1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    3

    Question GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Hallo, bisher habe ich hier ja viele nützliche Dinge gefunden und lesen können.
    Aber jetzt muss ich doch mal selbst einen Beitrag verfassen.

    Ich habe einen PC mit einer GTX 550TI.

    Das Problem ist, dass der Monitor bzw. die Grafikkarte beim Spielen aus geht (der PC läuft weiter, aber kein Bild mehr)

    Ich habe den Fehler also ein bisschen eingegrenzt.

    - Grafikkarten und sämtliche Treiber aktualisiert.

    - Dann habe ich die Grafikkarte in einen anderen PC eingebaut - genau das gleiche Fehlerbild (Also liegt es definitiv an der Grafikkarte).

    - Ich habe mithilfe von Speedfan und Furmark herausgefunden, dass es immer genau dann passiert, wenn die Temperatur der Grafikkarte auf 60° ansteigt.

    - Daraufhin habe ich versucht, die Lüftersteuerung manuell (per Rivatuner bzw. per Hardwarelüftersteuerung) auf 100% zu regeln. Das hat auch funktioniert - Lüfter dreht mit 100%, stürzt aber immernoch bei 60° ab.

    - Zusätzliche Gehäuselüfter installiert, dadurch wird die Temperatur von 60° ca. 1-2 Minuten später erreicht :-/


    Weil Grafikkarten normalerweise mit Temperaturen von weit über 60° überhaupt keine Probleme haben, würde ich gerne versuchen, die "shutdown Temperatur" von 60° auf z.B. 80° hoch zu setzen.

    Bekomme ich das mit einem veränderten BIOS hin? Habe noch nie am Grafikkarten BIOS Hand angelegt. Im Netz habe ich nur gefunden, dass man dort Spannungen für OC etc. einstellen kann...

    Also hat jemand eine Idee, wie ich das BIOS der Karte veränder muss?
    Oder hat jemand einen anderen Vorschlag für mein Problem?


    Bin für jede Hilfe dankbar.

    PS: Hab schon versucht, die Karte umzutauschen, weil sie noch nicht so alt ist, aber das Geschäft, wo ich Sie gekauft habe gibt es nicht mehr (pleite).

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Mumpitzelchen
    Gast

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Weniger Spannung und ggf auch weniger Takt auf die Grafikkarte geben: MSI Afterburner kann das, Spannung verändern allerdings nicht immer.
    Niedrigere Spannung hat einen viel höheren Einfluß auf die Verlustleistung und damit die Temperatur als der Takt.

  4. #3
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    3

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Danke für den Tipp!!!

    Werde mir sobald ich zuhause bin den Afterburner installieren. Kannst du mir noch ein wenig genauer sagen, was ich dort machen soll? Habe bisher nur CPUs über- bzw. untertaktet.

    In welchen Größenordnungen soll ich vorgehen um mich dem Wunschergebnis anzunähern? Kann ich mit untertakten auch was kaputt machen, wie beim übertakten?

    Müssten Spannung und Takt irgendein bestimmtes Verhältnis zueinander haben?

    Ich suche parallel mal, ob ich dazu was passendes im Netz finde.

    Vergiss diesen Post. Ich arbeite erstmal die Guides vom Afterburner durch, wenn ich dann noch Fragen habe, melde ich mich wieder.
    Geändert von Bertzel (06.06.2013 um 10:11 Uhr)

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    1.562

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Zitat Zitat von Bertzel Beitrag anzeigen
    - Dann habe ich die Grafikkarte in einen anderen PC eingebaut - genau das gleiche Fehlerbild (Also liegt es definitiv an der Grafikkarte).
    Du hast den PC aber auch an einem anderen Monitor gehabt, oder?
    Fürs erste kannst du ja mal die Lüftergeschwindigkeit erhöhen, geht ganz einfach mit MSI Afterbruner.
    PC und Graka auch mal entstauben, falls noch nicht gemacht.
    BIOS-Signaltöne
    <Mastaaa> Du.. ich brach ma ne Serial für Windows -.-
    <Xiaolong> F1CKD-1CHUN-DK4UF-350R1-61N4L
    <Mastaaa> Geht nicht...

  6. #5
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2013
    Beiträge
    3

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Danke BeezleBug, anderen Monitor habe ich natürlich auch getestet. Lüftergeschwindigkeit läuft schon auf 100% und PC ist staubfrei.

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jul 2011
    Ort
    Am Ende der Welt
    Beiträge
    6.456

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    schon bei 60 Grad, vllt ist bei den 2 PCs, mit denen du die Grafikkarte getestet hast, die Netzteile nicht in Ordnung ?

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    746

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Am besten deine Grafikkarte mal aufschrauben und unter dem Kühlkörper die Wärmeleitpaste / pads erneuern.
    Meistens bildet sich ein Luftspalt, wenn die Karte physischen Belastungen ausgesetzt ist. ( z.b Schlag auf das PC Gehäuse )
    Minderwertige Paste wird schnell spröde und hart.

    Dieser Luftspalt verhindert die Wärmeübertragung. Dir wird zwar 60°C angezeigt - aber ich gehe jede Wette ein, dass dein GPU Kern bei 90°C ist.
    Systemkonfiguration
    Passmark Score

    CPU: I5-3570K@4,2GHz | RAM: Corsair 1600 2x4GB
    MB: MSI Z77MA-G45 | GPU: MSI 660 OC | NT: Enermax Rev. 430W

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.517

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Zitat Zitat von Bertzel Beitrag anzeigen
    PS: Hab schon versucht, die Karte umzutauschen, weil sie noch nicht so alt ist, aber das Geschäft, wo ich Sie gekauft habe gibt es nicht mehr (pleite).
    Wenn noch Garantie auf der Karte ist, wende dich an den Hersteller. Dieser ist für die Herstellergarantie zuständig.

    Takt und Spannung haben recht wenig damit zu tun, wenn die Karte bei Punkt 60 Grad ausgeht. Da wäre eher der Zeitpunkt zwischen wechsel 2D-3D-Modus relevant, bzw Last-Situationen - jedenfalls keine Temperaturschwelle.
    Ist der Kühlkörper warm, wenn du ihn nach Not-Shutdown anfasst?
    Geändert von sikkness (06.06.2013 um 10:35 Uhr)

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    2.132

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Wenn Garantie noch läuft, einschicken.
    Man kann zwar sicher die Temperatur auf die ein oder andere Art senken, aber das Hauptproblem sehe ich darin das die Karte bei 60°C noch nicht schlapp machen sollte.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.051

    AW: GTX 550 TI geht bei 60° aus

    Zitat:

    PS: Hab schon versucht, die Karte umzutauschen, weil sie noch nicht so alt ist, aber das Geschäft, wo ich Sie gekauft habe gibt es nicht mehr (pleite).


    Dann würd ich es beim Hersteller direkt probieren..

    Ich denk auch, die hat einen Defekt. Denn bei keiner Grafikkarte greift bei 60Grad schon die Schutzfunktion. Es sei den die Temperatur wird falsch ausgemessen bzw angezeigt
    CPU:Intel® Core™ i5-4570 Grafik: Nvidia GTX 660Ti
    MB:Gigabyte GA-Z87-DS3H (rev. 1.1) RAM:8GB G.Skill Ares DDR3-1600 DIMM CL8
    BS:W7 HomePremium 64bit SP1 / OpenSuse Gnome x86_64

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •