Roccats neue Tastatur spricht mit Mäusen

Roccat zeigt auf der CeBIT erstmals das „Isku – Illuminated Gaming Keyboard“. Dank des neuen „Talk“-Protokolls können Maus und Tastatur erstmals miteinander kommunizieren. Zudem hat der Hamburger Hersteller die bereits von Mäusen des Unternehmens bekannte EasyShift[+]-Funktion sowie eine 6-stufige Beleuchtung integriert.

Diese bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich nach ein paar Minuten ohne Tastenanschlag automatisch auszuschalten. Das Talk-Protokoll ist bereits in der Roccat Kone[+] implementiert, mit der die Isku auf diese Weise Informationen austauschen kann. Somit ist es beispielsweise möglich, eine einzige EasyShift[+] Taste für Maus und Tastatur zu bestimmen. Die Funktionen der Maus sind dann durch Drücken der EasyShift[+]-Taste auf der Tastatur ausführbar und umgekehrt. Bei Aktivierung der Funktionen der Maus durch die Tastatur gibt die Maus wie gewohnt ein Lichtfeedback.

Nach der Installation des Talk-Treibers werden im schon vorhandenen Gerätetreiber die neuen Konfigurationsmöglichkeiten freigeschaltet. Die EasyAim-Funktion und andere Funktionen der Kone[+] lassen sich auf diese Weise durch eine Taste auf dem Keyboard auslösen. Bei Bedarf ist zudem die dauerhafte Aktivierung der EasyShift[+]-Taste möglich, die bei der Isku standardmäßig auf der Caps-Lock-Taste voreingestellt und für drei Zonen (M1-M5, 20 EasyZone-Tasten, T1-T3) zuständig ist.

Dank EasyShift[+] und der drei Daumentasten sind insgesamt 36 Makrofunktionen in und um die WASD-Zone platziert. Die 36 Makrotasten ergeben bis zu 180 (36 × 5) direkt ausführbare Funktionen, die in fünf an ihren jeweiligen Status-LEDs erkennbaren Profilen gespeichert werden können. Diese lassen sich mit Anwendungen und Spielen verknüpfen und laden beim Start automatisch Tastenkonfiguration, Beleuchtung, Media- und Hotkeys sowie weitere Einstellungen.

Mit der Aufnahmetaste lassen sich im Spiel pro Makro bis zu 500 Aktionen speichern, die bei Bedarf hinterher im Makro-Manager nachbearbeitet werden können. Dabei soll ein Sound-Feedback die Handhabung erleichtern. Die neue Loop-Funktion erlaubt es außerdem, Makros bis zu 255 Mal zu wiederholen. Das Roccat Isku – Illuminated Gaming Keyboard wird ab dem 2. Quartal 2011 für einen empfohlenen Verkaufspreis von 79,99 Euro erhältlich sein.

Mehr zum Thema