Mit drehbarem 11,6"-Touchdisplay ab 723 Euro

Gigabyte Convertible Ultrabook U2142 in Kürze verfügbar

Sogenannte Hybrid-Notebooks oder Convertibles liegen voll im Trend. Zumindest ein solches Gerät haben die meisten großen Notebook-Anbieter im Portfolio. Dazu gesellt sich nun mit dem „Convertible Ultrabook“ U2142 ein weiteres von Gigabyte. Das Hybrid-Merkmal äußert sich dabei in einem drehbaren 11,6-Zoll-Touchscreen.

Dieser bietet eine Auflösung von 1.366 × 768 Bildpunkten und lässt sich nach einer Drehung um 180 Grad umklappen, sodass das Gerät praktisch als Tablet dient. Die Drehbarkeit bietet sich aber auch in anderer Form, beispielsweise für Präsentationen an. Mit mindestens 1,39 Kilogramm Gewicht und einer Dicke von 20 Millimetern fällt das Gigabyte U2142 für ein Notebook – eben Ultrabook-typisch – vergleichsweise schlank, aber für ein Tablet wiederum eher dick aus – ein Tribut an die Kombination beider Formate und ihrer jeweiligen Vorzüge in einem Produkt.

Abgesehen vom berührungsempfindlichen Display mit Drehgelenk kommt dabei typische Ultrabook-Hardware unter dem mit gebürstetem Aluminium versehenen Deckel zum Einsatz: So stehen verschiedene sparsame Intel-CPUs der aktuellen U-Serie zur Auswahl, als Chipsatz dient Intels HM77. Die Grafikberechnungen übernimmt die jeweilige integrierte Lösung des Prozessors, ein diskreter Chip ist nicht vorgesehen. Flüchtige Daten werden im vier oder acht Gigabyte fassenden Arbeitsspeicher (zwei SO-DIMM-Slots) abgelegt, während nichtflüchtige Daten auf einer mSATA-SSD mit 24 bis 256 Gigabyte sowie (optional) einer 2,5-Zoll-HDD/SSD mit bis zu 1 Terabyte respektive 256 Gigabyte Kapazität unterkommen. Durch das zusätzliche 2,5-Zoll-Laufwerk erhöht sich allerdings das Gewicht um rund 100 Gramm.

Mit zweimal USB 3.0, zweimal USB 2.0, HDMI, D-Sub, LAN, Card-Reader, SIM-Card-Slot sowie Audioein- und Ausgang werden vergleichsweise viele Anschlüsse geboten. Neben den üblichen Netzwerkstandards steht zudem WWAN mit HSDPA-Unterstützung (3.5G) zur Verfügung. Ein 3.5G-Modul wird allerdings nur optional angeboten. Zur weiteren Ausstattung zählen Stereolautsprecher, Webcam, Mikrofon sowie die Chiclet-Tastatur.

Ab dem 15. Mai soll das Gigabyte U2142 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beginnt bei 723 Euro. Im Preisvergleich werden aktuell verschiedene Varianten zwischen 769 Euro und 949 Euro angepriesen.

Video „Gigabyte Convertible Ultrabook U2142
Gigabyte U2142
Display 11,6"-Touchscreen mit LED-Hintergrundbeleuchtung
Auflösung 1.366 × 768 Pixel (16:9)
Prozessoren Core i3-3217U
Core i3-3227U
Core i5-3317U
Core i5-3337U
Pentium 2117U
Grafik HD 4000/HD Graphics (IGP)
Arbeitsspeicher 4/8 GB DDR3 (2 Slots, max. 16 GB)
Massenspeicher 500/750GB/1TB HDD (2,5", 9,5 mm, 5400 U/min) + 24/32/64/128/256GB mSATA-SSD
64/128/256 GB mSATA-SSD
64/128/256 GB SSD (2,5",9,5 mm)
500/750GB/1TB HDD (2,5", 9,5 mm, 5400 U/min)
Optisches Laufwerk
Anschlüsse (extern) 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, LAN, Card-Reader, Audio in/out, HDMI, D-Sub, SIM-Card-Slot
Funknetzwerke WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 + LE, WWAN (HSDPA/3.5G, Antenne integriert, Modul optional)
Lautsprecher Stereo (2 × 1,5 W)
Akku Li-Polymer (7,4 V, 40 Wh)
Gewicht 1,39 kg (mit 2,5"-HDD/SSD: 1,49 kg)
Dimensionen 298 (B) x 226,4 (T) x 20 (H) mm
Sonstiges Webcam (1,3 MP)
Betriebssystem Microsoft Windows 8 (Pro)
Mehr zum Thema
Anzeige