1. #21
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    388

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Aber selbst ACTA, SOPA und die VDS notfalls per Strafandrohung gegen Deutschland durchsetzten wollen.
    /lulz EU

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    etheReal
    Gast

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Zitat Zitat von Vivster Beitrag anzeigen
    Um nochmal drauf zurückzukommen, ist es denn nun verboten öffentlich zugängliche Daten auszulesen?

    Es ist ja nicht so als wäre Google von außen in die Router eingedrungen sondern viel eher dass die Nutzer freiwillig ihre Daten unverschlüsselt zur Straße hinausgesendet haben.
    Denke ich mir auch: wenn ich mich ans Fenster stelle, und meine privaten Geheimnisse aus vollem Halse rausschreie, dann kann ich mich auch nicht beschweren, wenn jemand sie draußen auf der Straße mithört.
    Genau das selbe ist ein offenes WLAN: was ich hier preisgebe, ist öffentlich einsehbar - das blicken viele Leute nur noch nicht so richtig.
    Google hat ja nicht versucht, verschlüsselte WLANs zu knacken - das wäre was anderes...

    Und dann wieder diese "was wäre wenn... Google dein Schlafzimmer 24/7 überwacht" Debatten - das macht Google aber nicht, und wenn sie das irgendwann versuchen, dann bin ich auch dagegen. Aber so lange sie alle 5 Jahre meine Haustür fotografieren, ist mir das wirklich egal. Ich wohne in einer Einkaufsstraße, da gehen täglich hunderte Menschen an meinem Haus vorbei, die sehen auch alle meine Tür...

  4. #23
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    41

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Der Vergreisungsprozess, nach Brüssel ausrangierter Politiker ist weit fortgeschritten.

  5. #24
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    /home
    Beiträge
    3.166

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Zitat Zitat von Styx Beitrag anzeigen
    Bedeutet was genau? Wurde gegen ein Gesetz verstoßen bzw. ist es explizit verboten öffentlich zugängliche Daten mitzulesen?

    Dass dieses Verhalten alles andere als vorbildlich ist, steht natürlich außer Frage. Mich würde aber interessieren, ob man sich da noch im gesetzlichen Rahmen bewegt hat.
    Genau das habe ich mich auch gefragt. Verstößt Google hier irgendwo? Wenn nicht, gibt es da keinen mangelnden Datenschutz, höchstens einen moralisch fragwürdigen Umgang mit den bisherigen Freiheiten.

    Zitat Zitat von Seehawk Beitrag anzeigen
    Achso, wer kontrolliert das dann, Google? hmm keiner zwingt jemanden Facebook und Co. ihre Daten zu geben, Streetview hätte vom Staat vorher schon begrenzt werden müßen da es mit Spionage gleichzusetzen ist, niemand will das sein Haus/Familie Fotografiert wird von Personen die man nicht kennt
    Andersrum wird ein Schuh daraus. Die Panoramafreiheit gewährt ausdrücklich dieses Recht, dass ich alles, was ich von der Straße aus sehen kann, auch fotografieren darf. Und wenn du in deinem frei einsehbaren Vorgarten Privatsphäre erwartest, hast du irgendwie das Prinzip eines freien Landes nicht verstanden. Da darf man hingucken wohin man will, solang man nicht auf privaten Grund vordringt.

  6. #25
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    2.097

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Ich frag mich immer wieder was uns eine Speicherung von Daten durch die Provider bei der Aufklärung von Verbrechen helfen soll, wenn der entsprechende Straftäter nach seiner Tat einfach sein "Recht auf vergessen" vom Provider einfordert und somit alle Daten futsch sind. Die beiden Dinge arbeiten irgendwie gegeneinander...

  7. #26
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    698

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    @Autokiller677 Zitier dann auch meinen ganzen Text den da erwähne ich auch meine Kinder und wenn sie selber Vater sind dann würden sie es verstehen sollte das nicht der Fall sein das lassen sie ihre Texte im Abfall verschwinden.

    Wenn jemand mit einer 3m hohen Teleskop Kamera in ihren Garten fotografiert ist das nicht verletztung der Privatsphäre? ganz schön verdrehte Welt aber das kann nur von Twitter, Facebook und Co. Leuten kommen.

    Werdet doch Glücklich mit alle dem, hoffentlich bereut man es nicht irgendwann sich nicht doch dagegen gewehrt zu haben, ich werde mich wehren es zumindest versuchen alleine zum Schutz meiner Familie und deren Recht nicht im Internet ungewollt herum geistern zu müßen.

    Versucht erst garnicht irgendwelche Argumente dagegen zu stellen den das würde nur bedeuten das es ihnen egal ist was Leute mit ihren Daten (zb. Fotos) anstellen. Ich möchte nicht ein Foto im Internet sehen das meine Tochter in irgendwelchen grauslichen variationen Präsentiert, dank Photoshop, wer das möchte hat einen Vogel...
    Geändert von Seehawk (07.05.2012 um 14:26 Uhr)

  8. #27
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    im Haus am See
    Beiträge
    881

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Wie ich oben schon geschrieben habe, kannst du dein Haus unkenntlich machen. Das wäre schonmal das Eine. Deine Kinder oder andere Personen wird man auch nicht identifizieren können, da Gesichter grundsätzlich unkenntlich gemacht werden.
    Ich möchte nicht ein Foto im Internet sehen das meine Tochter in irgendwelchen grauslichen variationen Präsentiert, dank Photoshop
    Wohl eine etwas übertriebene, wenn nicht gar paranoide, Einstellung, meinst du nicht? Da, wie schon erwähnt, Gesichter grundsätzlich unkenntlich gemacht werden, hat dieses "Argument" weder Hand noch Fuß. Zumindest im Bezug auf Street View.

    Aber da man hier wohl gegen eine Wand redet und ich auch nicht das Ziel verfolge deine Meinung irgendwie zu ändern, belasse ich es hierbei mal.
    Win7 Prof. 64Bit; Intel Core i5 760 @ 3,3GHz @ EKL Alpenföhn Nordwand Rev.B; 8192MB-KIT G-Skill DDR3-1333; CM Silent Pro 500W; MSI N760 TwinFrozr OC 2GB; MSI P55-CD53; Western Digital Caviar Blue 640GB; OCZ Solid 2 60GB SSD // BFBC2 Stats

  9. #28
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Ort
    Neuland
    Beiträge
    1.348

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Zitat Zitat von Seehawk Beitrag anzeigen
    Wenn jemand mit einer 3m hohen Teleskop Kamera in ihren Garten fotografiert ist das nicht verletztung der Privatsphäre?
    Ich hoffe du protestiert auch immer lautstark, wenn ein Reisebus (am besten vollbesetzt mit fotografierenden Japanern ) oder LKW an deinem Haus vorbeifährt. Wenn nicht, ist das einfach nur Heuchelei.
    Und nein, es ist keine Verletzung der Privatsphäre, wenn man eine Panoramaaufnahme der Straße macht, wo dein Garten mit drauf ist (für den sich sowieso kein Mensch interessiert, weil es nicht "Seehawks GardenView" heißt).

    Zitat Zitat von Seehawk Beitrag anzeigen
    Werdet doch Glücklich mit alle dem, hoffentlich bereut man es nicht irgendwann sich nicht doch dagegen gewehrt zu haben, ich werde mich wehren es zumindest versuchen alleine zum Schutz meiner Familie und deren Recht nicht im Internet ungewollt herum geistern zu müßen.
    Dieses Recht hast du und deine Familie im Falle Streeview aber nunmal nicht. Falls du gegenteiliger Auffassung bist, dann fordere doch dein Recht ein und zieh vor Gericht. Viel Glück dabei. Du hast sicher die Unkenntlichmachung deines Hauses bei Google beantragt, oder? Wenn ja: Gratuliere, Google weiß dank dir sogar noch, wer in diesem Haus wohnt

    Zitat Zitat von Seehawk Beitrag anzeigen
    Ich möchte nicht ein Foto im Internet sehen das meine Tochter in irgendwelchen grauslichen variationen Präsentiert, dank Photoshop, wer das möchte hat einen Vogel...
    Du überschätzt die Bildqualität bei Streetview maßlos. Da werden keine Nahaufnahmen von Menschen gemacht. Ich vermute, du hast dir Streetview noch kein einziges mal selbst angesehen, sonst würdest du hier nicht so einen Unfug reden. Ich habe noch kein einziges (!) Gesicht bei Streetview entdeckt, dass nicht unkenntlich gemacht wurde. Du solltest einfach nicht alles glauben, was in irgendwelchen Schmierblättern steht. Deine Aussage ist sowas von an der Realität vorbei...

    Um wieder etwas zum Thema zurück zu kommen:
    Ähnlich ist es auch beim offenen WLAN. Wenn die Daten öffentlich präsentiert werden wie die Hausfassade, darf da auch jeder zugucken.
    Geändert von Styx (07.05.2012 um 16:24 Uhr)
    OS: Windows 8.1 Pro x64 CPU: Intel Core i7 920 @ 3600 || Aquacomputer Cuplex XT Mainboard: MSI Eclipse SLI X58 RAM: 3x2GB OCZ Platinum 1440 7-7-7-16 Grafikkarte: Gigabyte GTX 560 Ti OC Netzteil: Coba Nitrox 500W Gehäuse: NZXT Apollo black SSD: Intel X25-M G2 Postville 80GB HDD: 2x WD Blue 500GB Sound: Creative X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series || Teufel Concept F Monitor: 24" Samsung 2443BW TV: Satelco EasyWatch DVB-C Tastatur: Logitech G15 Maus: Logitech G700s

  10. #29
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Leute, die Sache hat nichts mit den Bildern zu tun, es geht um die Daten aus WLANs.

  11. #30
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    698

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    @SILen(e Ging eigentlich nur um die Aussage das jeder das recht hätte mich und meine Familie zu fotografieren egal wo ich mich mit ihnen aufhalte. Er nannte Panoramafreiheit und diese als Recht Fotos von jedem und alles zu machen, voraussetzung das man auf öffentlichen Grund steht, das ist aber ein irrtum. Auch Google mußte jedem im Bild unkenntlich machen genau aus dem Grund da es eben nicht erlaubt ist. Das die Autos dennoch fahren durften ist einfach ein riesen Fail vom Staat.

  12. #31
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: EU-Kommissarin attestiert Google mangelnden Datenschutz

    Ja, aber die Sache ist ewig ausdiskutiert worden und hier geht es um einen anderen und vor allem wesentlich neueren Aspekt des ganzen, wäre schade, wenn das hier in einer Schlammschlacht wegen der anderen Teile von Streetview untergehen würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •