1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Leipzig ~\
    Beiträge
    114

    VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Hallo,

    ich möchte gerne den Internetprovider wechseln und bin ein bisschen im unklaren, wie das mit VOIP-Telefonie funktioniert.

    Wenn ich solch ein Produkt in Anspruch nehmen möchte, kann ich da vorhandene Telefone weiterbenutzen?
    Wie wird sowas zu Hause aufgebaut?

    Ich besitze noch einen Router (Linksys WRT320N), kann ich diesen dann auch noch benutzen?
    Oder brauche ich dann sowas wie ne Fritzbox?


    Viele Grüße
    Heinz
    Laptop
    Intel I7-3520M
    16 GB DDR3 RAM
    Arch

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    7.011

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Um die vorhandenen Telefone weiterbenutzen zu können benötigst du einen VoIP-Adapter. Bei bspw. FritzBox Fon-Modellen ist der integriert, bei den Speedport V-Modellen ebenfalls. Es gibt auch separate VoIP-Adapter.
    Der Einfachheit halber wäre ein Gerät das der Provider mit anbietet zu empfehlen, auch wenn sie idR im Funktionsumfang ggü. frei erhältlichen Fritzbox beschnitten sind. Manchmal gehts auch gar nicht anders als das Provider-Gerät zu nehmen, da die VoIP-Einwahldaten nicht rausgegeben werden. Die Einwahldaten wären für ein Fremdgerät notwendig.

    Deinen WRT320N kannst du aber immer noch weiterverwenden. Einfach hinter dem Provider-Gerät anschließen.
    Geändert von t-6 (22.01.2013 um 19:26 Uhr)
    [2500k@4Ghz][8 GB DDR3-1333 CL9][Asus P8P67][Zotac GTX 670 AMP!][Samsung 830 256GB][Seagate 5900.3 2TB][LG IPS234V][Xonar DG][Logitech X-230][PC160][SP E9 400][MX 518][Cherry Stream][Coolermaster CM690 + AF Brocken + Noctua NF-S12A + 3x T.B. Silence][Netgear WNDR3700v2@Gargoyle; ~200 Mbit Up/Down]
    [Nexus4; CM11 Nightly; Nova; HellsCore 81 Mhz; ART]

    HowTo:Wie man aus jedem WLAN-Router einen Access Point macht

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Leipzig ~\
    Beiträge
    114

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    der Provider möchte mir eine Fritzbox aufs Auge drücken. Für 170 eu.
    Wenn ich billiger wegkomme, bin ich auch nicht traurig...
    Laptop
    Intel I7-3520M
    16 GB DDR3 RAM
    Arch

  5. #4
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    7.011

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Welcher Provider? Welche Fritzbox? Welche Anschlussart?`
    [2500k@4Ghz][8 GB DDR3-1333 CL9][Asus P8P67][Zotac GTX 670 AMP!][Samsung 830 256GB][Seagate 5900.3 2TB][LG IPS234V][Xonar DG][Logitech X-230][PC160][SP E9 400][MX 518][Cherry Stream][Coolermaster CM690 + AF Brocken + Noctua NF-S12A + 3x T.B. Silence][Netgear WNDR3700v2@Gargoyle; ~200 Mbit Up/Down]
    [Nexus4; CM11 Nightly; Nova; HellsCore 81 Mhz; ART]

    HowTo:Wie man aus jedem WLAN-Router einen Access Point macht

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Leipzig ~\
    Beiträge
    114

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    easybell / fritzbox 7390 / vdsl 50 mbit
    Laptop
    Intel I7-3520M
    16 GB DDR3 RAM
    Arch

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    1.923

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Die Fritzbox wird in diesem Fall ein NGN (Next Generation Network) Gerät sein. Die VOIP Zugangsdaten werden bei diesen Geräten bei fast allen Anbietern vom Anbieter auf das Gerät gespielt und können nicht ohne dies genutzt werden.
    Bei Easybell scheint es allerdings die VOIP Daten auch direkt zu geben:
    Ihre VoIP-Zugangsdaten sind in der Rubrik "Telefonanlage/Einstellungen" aufgelistet. Das SIP-Passwort können Sie dort auch ändern.
    Im Kundenportal finden Sie unter Telefonanlage/Einstellungen pro SIP-Account/Rufnummer das jeweilige Passwort. Dieses tragen Sie bitte zusammen mit dem Nutzernamen (Ihre Rufnummer im internationalen Format) in den VoIP-Einstellungen Ihres Routers/VoIP-Clients ein. Dieses Passwort können Sie einsehen, sobald Sie Ihre Rufnummer bekommen haben.
    Wenn die VOIP-Datenf frei verfügbar sind kannst du diese mit jedem VOIP fähigen Gerät nutzen und bist nicht auf die Fritzbox angewiesen.
    Um dein altes Telefon nutzen zu können brauchst du dann nur einen VOIP-Adater in den du die Zugangsdaten einträgst.
    Woody Allen: "You can live to be a hundred if you give up all the things that make you want to live to be a hundred.

    Hifi: nuBox 2x 511 (Front), CS-411 (Center), 2x 311 (Rear), nuLook AW-1 (Sub) | Receiver: Onkyo TX-SR604E | TV: Loewe Connect ID 46 DR+ | BluRay-Player: Samsung BD-D6500 | Mediaplayer: RasperryPi an Synology DS413

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Leipzig ~\
    Beiträge
    114

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Und wo wird der Adapter dann angeschlossen? Am Router oder direkt an der Telefondose? Ich hab da gerade keine Vorstellung.

    Weil wenn das Teil dann nen normalen Netzwerkport am Router belegt, dann wäre ja die Frage, ist mein Router für VOIP geeignet?
    Laptop
    Intel I7-3520M
    16 GB DDR3 RAM
    Arch

  9. #8
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    7.011

    AW: VOIP - vorhandene Telefone nutzbar

    Der VoIP-Adapter käme direkt an den Router, da es ein Netzwerkgerät ist. Ob der Router an sich für VoIP geeignet ist ist hier nicht von Belang.

    So einer bspw.: http://geizhals.de/807541

    Nicht vergessen die Kabel an den Telefonen auszutauschen, da der Adapter keine TAE-Buchsen hat sonder nur RJ11. Einfach ein RJ11-RJ11-Kabel in passender Länge dazukaufen und austauschen.

    Eine Sache aber: Du brauchst zwingend ein VDSL-Modem, beim Linksys-Router ist keins integriert. Hast du überhaupt eins?
    Geändert von t-6 (24.01.2013 um 00:08 Uhr)
    [2500k@4Ghz][8 GB DDR3-1333 CL9][Asus P8P67][Zotac GTX 670 AMP!][Samsung 830 256GB][Seagate 5900.3 2TB][LG IPS234V][Xonar DG][Logitech X-230][PC160][SP E9 400][MX 518][Cherry Stream][Coolermaster CM690 + AF Brocken + Noctua NF-S12A + 3x T.B. Silence][Netgear WNDR3700v2@Gargoyle; ~200 Mbit Up/Down]
    [Nexus4; CM11 Nightly; Nova; HellsCore 81 Mhz; ART]

    HowTo:Wie man aus jedem WLAN-Router einen Access Point macht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •