Produktion eines größeren MacBook Air vor dem Start

Die Gerüchte um ein neues MacBook Air im 15-Zoll-Format verdichten sich weiter. Nachdem wir Ende Oktober über erste interne Tests eines solchen Gerätes berichteten, vermeldet die Branchenseite DigiTimes heute, dass der Produktionsbeginn unmittelbar bevorstehen könnte.

Man beruft sich dabei auf verschiedene Quellen aus der Zuliefererindustrie. Laut diesen wurden bereits in geringem Umfang Komponenten ausgeliefert, was auf erste Testläufe in der Produktion hindeutet. Um was für Bauteile es sich dabei genau handelt, ist nicht bekannt. Ebenso unklar ist, ob Apple das neue MacBook der Air- oder der Pro-Familie eingliedern wird.

Einerseits dürfte das Gerät durch den Verzicht auf ein optisches Laufwerk sowie die kompakten Ausmaße technisch eher dem MacBook Air entsprechen. Es gibt aber bereits seit geraumer Zeit Spekulationen darüber, dass Apple zumindest bei Notebooks nach und nach komplett auf DVDs und CDs verzichten möchte.

Bis zum Verkaufsstart sollen noch einige Wochen ins Land gehen. Laut DigiTimes dürfte die Auslieferung großer Stückzahlen erst im März starten, verfügbar dürften die Geräte dann Anfang des zweiten Quartals sein. Damit dürfte das neue 15-Zoll-MacBook nahezu zeitgleich mit den ersten Ultrabooks des gleichen Formats auf den Markt kommen.