1. #1
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    GTX690 für BF3 3D?

    Moin,
    habe eben den Test der GTX690 gelesen und bin sehr beeindruckt von der Leistung (vorallem in BF3).
    Habe zur Zeit eine GTX570 verbaut und Spiele BF3 @FullDH nur auf mittleren Einstellungen weil mir die Steuerung sonst zu schwammig wird. Wenn ich die Maus ingame also schnell nach links und rechts bewege verzieht das Bild bzw. es zieht nach obwohl ich gut 60fps habe.
    Hatte überlegt mir eine GTX680 zu kaufen damit ich BF3 evtl. auf Ultra genießen könnte, bin mir allerdings nicht sicher ob das bei ~50% mehr Leistung schon drin ist. Generell würde ich gerne mal wissen ob es wirklich an meiner für BF3 etwas langsamen Karte liegt, dass das Bild so schwammig wird obwohl genug fps da sind. Möchte nämlich nicht eine teure Karte kaufen die ich dann auch noch auf WaKü umbauen muss und in BF3 ist keine Verbesserung...^^
    Wäre erstmal nett wenn jmd. dazu etwas sagen könnte (edit - Bildschirm ist übrigens ein SyncMaster BX2450 mit 60Hz falls das an dieser Stelle relevant ist)
    Habe mir außerdem überlegt mir einen 120Hz 3D (FullHD @24") Monitor zu zu legen, damit ich BF3 evtl. flüssig in 3D zocken kann. Hatte bisher leider noch nie die Möglichkeit mal ein Spiel in 3D zu zocken aber stelle mir BF3 in 3D schon sehr fett vor. Kann mir jemand von euch der 3D zockt mal ein Feedback geben ob es sich lohnt extra einen Bildschirm, Brille + teure Graka zu kaufen?
    Ebenfalls in dem Test der 690 ist mir aufgefallen, dass die Mikroruckler bei dieser Karte "kaum noch vorhanden" sind, was mich bisher von mGPU abhielt.
    Denke mRuckler würden mich schon sehr stören, da ich sonst auch sehr fps empfindlich bin, allerdings dürfte man mit der 690 doch zumindest ohne 3D durchweg genug fps haben damit kein Ruckel mehr auftreten dürfte, oder?
    Zwei kleine Dinge die mich sonst noch beschäftigen sind 1. Gibt es für BF3 ordentliche SLI-Profile und sind diese auch leicht zu beschaffen bzw. richtig ein zu stellen (habe davon komplett 0 Ahnung^^) und die 2. Sache wäre wie stark eine GPU der 690 ca. ist. Kann ja mal sein das ich für irgend ein Spiel kein SLI-Profil habe und es nur mit einer GPU spielen kann.
    Danke schonmal für's lesen, würde mich über konstruktive Antworten freuen

    Grüße
    Kevin
    Geändert von Kvnn. (05.05.2012 um 04:21 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    273

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Also ich hab mir jetzt mal nur den ersten Absatz durchgelesen und muss mitteilen, dass n Kumpel von mir BF3 mit ner GTX460 mit 40fps auf FullHD und Ultra recht flüssig spielt ["Shooter-flüssig"]. Und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass du mit ner 570 und 60 fps immer noch sone krass schwammige Steuerung hast...
    Hast du da vll schon mal im Internet gecheckt, ob das nicht ein Bug ist oder so? Dann würd sich ja ein Grafikkartenkauf erübrigen.
    "C:/DOS C:/DOS/RUN RUN/DOS/RUN"

  4. #3
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    BF3 ist für mich und für viele andere mit 40fps nicht als flüssig zu bezeichnen. Außerdem hat sich ein Bekannter vor ein paar Wochen eine 6870 geholt und den PC neben meinen gestellt. Auf hoch und auf ultra das gleiche nachziehende/verzogene Bild wie bei mir, mit dem kleinen Unterschied das es auf mittel etwas schlechter als bei mir lief.

    Nochmal zusammengefasst was ich von der 690 erwarte:
    - BF3 ohne 3D auf Ultra und wenn möglich mit Kantenglättung 100%ig flüssig spielbar
    - BF3 mit 3D zumindest auf mittel/hoch 100%ig flüssig spielbar
    - keine mRuckler in BF3. ...wobei ich hier natürlich berücksichtige, dass noch keiner BF3 mit der 690 gespielt hat und von daher eher Schätzungen gefragt sind.

    Grüße
    Kevin

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    1.017

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Bevor du 1000€ für so ne Karte ausgibst,wie wäre es denn mal damit,das du dich mit den Grafikeinstellungen von BF 3 beschäftigst
    Man kann nämlich den Unschärfe Effekt auch abstellen.Ich hasse diese Motion Blur Effekte auch.Deswegen schalte ich sie so oft mir ein Spiel das in den Optionen bietet aus.

    Ergänzung vom 05.05.2012 05:37 Uhr:
    Zitat Zitat von Kvnn. Beitrag anzeigen
    Moin,Generell würde ich gerne mal wissen ob es wirklich an meiner für BF3 etwas langsamen Karte liegt, dass das Bild so schwammig wird obwohl genug fps da sind. Möchte nämlich nicht eine teure Karte kaufen die ich dann auch noch auf WaKü umbauen muss und in BF3 ist keine Verbesserung...^^
    Auch schon mal daran gedacht das es bei bestimmten Servern zu diesen nachziehenden Bewegungen kommt ?

    Ich finde es immer wieder faszinierend,das mache Menschen glauben mit High End Hardware wäre alles zu Lösen,was bestimmte Spiele angeht.Klar wirst du BF 3 mit ner GTX 690 auf Ultra spielen können,aber der eine oder andere Mikroruckler wird trotzdem auftreten.Genauso wie die auf manchen Serven etwas schwammige Steuerung.

    40FPS sind für dich nicht flüssig spielbar? Also deine Augen möchte ich ja nicht haben

    Für mich wir es erst ruckelig,wenn es unter 25FPS dropt.
    "Unternehmen, deren Existenz lediglich davon abhängt, ihren Beschäftigten weniger als einen zum Leben ausreichenden Lohn zu zahlen, sollen in diesem Land kein Recht mehr haben, weiter ihre Geschäfte zu betreiben."

  6. #5
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    14

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Vorab würde ich erst einmal im Nvidia-Treiber die Anzahl der vorgerenderten Bilder prüfen.
    Steht bestimmt noch auf dem default-Wert von 3 frames;
    also kann die Grafik auf deine Eingabe (Mausbewegung) erst nach den nächsten drei frames reagieren = inputlag / schwammiges Spiegefühl trotz reichlich fps. Stell das mal auf Null und Bf3 wird sich wesentlich zackiger spielen.

    Die gtx 690 pustes sicherlich reichlich fps raus, aber die Karte reagiert mit großer Wahrscheinlichkeit immer erst nach frühestens zwei ausgegebenen Bildern auf die nächste Eingabe;
    genau wie jedes normale SLI/Crossfire/Lucid Hydra auch.

    Hängt ein solches System an einem Bildschirm mit trägem scaler,
    wird das ganze Spielgefühl natürlich noch schwammiger; da bringen auch 100 fps nichts mehr.
    Geändert von Hansaplast (05.05.2012 um 06:16 Uhr)

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    985

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    @namenloser held das ist interresssant den dann wäre seine gtx 460 fast so schnell wie meine stark übertaktete 7970

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    4.360

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Ja ... und nun gehts wieder los mit Märchen ala GTX460 super über drüber Full HD und flüssig @BF3

    @TE: Du wirst @BF3 mit ner GTX690 nochmal eine satten Schub spüren und hinsichtlich 3D entsprechend genügend fps geliefert bekommen.

    @3D: Unbedingt vorher testen wenn möglich (ordentlicher Fachladen, Messe oder bei nem Kumpel)!
    Einige User wollen nicht mehr ohne, andere verkaufen das Setup sofort wieder da sie Probleme mit der 3D Darstellung haben (Kopfweh, Schwindelgefühl o.ä.).

    Des Weiteren solltest du dir bei so ner Anschaffung konkrete Gedanken über Bildverbesserungsmöglichkeiten ala Downsampling/SGSSAA o.ä. machen.

    Vielleicht überlegst du auch als Alternative zu 3D die Anschaffung eines Triple Moni Setups.
    Wär ja für jeden BF3 Fan ein echter Traum und brächte dir in Sachen Überblick (Blickwinkel) entscheidende Vorteile. Mit einer GTX 690 bekommst du selbst in 5760er Auflösung genügend fps geliefert.

    Wenn diese Punkte für dich relevant sind steht mMn einem Kauf dieses Monsters nichts im Wege.

    @Fehlendem SLI Profil:
    Meines Wissens nach rödelt dann halt nur eine GPU ... und der Output steht dann einer Single GTX680 um so gut wie nichts nach.
    | sysProfile | SLI 2*GTX 780 | 3770K 4.5 GHz Corsair H100i | 3*Asus VG278H 5760*1080 3D Vision Surround |
    NVIDIA 3D Vision - „Echtes“ 3D - Gimmick oder Gamer Zukunft?
    | Oculus Rift Review
    "Beim Spielen vergisst man das Leben, aber beim Spielen in 3D vergisst man das Spielen in Spielen..."

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.227

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    ronrebell den Test der 690 auch gelesen? gerade in der 5760er Auflösung ist ein Crossfiregespann (7970) der 690 vorzuziehen
    1. System i5 2500k, ASrock Z68 Pro3, LG E2711, 8GB DDR 1333 Kingston Hyper X, Gigabyte HD7970 , X-Fi Titanium, 1TB Samsung F3 - 1,5TB WD green, Wakü, Cougar CMX 550, Corsair Carbide Air 540, KD 100Mbit Down/6Mbit Up

    2. Phone Samsung Galaxy Note 3

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2011
    Ort
    Im hohen Norden...
    Beiträge
    2.338

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    ronrebell den Test der 690 auch gelesen? gerade in der 5760er Auflösung ist ein Crossfiregespann (7970) der 690 vorzuziehen
    Also ich sehe da kaum einen Unterschied:
    http://www.computerbase.de/artikel/g..._battlefield_3

    Dafür produziert ein CF Setup mehr Mikroruckler, weswegen ich das CF Setup auch gleich wieder geknickt habe, denn zumindest mit 2 Fach CF (7970!) ist BF3 auf 3 Monitoren für mich unspielbar (Je nach Qualitätseinstellungen natürlich, sobal es unter 50 FPS geht ist CF bei BF3 für MICH unbrauchbar!) und bevor man ein Triple CF aufbaut, das tatsächlich etwas bezüglich MR bringt, ist eine GTX 690 dann doch günstiger
    Geändert von Fischkopp (05.05.2012 um 08:37 Uhr)

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    4.360

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Ja, gelesen. Du hoffentlich auch und die Zacken in Sachen Mikroruckler richtig interpretiert ;-)

    AMD hat dahingehend einfach Nachholbedarf ... früher schon und seit der 690er erst recht.

    Und nein, Fanboygequatsche liegt mir fern ... meine letzte Karte war eine 5870 mit der ich 1,5 Jahre super zufrieden war. So einen Single GPU Kracher wie damals wünsch ich mir von AMD mal wieder.

    Aber jetzt back to toppic please.
    | sysProfile | SLI 2*GTX 780 | 3770K 4.5 GHz Corsair H100i | 3*Asus VG278H 5760*1080 3D Vision Surround |
    NVIDIA 3D Vision - „Echtes“ 3D - Gimmick oder Gamer Zukunft?
    | Oculus Rift Review
    "Beim Spielen vergisst man das Leben, aber beim Spielen in 3D vergisst man das Spielen in Spielen..."

  12. #11
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Hey,
    danke erstmal für die Antworten.

    Zitat Zitat von Sgt.Slaughter
    Man kann nämlich den Unschärfe Effekt auch abstellen.Ich hasse diese Motion Blur Effekte auch.Deswegen schalte ich sie so oft mir ein Spiel das in den Optionen bietet aus.
    Kannst du mir auch verraten mit welcher Einstellung/-en du das machst?

    Zitat Zitat von Sgt.Slaughter
    Auch schon mal daran gedacht das es bei bestimmten Servern zu diesen nachziehenden Bewegungen kommt ?
    Auf einem random Server von eben war dieser Nachzieheffekt auch wieder, genau wie bei allen anderen Servern wenn ich hoch oder ultra einstelle. Das Bild wird (nur in der Bewegung) sehr schwammig bzw. es sind keine klaren Kontraste mehr zu sehen - und immer dann wird die Steuerung auch sehr undirekt.
    Wollte es eben aber nochmal auf einem leeren Server nachprüfen, nur leider komm ich gerade nicht bei Origin rein

    Zitat Zitat von Hansaplast
    ...im Nvidia-Treiber die Anzahl der vorgerenderten Bilder prüfen... Stell das mal auf Null und Bf3 wird sich wesentlich zackiger spielen.
    Danke für den Tipp Hab's mal fix umgestellt und die Steuerung scheint wirklich etwas direkter zu sein. Leider aber nur auf mittleren/niedrigen Einstellungen. Bei hoch/ultra tut sich nichts.

    Zitat Zitat von Hansaplast
    Die gtx 690 pustes sicherlich reichlich fps raus, aber die Karte reagiert mit großer Wahrscheinlichkeit immer erst nach frühestens zwei ausgegebenen Bildern auf die nächste Eingabe;
    genau wie jedes normale SLI/Crossfire/Lucid Hydra auch.
    Das hört sich nicht so gut an. Kann mir leider gerade nur nicht vorstellen in wie fern die Steuerung dadurch beeinflusst wird. Habe noch nie mit einem CF/SLI System gezockt.

    @ronrebell
    - Das stimmt. Vor dem Kauf einer solchen Karte + 3D Monitor müsste ich es vorher auf jeden Fall mal ausprobieren. Weiß nur nicht wo es einen Fachladen gibt, bei dem man so etwas machen kann. Werde wohl mal auf die nächste größere Messe gehen und hoffen dort ein paar Eindrücke über 3D gewinnen zu können.
    Zum Thema fehlendes SLI-Profil: Ich frage ja extra ob jemand weiß, ob es für BF3 gute / optimierte Profile gibt, die man auch ohne großen Aufwand zum laufen bringen kann (hab in dem Bereich wie gesagt absolut keine Ahnung). Wenn ich hinterher nämlich nur mit einer GPU spielen kann, hat sich die Investition wohl wenig geholt, zumal die Karte zu 90% für BF3 angeschafft werden soll.

    Grüße
    Kevin

  13. #12
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    198

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    bewegungsunschärfe mal ausstellen

  14. #13
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    4.360

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Ja, so ein Fachgeschäft zu finden ist sicherlich schwer.

    Eine Messe ist natürlich ne Option ... oder du findest hier im Forum einen hilfsbereiten User der dich mal testen lässt... für so eine Invstition würde sich ein wenig Fahrtzeit mMn auf jeden Fall auszahlen.

    Wenn ich so ein SYS am laufen hätte würd ich dich nach Sbg. einladen zum Testen ;-) ... hab ich aber leider nicht ;-(

    @BF3: Ist in Sachen SLI Profilen sicher alles in Butter. Hab da schon öfter gelesen dass Multi GPU User über eine wunderbare Skalierung ihrer GPUs berichteten.

    Überleg dir die Sache mit Triple Moni aber auf jeden Fall nochmal. Ich glaube im Vergleich zu 3D sicher ne super Alternative ... gerade mit ner 690. Die Standard Monis kosten ja wirklich nimmer die Welt und gerade @ BF3 ists echt der Hammer. Check da mal Youtube ... gibt da reichlich Videos dazu... oder check das hier:

    Da gabs die 690 noch nicht, aber nen Eindruck kannst du dir ja schon machen und das Video erklärt die taktischen Vorteil nochmal ganz gut wie ich finde -->
    http://www.pcgameshardware.de/aid,84...s/Spiele/Test/
    Geändert von ronrebell (05.05.2012 um 14:07 Uhr)
    | sysProfile | SLI 2*GTX 780 | 3770K 4.5 GHz Corsair H100i | 3*Asus VG278H 5760*1080 3D Vision Surround |
    NVIDIA 3D Vision - „Echtes“ 3D - Gimmick oder Gamer Zukunft?
    | Oculus Rift Review
    "Beim Spielen vergisst man das Leben, aber beim Spielen in 3D vergisst man das Spielen in Spielen..."

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    3.230

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Wegen BF3 ne 1000€ Graka? Ja nee, is klar.
    Sei mir nicht böse, aber sone Graka kaufen nur Wahnsinnige und Superreiche. Und ich denke nicht, dass Du zu einer der beiden Gruppen gehörst...
    Sonst müsstest Du nicht viele Fragen stellen, sondern hättest schon (ein paar davon) bestellt.

    Schau Dir auch mal die Mikroruckler-Tests bei PCGH an, da siehst Du, dass die MR nicht durchgehend minimiert wurden. Ich würde das Thema weiterhin ernst nehmen, denn einunddrölfzig Fake-fps bringen Dir am Ende des Tages rein gar nichts.
    Lieber ein paar Details runterstellen als sone Mistkarte zu kaufen - PLV-technisch...

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    83

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Hey,
    wenn du wirklich BF3 in 3D genießen möchtest dann besorg dir lieber mindestens eine GTX 680. Ich habe meine GTX 580 auf 920/1840/2200 übertaktet und ich schaffe es noch immer nicht dauerhaft über 30 fps. Ansonsten kannst du unter Optionen die Bewegungsverzerrung ausstellen falls sie dich stört, eine GTX 570 packt BF3 auf Ultra in Full-HD eigentlich ohne Probleme. (Außer wenn du Downsampling Betreiben würdest)

  17. #16
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    @Shooot3r - Bewegungsunschärfe habe ich mal ausgestellt, hat aber nicht so viel gebracht. Trotzdem thx.

    Zitat Zitat von ronrebell
    Überleg dir die Sache mit Triple Moni aber auf jeden Fall nochmal. Ich glaube im Vergleich zu 3D sicher ne super Alternative ... gerade mit ner 690. Die Standard Monis kosten ja wirklich nimmer die Welt und gerade @ BF3 ists echt der Hammer. Check da mal Youtube ... gibt da reichlich Videos dazu...
    Habe ich mir mal angeschaut. Sieht sehr interessant aus. Wusste vorher garnicht das 3 Monitore solch einen Vorteil bringen. In dem Video von PCGH wird nur gesagt, dass man drei Bildschirme mit der gleichen Auflösung braucht. Könnte man dann nicht in die Mitte einen 3D stellen und links und rechts normale 60Hz Monitore oder sollten es lieber die gleichen sein?
    Ich stelle mir außerdem die Frage ob die GPU's bei dieser Auflösung noch genug fps machen um mRuckler weitestgehend unsichtbar zu machen. Im CB-Test hat die 690 auf 5760x1080 und 1xAA/1xAF: "nur" 71,8fps. Allerdings sind die andere Einstellungen auf höchster Stufe. Ich wäre mit hohen Einstellungen bei dieser Auflösung schon zufrieden.
    Was ich mir überlegt hatte ist, die 690 zu bestellen und in BF3 auf einem jetzigen Monitor zu testen. Habe nämlich etwas bedenken was diese schwammige Steuerung auf Ultra Einstellungen an geht. Am Monitor kann es ja eigendlich nicht liegen vermute ich mal?! Wäre aber wirklich nur im Notfall, wenn ich mit der Karte überhaupt nicht zu frieden wäre, wovon mal nicht aus zu gehen ist.
    Denke die Karte geht in 2-3 Monaten auch noch ~100€ im Preis runter wenn der AMD Konkurrent am Start ist.

    Zitat Zitat von Michi879
    wenn du wirklich BF3 in 3D genießen möchtest dann besorg dir lieber mindestens eine GTX 680.
    Zurzeit kann ich mit meiner 570 auf mittel komplett flüssig + direkter Steuerung spielen (Sharqi Peninsula durchweg über ~55fps). Bin mir ziehmlich sicher, dass die 680 auf 5760x1080 oder 3D "Hoch" oder "Ultra"-Einstellungen nicht immer über 55-60fps schafft. Und wenn ich schon auf eine neue GPU umsteige, sollte auch eine kleine Grafikaufwertung drin sein
    ...Ist es nicht so, dass 5760x1080 die dreifache und 3D die zweifache GPU-Leistung braucht?

    Grüße
    Kevin

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.371

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Mit zwei GTX580 (die ja Taktbereinigt genau so fix sind wie zwei GTX680) kann man bei einem 3-Moni-Setup nix reissen. Jedenfalls nicht Ultra-Settings.
    Da darf man Abstriche machen.
    Also z.b. AA aus (und nur FXAA benutzen), und von HBAO kann man sich auch verabschieden.
    Und unter 50 FPS wird das sehr hakelig. Aber wenn Du jetzt schon zum zocken mehr als 50 FPS brauchst, dann wirst Du auch im SLI auf der Suche nach vsync sein.

  19. #18
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    18

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Habe die GTX680 und spiele BF3 auf Ultra, die Graka macht das locker,aber 3D, wer braucht das denn?
    Die GTX690 hat doch deutlich mehr Stromverbrauch weil da 2 Chips drauf sitzen oder versehen ich mich da?
    Die GTX 680 ist mit keinen Spiel annährend überfordert, da kannst du alles auf volle Pulle stellen.
    I5 3570k, ASrock extreme 4 Z77 / Corsair XMS3 PC-1333 Arbeitsspeicher 8GB (CL9) /Seagate Barracuda XT 2TB / Xbox laufwerk Liteon DG-16D2S / LiteOn iHAS624B / LiteOn iHBS112 / Windows 7 Ultimate 64bit/ EVGA GTX680

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    4.360

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    Meines Wissens sollten die Monis selbe Auflösung haben. Wenn dann einer dabei wäre der auch 120hz kann würde das im Triple Moni Setup sicher keine Probleme bereiten.

    Und glaub mal, bei 70 fps kommt dir nichts mehr schwammig vor.
    | sysProfile | SLI 2*GTX 780 | 3770K 4.5 GHz Corsair H100i | 3*Asus VG278H 5760*1080 3D Vision Surround |
    NVIDIA 3D Vision - „Echtes“ 3D - Gimmick oder Gamer Zukunft?
    | Oculus Rift Review
    "Beim Spielen vergisst man das Leben, aber beim Spielen in 3D vergisst man das Spielen in Spielen..."

  21. #20
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: GTX690 für BF3 3D?

    @HisN - Danke für deine Antwort. Meinst du denn mit der 690 auf 5760x1080 und Einstellungen auf "hoch" ohne Kantenglättung ist vsync möglich? Das würde die Kaufentscheidung nämlich stark beeinflussen^^.

    Grüße
    Kevin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •