' LCD, NEC MultiSync 1980SX, 19'' LCD, Intel X25-M G2 Postville SSD 80 GB, 2x Samsung EcoGreen F3 1500GB, LG CH08LS10 Blu-ray, Pioneer VSX-C100, JBL SCS 10, Antec Sonata III, 500W, Windows 7 Pro, 64 Bit

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.023

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Das Razr i ist zurzeit das schnellste Android phone überhaupt, weil es nur 2 virtuelle Kerne hat. Nicht umsonst ist Apple heiß auf diese Prozessoren. Von Quadcores, wie im Nexus4 kann Android noch nicht's anfangen. Außerdem besteht das Nexus 4 aus Glas. Ich halte von diesem Werkstoff nicht sonderlich viel. Die Akkulaufzeit des Nexus4 soll schlecht sein. Akkus sind soweit ich weiß, bei beiden nicht wechselbar. Da Intel immer die gleiche Grafikkarte verwendet, wie Apple im iPad, wird die Spieleleistung auch nicht schlecht sein. Im Computerbase-Akku-test scheindet das Razri am besten von allen Geräten ab.

    Das Nexus4 hat aber auch seine Vorteile: Lange Softwareupdates. Immer die neueste Android-Version. Zukunftssicher dur 4 Kerne. Reines Android=Alles läuft flüssig. Ohne klemmen.

    Ich nutze zurzeit das Galaxy nexus (samsung). Es ist absolut top: Gute Akkulaufzeit, schnell, gutes Display, sieht gut aus, stabiles Plastik, Akku tauschbar, reines Android. Schnelle Updates. Ich hab schon jelly Bean 4.2.1 drauf. Das wird wahrscheinlich das Razr i nie erhalten.

  7. #6
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2002
    Beiträge
    1.082

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Zitat Zitat von crustenscharbap Beitrag anzeigen
    Die Akkulaufzeit des Nexus4 soll schlecht sein.

    Das Nexus4 hat aber auch seine Vorteile: Lange Softwareupdates. Immer die neueste Android-Version. Zukunftssicher dur 4 Kerne. Reines Android=Alles läuft flüssig. Ohne klemmen.

    Ich hab schon jelly Bean 4.2.1 drauf. Das wird wahrscheinlich das Razr i nie erhalten.
    Da hast Du mein Dilemma genau auf den Punkt gebracht. Perfekt wäre nur ein Nexus XYZ mit solch guter Intel-Stromspartechnik, aber eben auch mit langem offiziellen Android-Update Support von Google.

    Allerdings hat Google ja Motorola gekauft, also sollte wenigstens aber diesem aktuellen Modell (Razor i) mal Support kommen. Aber das ist ja auch nur reine Spekulation.
    www.SysProfile.de/id133936

    ::: Später haben sie es vorher gewußt ::: Mein System: AMD Phenom II X4 955 - Gigabyte GA-890GPA-UD3H - GeIL 4GB PC3-10667U - PowerColor ATI Radeon HD 5830 PCS+ - Dell 2709W, 27'' LCD, NEC MultiSync 1980SX, 19'' LCD, Intel X25-M G2 Postville SSD 80 GB, 2x Samsung EcoGreen F3 1500GB, LG CH08LS10 Blu-ray, Pioneer VSX-C100, JBL SCS 10, Antec Sonata III, 500W, Windows 7 Pro, 64 Bit

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    292

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Nun ja, eine längere Akkulaufzeit hat das Razr i vorallem auch weil ein immerhin kleineres Display mit AMOLED Technik verbaut ist - das ist ganz einfach stromsparender als LCD. Und das Display ist nunmal im normalen Gebrauch der größte Stromverbraucher.

    Außerdem ist die Displayauflösung beim Razr i geringer als beim Nexus, was aber aufgrund des kleineren Displays nichteinmal wirklich auffällt.

    Bei der Verarbeitung sind wohl beide ebenbürtig.

    Ich persönlich würde aufgrund des größeren Displays und vorallem auch der Updatepolitik zum N4 greifen, das Razr i hat im Gegensatz aber eben eine längere Akkulaufzeit. Leistungstechnisch würde ich beide Geräte ähnlich einschätzen, obwohl das N4 zumindest auf dem Papier mehr Leistung hat.
    CPU: AMD Phenom II X4 955 BE GPU: Sapphire Radeon 6850 Mainboard: ASRock 870 extreme3 Kühler: BeQuiet! Dark Rock 2 HDD: Western Digital 500 GB
    My SysProfile
    Notebook: lenovo ThinkPad L520

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    864

    AW: Motorola RAZR i oder LG Nexus 4?

    Falls dir der Akku enorm wichtig ist nimmst du das Razr I
    Falls Display, Auflösung und Zukunftssicherheit wichtiger sind nimmst du das ( vor allem auch 100€ billigere ) Nexus 4
    Mein System:
    Xeon 1230 @Skythe Katana 3,, Sapphiere HD 6870 Dirt 3 Edition, AsRock H67DE3, 8gb Teamgroup, Samsung Ecogreen F4 2TB, Be Quiet L8 530 Watt, Coolermaster Silencio 550, LG Laufwerk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •