1. #1
    Put001
    Gast

    Dia Scanner ~100 EUR

    Hi,

    ich suche für mein Vater einen Dia Scanner. Er will seine Dias einscannen. Es soll kein Profigerät sein und soll eher als Hobbygerät zählen. Würde daher auch nicht mehr als 100 ER ausgeben wollen.

    Was kann man hier empfehlen?

    Tausend Dank.
    Put001

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    3.817

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Den Thread könnte ich auch verfasst haben. Es ist das Ding geworden:

    http://www.idealo.de/preisvergleich/...t.sortKey=btpb

    Ich konnte das Gerät mangels Negative (hat mein Vater alle ) noch nicht testen. Macht einen passablen Eindruck.

    Alternative ist der x4, der hat quasi statt des internen Speichers einen Akku. Hielt ich nicht für sinnvoll, wozu muss ein Dia-Scanner mobil sein. Zudem ist der x5 laut Datenblatt schneller beim Scannen.

  4. #3
    Put001
    Gast

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Hi,

    sind diese Geräte generell besser als normale Scanner mit solch einer Dia-Einheit?

    Viele Grüße und Danke.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    619

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Meinst du so etwas?
    http://www.testberichte.de/p/rollei-...stbericht.html
    http://www.testberichte.de/p/ion-aud...stbericht.html
    http://www.testberichte.de/p/reflect...stbericht.html
    http://www.testberichte.de/p/canon-t...stbericht.html
    http://www.testberichte.de/p/epson-t...stbericht.html

    oder suchst du eher einen DIN A4 Scanner der auch Dias/Negative scannen kann?

    Edit: spezielle Negativ/Dia Scanner sind in der Bedienung wesentlich komfortabler. Bei einem Flachbettscanner ist das einlegen oft fummelig und dauert sehr lange. Die Scanngeschwindigkeit/Qualität ist in der Regel auch besser.
    Geändert von jackyjakob (10.12.2010 um 11:09 Uhr)
    Prozessor: Core i7-4790k @ 4,7 GHz Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR3-2400
    Mainboard: ASUS Z97 Maximus Hero Kühlung: Phobya UC1 Extreme 7x12 Radiator
    Grafikkarte: 2x R9 290X @ 1,15 GHz Watercooled Festplatten: Samsung 840 EVO | WD Caviar Blue
    Netzteil: be quiet! E10 Dark Power Pro Gehäuse: Corsair Obsidian 900D

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    8.559

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Ohne den Anspruch und Umfang der Dia-Sammlung zu kennen, gibt es bei Tchibo gerade einen im Angebot:

    http://www.tchibo.de/Dia-Scanner-p200021503.html

    Ob der was taugt ist die Frage?
    anidées AI-6B | i5-2500K | 8 GB RAM | GTX 770 2GB | be Quiet E9 400W | 24" | Win 8.1 64-bit
    Das Powertarget bei GPUs ist wie der Führerschein mit 17: ständig hockt einer daneben und schaut, dass man nicht zu viel Gas gibt.
    d
    [FAQ] Der ideale PC // Welches Netzteil? // CPU- oder GPU-Limit? // Es heißt "die" CPU! // Es heißt "Standard"!

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.286

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Gibt es eigentlich auch Dia-Scanner, die Magazine verwenden können?

    Wenn ich so an umfangreiche Dia-Sammlungen denke, und ich muss jedes einzelne in so Halterungen einlegen... das wäre ja schon eine enorme Zeitersparnis.
    Mein System:
    ASUS P5N32-E SLI *** C2D E6750 (@3,0 Ghz @1,2675 VCore) *** 4x1024 MB DDR2-800 A-DATA Vitesta Extreme Edition (@4-4-4-12) *** Zotac 8800 GTX 768 MB *** 2x Samsung 250 GB + 2x Samsung 500 GB *** Arctic Cooling Freezer 7 Pro *** Chieftec CH-01 Midi-Tower *** Samsung SyncMaster 223BW

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    619

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Gibt es eigentlich auch Dia-Scanner, die Magazine verwenden können?
    Klar die gibt es auch aber da werden die Preise schnell vierstellig^^
    z.B. http://www.testberichte.de/test/prod...0_p104200.html

    Alternativ könntest du dich auch nach einem Mietservice für solche Geräte umschauen wie z.B.
    http://stores.ebay.de/mietservice-weisrock
    Geändert von jackyjakob (10.12.2010 um 11:37 Uhr)
    Prozessor: Core i7-4790k @ 4,7 GHz Arbeitsspeicher: 16 GB G.Skill DDR3-2400
    Mainboard: ASUS Z97 Maximus Hero Kühlung: Phobya UC1 Extreme 7x12 Radiator
    Grafikkarte: 2x R9 290X @ 1,15 GHz Watercooled Festplatten: Samsung 840 EVO | WD Caviar Blue
    Netzteil: be quiet! E10 Dark Power Pro Gehäuse: Corsair Obsidian 900D

  9. #8
    Put001
    Gast

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Es gibt ja zu einem Flachbett-Scanner mit einer Dia-Einheit und dann die Geräte, die nur Dias scannen können. Die Frage wäre, was besser ist? Also nach Euren Aussagen wohl die speziellen Geräte oder?

    Viele Grüße

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    738

    AW: Dia Scanner ~100 EUR

    Die speziellen Geräte sind erst ab einer gewissen preislichen Grenzen empfehlenswert. Ein normaler Scanner für ~100€ sollte qualitativ jedes dieser Geräte bis 100-150 in die Tasche stecken. Ich habe mir vor kurzem einen Epson Perfection V330 Photo geholt. Gutes Gerät, gute Qualität. Klar ist etwas aufwendiger die Dias immer in den Rahmen zu packen...aber die guten Diascanner kosten wie bereits festgestellt auch ein paar €.
    Intel i5 2500k | ASrock Z68 Pro3 | 4x4GB TeamGroup Elite DDR3 | ASUS HD5870 | 64GB SSD Crucial M4, 1x SamsungF1 750GB, 2x Seagate 640GB | Be Quiet Straight Power 450W | HP w2448c
    http://www.sysprofile.de/id8931

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •