HP 255 mit neuem AMD-SoC

HP enthüllt erste „Kabini“-Prozessoren für Notebooks

Seit gut einem Monat ist von offizieller Seite bekannt, dass AMD die ersten SoCs des Unternehmens in Form der „Kabini“-APU ausliefert. Erste Modelle wurden in Form der für den Embedded-Markt bestimmten G-Serie bereits vorgestellt. Nun tauchen Angaben zu Notebook-Ablegern der in 28 nm gefertigten Prozessoren auf.

Der Computerhersteller HP listet im Datenblatt (PDF-Datei) des neuen 15,6-Zoll-Notebooks HP 255 diverse AMD-Prozessoren auf. Darunter befinden sich vier noch nicht offiziell angekündigte „Kabini“-Modelle, die neben einer integrierten Grafikeinheit der Radeon-HD-8000-Serie auch erstmals Chipsatzfunktionen mit sich bringen – „Kabini“ und „Temash“ sind AMDs erste SoCs mit integriertem Platform Controller Hub (PCH).

„Kabini“-Modelle im HP 255
„Kabini“-Modelle im HP 255 (Bild: hp.com)

Den Angaben zufolge wird es die Zwei-Kern-Modelle E1-2500 und E2-3000 (nicht zu verwechseln mit dem E2-3000M auf „Llano“-Basis) geben, die jeweils über 1 MB L2-Cache verfügen und sich bei CPU-Takt und Grafikeinheit unterscheiden. Die Spezifikationen des E2-3000 passen dabei zu denen des Embedded-Chips GX-217GA, der über eine TDP von 15 Watt verfügt. Mit doppelt so vielen CPU-Kernen bestückt sind die Modelle A4-5000 und A6-5200, die entsprechend über 2 MB L2-Cache verfügen. Die höchste Leistung bietet dabei der A6-5200 mit 2,0 GHz und Radeon HD 8400. Ähnliche Daten hat das Embedded-Pendant GX-420CA bei einer TDP von 25 Watt aufzuweisen.

Eine offizielle Vorstellung der „Kabini“ für den Konsumentenmarkt und damit eine Bestätigung der hier genannten Modelle steht allerdings noch aus. Angesichts dessen, dass der Ultra-Low-Power-Ableger „Temash“ auf Basis der gleichen Architektur bereits im Handel erhältlich ist, dürfte dies nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen; die Anfang Juni beginnende Computex böte sich hierfür an.

Modell CPU-Kerne CPU-Takt L2-Cache Grafikeinheit
AMD E1-2500 2 1,4 GHz 1 MB Radeon HD 8240
AMD E2-3000 2 1,65 GHz 1 MB Radeon HD 8280
AMD A4-5000 4 1,5 GHz 2 MB Radeon HD 8330
AMD A6-5200 4 2,0 GHz 2 MB Radeon HD 8400

Bei dem HP 255 handelt es sich um ein voraussichtlich günstigeres Notebook im klassischen Format: Unter anderem bietet es ein 15,6-Zoll-Display mit 1.366 × 768 Bildpunkten, einen internen DVD-Brenner, eine HDD mit 320 bis 750 GB, zwei bis sechs Gigabyte RAM, LAN und WLAN sowie eine integrierte Webcam. Bei Abmessungen von 37,6 × 24,7 × 3,58 cm liegt das Mindestgewicht bei 2,45 kg. Als vorinstallierte Betriebssysteme stehen neben Windows 8 auch Ubuntu und FreeDOS zur Auswahl. Im deutschen HP-Shop werden aktuell zwei Varianten des HP 255 für 348,59 Euro (H0W17EA) respektive 429,89 Euro (H0V10EA) angepriesen, die beide allerdings noch nicht verfügbar sind und bei denen die neuen „Kabini“-Modelle zudem nicht explizit erwähnt werden.

HP 255
HP 255 (Bild: hp.com)
Anzeige