News : Zowie stellt Spielermaus „AM“ vor

, 105 Kommentare

Der kalifornische Hersteller von Peripheriegeräten für Computerspieler Zowie Gear stellt eine neue Maus mit dem kurzen Namen „AM“ vor. Statt eines extravaganten Designs setzt der Hersteller auf eine schlichte, funktionale Formgebung, die sich sowohl für Rechts- als auch Linkshänder eignet.

Die Maus wurde laut Hersteller in Kooperation mit dem in der E-Sports-Szene erfolgreichen Counter-Strike-Spieler Abdisamad „SpawN“ Mohamed entwickelt. Zusätzlich zur symmetrischen Form wurden auf beiden Seiten jeweils zwei Daumentasten verbaut, welche je nach Anforderung für den Links- oder Rechtshänderbetrieb aktiviert werden können, während die gegenüberliegenden Pendants dann jedoch inaktiv bleiben.

Zowie AM

Beim Sensor entschieden sich die Entwickler für eine Variante mit optischer Abtastung. Dabei kommt der Avago-Sensor ADNS-3090 – laut Zowie einer der derzeit besten optischen Sensoren – mit bis zu 2.300 dpi zum Einsatz, bei dem man einige Fehler ausgebessert und dessen Lift-off-Distance man mit einer speziellen Linse von ehemals bis zu 3,5 mm auf nun 1,5 bis 1,8 mm verringert habe, was insbesondere ambitionierten Spielern zugute kommen soll. Ein optischer Encoder soll außerdem die Lebensdauer des Mausrads, welches das gleiche wie bei der EC-Serie von Zowie sei, gegenüber mechanischen Lösungen steigern.

Anfang Dezember soll die Spielermaus Zowie AM in Europa erhältlich sein. In den Kommentaren auf Zowie Gears Facebook-Seite ist von einem Preis von 59,90 Euro die Rede, der allerdings noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Funktionen und technische Daten laut Hersteller
105 Kommentare