19 Modelle inkl. Vapor-Chamber-Flaggschiffe

ID-Cooling betritt mit vier Serien den Kühlermarkt

Gleich mit vier ganzen Serien wartet ID-Cooling, als Marke des OEM-Fertigers Shenzhen Wan Jing Hua Technology, für den Einstieg in den Markt der Endkunden-Kühler auf. Die Flaggschiffe des Herstellers nutzen eine Kombination aus Vapor-Chamber sowie klassischen Heatpipes – und sollen direkt mit Kompaktwasserkühlungen konkurrieren.

Die nach europäischen Staaten benannten Serien Finland (High-End), Sweden (Mainstream), Iceland (Small Form Factor) und Denmark (Systemintegratoren) decken dabei den gesamten Markt ab; im Laufe des Jahres sollen zudem unter der Bezeichnung „Norway“ lüfterlose Silent-Gehäuse erscheinen.

Finland-Serie

Das Spitzenmodell der Produktpalette hört auf den Namen „Reex Deluxe“ und kommt wie alle Produkte der Finland-Serie mit einer Mischbestückung von Vapor-Chamber- und acht Millimeter starken Heatpipe-Elementen daher, die, so ID-Cooling, unabhängig von der Einbaulage funktionieren. Der Twin-Tower-Kühler soll auf Augenhöhe mit Kompaktwasserkühlungen agieren, was sich auch auf den Preis auswirkt: Das Modell wird für 100 Euro angeboten, wobei der Hersteller verspricht, klassischer Luftkühlung damit neues Leben einzuhauchen. Die insgesamt vier Kühler unterscheiden sich vor allem in der Ausführung: Zur Wahl stehen je zwei Modelle in Tower- und zwei Modelle in Twin-Tower-Bauart. Weitere Unterschiede liegen in der Anzahl sowie der Größe der PWM-Lüfter, die stets mit einem Hydraulik-Lager ausgestattet sind. Beigefügt sind entweder Versionen mit 120-mm-Durchmesser sowie einem Regelbereich zwischen 800 und 1.800 U/min oder 140-mm-Lüfter mit einem Regelbereich zwischen 800 und 1.600 U/min.

Modell FI-Reex-Deluxe FI-Reex FI-VC-Twin FI-VC
Bauform Tower
Dimensionen (exkl. Lüfter) 140 (B) × 68 (T) × 160 (H) mm 123 × 48 × 160 mm 123 × 125 × 160 mm 123 × 48 × 160 mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes 10 × 8 mm, Vapor Chamber 7 × 8 mm, Vapor Chamber 5 × 8 mm, Vapor Chamber 4 × 8 mm, Vapor Chamber
Lüfter Anzahl u. Dimension: 2 × 140 mm 2 × 120 mm 1 × 140 mm,
1 × 120 mm
1 × 120 mm
Drehzahl: ca. 800 – 1.600 U/min ca. 800 – 1.600 U/min,
ca. 800 – 1.800 U/min
ca. 800 – 1.800 U/min ca. 800 – 1.800 U/min
Durchsatz: 31,5 CFM 28,1 CFM 31,5 CFM,
28,1 CFM
28,1 CFM
Lautstärke: 26,7 dBA 21,8 dBA 26,7 dBA,
21,8 dBA
21,8 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 300 Watt TDP: 250 Watt TDP: 150 Watt TDP: 140 Watt

Sweden-Serie

Die Kühler der Sweden-Serie siedelt der Hersteller hingegen auf dem Niveau anderer Kühler der gehobenen Klasse an. Hier möchte man den Bereich bis 50 Euro bedienen. Mit den SE-200-Modellen werden drei Einzelturm-Kühler mit 120-mm-Lüfter, der über die Spezifikationen der Finland-Modelle verfügt, sowie zwischen vier und drei Heatpipes verschiedener Durchmesser angeboten. Flaggschiff dieser Serie ist der SE-205, im Zwillingsturm-Design mit 140- und 120-mm-Lüfter. Unterhalb dieses Modells werden die Heatpipes außerdem nicht mehr in einen Kupferblock eingelassen, sondern kommen kostensparend direkt auf dem Heatspreader des Prozessors zu liegen. Für weniger ambitionierte Ansprüche werden mit der SE-900-Reihe kompaktere Kühler mit 92-mm-Lüfter angeboten.

Modell SE-205 SE-204 Pro SE-204 SE-203
Bauform Tower
Dimensionen (exkl. Lüfter) 123 (B) × 68 (T) × 160 (H) mm 123 × 48 × 153 mm 125 × 30 × 160 mm 121 × 50 × 161 mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes 5 × 8 mm 4 × 8 mm 4 × 6 mm 3 × 8 mm
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 140 mm,
1 × 120 mm
1 × 120 mm
Drehzahl: ca. 800 – 1.600 U/min,
ca. 800 – 1.800 U/min
ca. 800 – 1.800 U/min
Durchsatz: 31,5 CFM,
28,1 CFM
28,1 CFM
Lautstärke: 26,7 dBA,
21,8 dBA
21,8 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 150 Watt TDP: 140 Watt TDP: 130 Watt
Modell SE-903 SE-902
Bauform Tower
Dimensionen (exkl. Lüfter) 93(B) × 48 (T) × 123 (H) mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes 3 × 6 mm 2 × 6 mm
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 92 mm
Drehzahl: ca. 900 – 1.700 U/min
Durchsatz: 28,1 CFM
Lautstärke: 21,8 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 115 Watt TDP: 95 Watt

Iceland-Serie

Unter der Bezeichnung „Iceland“ werden hingegen besonders flache Kühler angeboten. Das Spitzenmodell „IS-60“ verbindet sechs Heatpipes mit einem 120 Millimeter breiten und 15 Millimeter tiefen Lüfter; die Kombination soll laut Hersteller immerhin 115 Watt TDP abführen können. Wie gehabt sinkt die Anzahl der Heatpipes bei den kleineren Modellen, der „IS-30i“ verzichtet gar ganz auf die Wärmeröhren. Wie beim „IS-25“ ist der Lüfter mit einem Durchmesser von lediglich 74 Millimetern fest in den Kühler integriert und kann nicht ausgetauscht werden. Beide Modelle sind auch durch die Freigabe bis zu einer TDP von nur 75 Watt vor allem auf eher sparsame Systeme ausgerichtet, schaffen es allerdings auf weniger als 30 Millimeter Bauhöhe.

Die Kühler der verschiedenen Serien sollen demnächst in Europa verfügbar sein, derzeit befindet sich ID-Cooling nach eigenen Angaben aber noch in Gesprächen mit verschiedenen Distributoren. Gleichzeitig möchte man die eigenen Produkte auch über einen Onlineshop direkt an Endkunden abtreten. Ziel ist, wie das Unternehmen betont, sich langfristig am Markt zu etablieren.

Modell IS-60 IS-30i IS-25
Bauform Top-Blow
Dimensionen (exkl. Lüfter) 120 (B) × 125 (T) × 55 (H) mm 87 × 85 × 29 mm 87 × 92 × 29 mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes 6 × 6 mm keine 2 × 6 mm
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 120²×15 mm 1 × 74²×15 mm 1 × 74²×10 mm
Drehzahl: ca. 500 – 1.600 U/min ca. 800 – 3.000 U/min ca. 850 – 3.000 U/min
Durchsatz: 58,4 CFM 33,5 35,8 CFM
Lautstärke: 30 dBA 21,9 dBA 25 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+) FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 115 Watt TDP: 75 Watt

Denmark-Serie

Die Denmark-Serie beinhaltet kleine, wenig aufwendig gefertigte Top-Blow-Kühler. Deren Spitzenmodell, der „DK-02“, ist mit zwei Heatpipes und 92-mm-Lüfter immerhin noch für eine TDP von 120 Watt spezifiziert. Ab dem „DK-01“ verzichtet ID-Cooling auf Heatpipes, während die nochmals geschrumpften Modelle mit der Bezeichnung „DK-03“ mit schnell drehendem 80-mm-Lüfter in jeweils einer Version für AMD- (DK-03a) und Intel-Sockel (DK-03i) angeboten werden.

Modell DK-02 DK-01 Pro DK-01
Bauform Top-Blow
Dimensionen (exkl. Lüfter) 126 (B) × 126 (T) × 61 (H) mm 110 × 110 × 53 mm 110 × 110 × 53 mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes 2 × 6 mm keine
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 92 mm
Drehzahl: ca. 800 – 2.500 U/min
Durchsatz: 41,7 CFM
Lautstärke: 28 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 120 Watt TDP: 100 Watt TDP: 80 Watt
Modell DK-03a DK-03i
Bauform Top-Blow
Dimensionen (exkl. Lüfter) 81(B) × 81 (T) × 25 (H) mm 96 × 96 × 36 mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (inkl. Lüfter) keine Angabe
Heatpipes keine
Lüfter Anzahl u. Dimension: 1 × 80 mm 1 × 92²×38 mm
Drehzahl: ca. 1.100 – 2.500 U/min ca. 600 – 2.200 U/min
Durchsatz: 33,2 CFM 45,3 CFM
Lautstärke: 29,6 dBA 22 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 1156/1155/1150/775
Besonderheiten TDP: 95 Watt
Anzeige