Berichte über E-Mail-Schwund bei Hotmail-Accounts

Wie die BBC berichtet, sollen einige Nutzer von Microsofts E-Mail-Dienst Hotmail einen unerklärlichen Schwund an E-Mails erlitten haben. Teils kam es „nur“ zu Verschiebungen des Inhaltes des „Inbox“-Ordners in den Ordner für gelöschte Mails, teils waren die E-Mails in ihrer Gesamtheit verschwunden.

Die Betroffenen posteten diese Ereignisse unter anderem in den Microsoft-Support-Foren, wo Meldungen über derlei Vorkommnisse bis in den November des letzten Jahres zurückreichen. In den Foren sind mittlerweile 476 Seiten enthalten, die derartige Beschwerden enthalten.

Techniker des Windows-Live-Dienstes versicherten mittlerweile in den jeweiligen Foren, dass man an sich des Problems bewusst sei und an einer Lösung dafür arbeite. Ein Microsoft-Sprecher meinte weiters, dass diese Problematik keineswegs weit verbreitet sei und man sich für die entstandenen Umstände entschuldigen wolle.

Anzeige