PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Q6700/340/1356MHZ bei 78°C zu HeiSS?



power-ito
12.07.2009, 16:25
Hallo!
Habe mal ne Frage !
wenn ich mein CPU mit 3,4GHZ laufen Lasse wird er ca : 78°C heiss .
natürlich bei 100% Last,
ist das zu Krass die Hitze oder ist das noch in ordnung?
der CPU Läuft mit 1,384V und ist ein G0er,wie heiss ist es den optimal ?
würde mich über jede anständige antworten freuen .
danke schon mal im voraus!
MFG ITOSTAR

diamdomi
12.07.2009, 16:42
würde sagen, dass das ein weng zuviel ist^^
meine max temperatur wäre 70!!!
Obwohl 65 sicherer ist.
Mach das Ding ein weng runter

[s.i.d.f.]
12.07.2009, 16:43
mir wärs zu warm aber an sich ist es der CPU wurscht wie heiss sie wird, die könnte THEORETISCH noch mal 20°C wärmer sein.

Throttelt denn die CPU unter Last, wenn nicht passts doch.


mfg [straightindeinface]

toebsi
12.07.2009, 16:46
@sidf, bei 100° is die cpu tot^^
die max tempp einer solchen cpu sind so um die 80°. das ist eindeutig zuviel,

God-Father
12.07.2009, 16:49
Die CPU ist bei 100 Grad noch nicht tod, das ist der punkt an dem sie mit Throtteln anfängt, 80 Grad ist nur die max. temp die Intel dafür angibt, das heißt nicht das man die nicht überschreiten kann!

ich71092
12.07.2009, 16:56
der ist bei 100 noch nicht tod
da fängt er aber an zu sterben

78 sind für nen alten 65 nm quad noch in ordnung, also 80 find ich die grneze
wobei es bald wieder draußen wärmer wird und dann werden das ruckzuck 90 und das wäre einfach zu viel

welchen kühler hast du denn?
vcore vielleicht mal bisschen runterdrehn , soweit wie möglich

DeRtoZz
12.07.2009, 16:57
Man sollte zu nächst zwischen der Solltemperatur und der Schalttemperatur untescheiden. Bei Schalttemperatur wird so genannte Throttling (drosseln) ausgeführt. Die liegt bei ca. 105 Grad C. Eine CPU sollte im Dauerbetrieb nie die Solltemperatur überschreiten die liegt normaler Weise ca. 20-30 Grad C oberhalb der Schalttemperatur.

Im Altag wirst du kaum alle 4-Kerne voll auszulasten schaffen. Am besten die Lüfter bei über 60 Grad C. auf Volltouren laufen lassen.

Kannst versuchen die Spannung etwas zu drosseln. Oder einfach die Seintenwand des Geäuses entfernen bringt 10-15 Grad C wenige ^^.

Kannst so weiter in Dauerbetrieb betreiben.

Aouch
12.07.2009, 17:16
Oder einfach die Seintenwand des Geäuses entfernen bringt 10-15 Grad C wenige ^^.

Naja. Wenn man schon einen ordentlichen Airflow im Gehäuse hat, bringt das Entfernen der Gehäusewand wenig. Es kann im Gegenteil sogar kontraproduktiv sein.
Dies ist natürlich weniger der Fall, wenn ein 08/15-Billig-Gehäuse ohne Front/Rear-Lüfter und der Top-Blow-Boxed-Lüfter Verwendung findet.
Falls nicht, lieber das Seitenteil dranlassen. :)

Ansonsten:


welchen kühler hast du denn?

rZx
12.07.2009, 17:17
ich hoffe die 78° sind bei den Cores :p
wenn ja dann ists noch im rahmen.
niedrigere spannung hast auch schon probiert, oder?

solange nichts throttelt würd ichs so lassen.

kief
13.07.2009, 13:35
@power-ito

mit welchem Programm liest Du die Temps aus ?
Und welche TJmax ist eingestellt ?
Laut diesem (http://intel.wingateweb.com/taiwan08/published/sessions/TPWS002/FA08%20IDF-Taipei_TPWS002_Nov_1006.pdf) (Seite 15) Whitepaper von Intel liegt die TJmax bei 90°C.
Mein Q6700 der mit 3,3GHz bei 1,375V (BIOS) ~1.31V (real) zeigt mit TJmax 90°C eine Temp von ca. 60°C (Last mit Intelburntest) an.
Ich vermute das Du bzw. das entsprechende Programm eine TJmax von 100°C benutzt.

der_Kief