Dual-Core-Prozessor und USB 3.0

QNAP stellt neue NAS-Generation vor

QNAP hat auf der CeBIT die neueste Generation seiner Turbo-NAS-Systeme für kleine und mittelgroße Unternehmen vorgestellt. Die TS-x69-Pro-Serie ist unter anderem mit Dual-Core-Atom-Prozessoren von Intel und der Turbo NAS Firmware 3.6 ausgestattet.

Als Prozessor setzt QNAP in allen Varianten den Intel Atom D2700 mit zwei Kernen und einem Takt von 2,13 Gigahertz ein, dem ein Gigabyte DDR3-RAM zur Verfügung steht. Die Hot-Swap-fähigen Laufwerkseinschübe für Festplatten im 2,5- oder 3,5-Zoll-Format, von denen je nach Modell zwei, vier, fünf, sechs oder acht vorhanden sind, unterstützen SATA 6 Gb/s.

TS-x69-Pro-Serie von QNAP (Tower-Modelle)
Modell TS-269 Pro TS-469 Pro TS-569 Pro TS-669 Pro TS-869 Pro
Laufwerksschächte 2 4 5 6 8
Prozessor Intel Atom D2700 (2 Kerne, 2,13 GHz)
Arbeitsspeicher 1 GB DDR3
Netzwerk 2 × Gigabit-LAN

Zum Anschluss externer Speichergeräte stehen außerdem bei allen Modellen USB-3.0-Ports zur Verfügung, zur Anzahl macht QNAP allerdings keine Angaben. Im Hinblick auf die zu erwartende Leistung wird nur so viel verraten, dass die TS.x69-Pro-Serie in einer Windows-Umgebung im Netzwerk-Trunking-Modus sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben über 220 MB/s erreichen soll. Die Netzwerkanbindung erfolgt dabei zeitgleich über die jeweils zwei Gigabit-LAN-Ports der Geräte.

Für den Einsatz in Unternehmensumgebungen ebenfalls von Interessen sind die Unterstützung von iSCSI und die Kompatibilität zu Virtualisierungsumgebungen (VMware Ready, Citrix XenServer Ready und kompatibel mit Windows Hyper-V). Zu den Preisen der neuen Systeme und der Markteinführung liegen noch keine Daten vor.

Mehr zum Thema
Anzeige