Externe Tastatur fürs iPhone gezeigt

Seit längerer Zeit gibt es Bemühungen, eine externe Tastatur mit Apples iPhone zu verbinden. Bislang standen diese selbst programmierten Lösungen jedoch nur denjenigen zur Verfügung, die ihr iPhone freigeschaltet hatten. Ion Audio zeigt auf der CES 2010 nun eine offizielle Lösung.

Das iType iPhone Keyboard erweitert das iPhone um eine komplette externe Tastatur. Das iPhone wird dabei in den Rahmen der Tastatur oberhalb des Tastenfeldes eingesetzt und über den Dock-Anschluss mit der Tastatur verbunden. Dann können mit der externen Tastatur bequem Texte eingegeben werden. Doch – man könnte meinen wie fast immer bei Apple – gibt es dabei Einschränkungen, die den uneingeschränkten Schreibspaß deutlich trüben. Die Tastatur funktioniert nämlich nicht über sämtliche (System-)Anwendungen hinweg, sondern lediglich in der eigens erstellten iType-Anwendung. Der Benutzer des iType Keyboard muss deshalb zunächst die iType-App starten, in welcher er den gewünschten Text schreiben kann, den er dann kopieren und in einer anderen Anwendung wieder einfügen muss. Eine systemweite Lösung ist aufgrund der Restriktionen des iPhone OS nicht möglich. Das Kopieren muss dabei jedoch wieder direkt über den Touchpad des iPhones vorgenommen werden. Ctrl+C funktioniert nicht.

Das iType Keyboard scheint deshalb nur für diejenigen eine echte Alternative zu sein, die unbedingt lange Texte auf ihrem iPhone tippen möchten und hierfür auch das notwendige Kopieren in Kauf nehmen. Optional zur Stromversorgung über ein Netzteil kann die Tastatur auch mit Batterien betrieben werden. Das iType Keyboard machte auf der CES 2010 jedoch teilweise noch einen unfertigen Eindruck. Die Halterung für das iPhone sollte vor der Produkteinführung dringend verbessert werden und wirkte eher wie eine schnell ausgeschnittene Notlösung. Ein Preis für das externe Keyboard ist uns nicht bekannt, das iType Keyboard soll jedoch im zweiten Quartal 2010 erhältlich sein.

Mehr zum Thema