MSI Afterburner Download

4,5 Sterne (142 Leserwertungen)

MSI Afterburner ist ein Tool, um die Leistung der Grafikkarte per Übertaktung zu steigern, die Temperatur zu überwachen, die Lüfterdrehzahl festzulegen und das System auf Stabilität zu testen. Alle wichtigen Kennzahlen werden in übersichtlichen Diagrammen angezeigt.

MSI Afterburner Download

MSI Afterburner ist ein beliebtes Werkzeug, um Grafikkarten zu übertakten und damit mehr Leistung und schlussendlich Bilder pro Sekunde auf den Bildschirm zu bringen. Afterburner ist dabei nicht auf Karten von MSI beschränkt, sondern funktioniert auch mit Produkten anderer Hersteller wie Asus, Gigabyte oder Evga.

MSI Graphics Card Performance Booster

Neben Grafikbeschleunigern mit Nvidia-Geforce-Chip lassen sich auch Modelle von AMD übertakten. Neben der reinen Übertaktung der Grafikkarte lassen sich außerdem zahlreiche Daten auslesen und während des Spielens anzeigen. Auch die Lüfterdrehzahl lässt sich den eigenen Ansprüchen entsprechend anpassen.

MSI Afterburner: Funktionen der Übertaktungssoftware

  • Das Hauptaugenmerk des MSI Afterburner liegt ganz klar auf dem Übertakten von Grafikkarten. Dazu lassen sich Spannung, Power Limit und Taktzahl in einem eingegrenzten Bereich selbst festlegen.
  • Neben dem Takt des Chips kann man auch den Grafikkartenspeicher übertakten.
  • Die vorgenommenen Einstellungen lassen sich in Profilen abspeichern und später wieder aufrufen.
  • Afterburner bietet desweiteren die Möglichkeit, die Drehzahl des Lüfters, abhängig von der Temperatur, selbst festzulegen. Wenn die Grafikkarte dies unterstützt, lässt sich auch ein Silent-Betrieb mit Lüfterstillstand einrichten.
  • Das Prorgramm bietet außerdem zahlreiche Messdaten: So werden Temperatur des Chips, Auslastung, Lüftergeschwindigkeit, GPU-Takt und zahlreiche weitere Werte angezeigt.
  • In Spielen lassen sich diese Zahlen per Overlay einblenden, auch das Anzeigen der aktuellen Framezahl ist kein Problem. Dazu ist es notwendig, dass der im Download-Paket enthaltene RiverTuner-Statistics-Server mitinstalliert wird.
  • Neben dem Einblenden von Grafikkarten- und weiteren PC-Daten (wie CPU-Temperatur) lassen sich im Spiel auch Bildschirm bzw. Videoaufnahmen tätigen. Der Afterburner ist also auch eine Alternative zu Fraps.

Tipps und Tricks über das Overclocking-Tool

  • MSI Afterburner kann nicht nur Werte der Grafikkarte auslesen. Auch CPU-Daten lassen sich sowohl im Programm als auch im Overlay anzeigen.
  • Mit der Zusatzsoftware RiverTuner Statistics Server kann das Aussehen des Overlays für Spiele angepasst werden – oder ganz deaktiviert.
  • Wenn die Grafikkarte übertaktet wurde, muss man außerdem die Einstellung aktivieren, dass die Werte nach jedem Neustart wieder übernommen werden. Diese Option sollte man nur wählen, wenn die GPU tatsächlich stabil läuft.
Lizenz: Freeware

Mehr Infos: Produkt-Website

Ähnliche Downloads