1. #1
    Redakteur
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.711

    Post Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Neben dem Konzeptmainboard „Zeus“ befindet sich auf dem Asus-Messestand der Computex noch eine zweite Hauptplatine, dessen Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Die Rede ist vom „Wolverine“-Mainboard, das mit Intels Z77-Chipsatz für Ivy-Bridge-Prozessoren ausgestattet ist.

    Zur News: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    75

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Vollkommen übertrieben und unnötig... Wird aber bestimmt von einigen Nerds gekauft.

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    3.269

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Man beachte, die Hälfte der Phasen befinden sich auf der Rückseite.

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    2.677

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    einfach nur unnötig besonders da vermutlich bei dieser menge billige und damit ineffiziente spawas verbaut werden

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    5.997

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Dabei verbraucht die "Ivy CPU" deutlich weniger als die alten CPU´s - ergo sind die Lastwechsel auch geringer. Wenn man bedenkt das es mit 6 oder teilweise 4 Phasen stabil läuft, sind 40 aus dieser Sicht übertrieben. Aber auch hier gilt wie überall anders auch, man braucht es nicht unbedingt aber "nice to have "
    CPU i5 2400 Cooler Thermalright Ultra-120 Extreme
    MB ASRock Extreme4 Z77 RAM Corsair Vengeance DDR3 1600 8GB
    NT Enermax Platimax 750Watt DVD Samsung SH-D163 BD LG CH10LS20
    SSD Samsung 840 EVO 500GB Input Logitech K800, Razer Naga epic
    GPU Asus Geforce 660 LCD LG 32" LH5020 Sound X-Fi Xtreme Music

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Wien (Österreich)
    Beiträge
    290

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Also wenn ich mir das 4te Foto so ansehe erkenne ich 6x USB 3.0 sowie 4x USB 2.0

    Ansonsten wie schon bei der 32 Phasen Stromversorgung von Gigabyte: Übertrieben.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    2.039

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Das kann bestimmt noch Strom produzieren!
    Schönes Marketinggeklingel von ASUS. Wieviele Boards haben die denn nun schon pro Plattform? 50? 100?
    Wers braucht...
    "Naja erstmal abwarten und n Bierchen trinken. "
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    i7-860; ASRock P67 Transformer; MSI HD7950 TF3 Boost; Exceleram 8GB; Prolimatech Mega Shadow; M4 256GB; FSP Aurum 500W; WD800Green&WD1000Blue; X-Fi Titanium; Fractal Design Define R3; Dell U2311H

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    11.405

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    hm da stell ich mir die Frage warum man nicht einfach nur 2 RamBänke verbaut, dann wären vllt 60 Phasen dringewesen...
    Intel 990X ES @ 6x4,60Ghz@1,440V klick / 24GB / DFI UT x58@ MIPS HD6950@70@1Ghz / 256GB M4 SSD / X-Fi / HK3.0 - Laing Ultra - Thermochill PA120.3 + TFC 120er + Cape Cora Ultra 8x/ Aquaero Steuerung / Lian Li A7110B / Seasonic Platinum 1kw / 2xDell IPS 23"

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    582

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Endlich mal brauchbar Fotos,
    die Fotos von den letzten messen waren ziemlich mies.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    D:\Brandenburg\Potsdam
    Beiträge
    2.881

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Und kein PCI...
    Aber auch so: ASUS-typisch übertrieben!
    Edit: Wenigstens ein PS/2 Anschluss wäre doch wohl drin gewesen.
    Geändert von Gabbermafia (07.06.2012 um 11:00 Uhr)

    Mobil: Nokia Lumia 1320 @ WP 8.1

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    431

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Ohne integrierten 1000 in 1 Kartenleser kommt mir das Ding nicht ins Haus. Und 50 Phasen hätten es schon sein müssen, damit ich das Teil im Netz mit LED's überzogen posten kann.
    Aber so, sehr Schade.

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    1.146

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    6+2 etc. alles schön und gut aber 40 erinnert mich an 2 GB Ram Low End Grakas mit 64 bit Interface

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    D:\SN\DD
    Beiträge
    1.758

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Joa, es sind 6 USB3.. Hat genau die Anschlüsse die ich am P8Z77-V Deluxe habe. Das Schwarze unten zwischen den Gbit Lans ist ein "USB Bios Flashback" Knopf falls es jemand wissen will - so stehts zumindest hier dran. Die WLAN Adapterkarte hätten sie aber auch noch für die Fotos anbringen können (neben den USB2), die wird auf die Pins gesteckt und unten per Schraube fest gemacht

    @ Gabber PCI und PS/2 sind überflüssig. Wers braucht - Adapter, sonst nimmts nur unnötig Platz weg.
    Geändert von dunkelbunter (07.06.2012 um 11:29 Uhr)
    PC: i5 3570K @ HR-02 Macho @ 4,50 GHzP8Z77V Deluxe4x4 GB Teamgroup Elite 10-10-10-25 CR1 OC 1333 @ 1866, 1,55V ☠ HD4000Xonar Essence STX27" P2770FH ☠ M4 128GB SSDF1, F3, F4 Eco, WD30EZRX @ 6TB ☠ BeQuiet E9 580W CM ATX 2.3 ☠ Compucase CI-6919 @ StahlU 12.10 x64 / W8 Pro + MC NB: TimelineX 3820TG, 13,3", i3-330m 2,13GHz, 4GB DDR3, HD5470 512mb GDDR3, 500GB, 1,8kg, U 12.04,W8.1 Pro + MC G9x, G19, C910, CustomOne Pro + Gear, iPhone 5s , iPad Air 2 LTE, iPod touch 4

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    226

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Als nächstes kommt dann der PKW Motor mit 40 Zylindern... ^^
    Das Mobo ist höchstens für Stickstoff OC interessant und selbst da ist es übertrieben...
    CPU/Kühler: Xeon 1230v3 @4x4Ghz/Noctua NH-U12P | Mobo: ASRock Z87 Prof. Fat. | Graka: Gainward GTX670 Phantom | Netzteil: Enermax MODU87+ 700W | RAM: 8GB OCZ DDR3 1866Mhz CL8-8-8-28 | Sound: Auzentech X-Fi Home Theater HD / Teufel System5 THX Select | SSD: 1x Samsung 840 Evo 500GB |HDD: 1x WD Red 4TB/1x Seagate 14.72 3TB/2x Samsung F4 2TB | Beamer: Epson EH-TW3200 | Gehäuse: NZXT Phantom | Maus: Razer Imperator | Tastatur: Cherry MX-Board 3.0 Red | HMD: Oculus DK2

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    390

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    40 Phasen?????
    Wozu?????
    PC:// My sysProfile !
    HTPC: // Origen ae S10V / Intel I3 3225 / 8GB DDR3-1600 / DigitalDevice CineS2 6.5 / Seasonic SS-400FL2 Platinum Fanless
    NAS:// QNAP TS-410 4x 4TB Hitachi / QNAP TS-210 2x 4TB Hitachi
    Notebook:// Alienware M15x / Full-HD Panel / Intel i7 620M / NVIDIA GTX 460M / G.Skill 8 GB DDR3-1333 / Mushkin Callisto Deluxe SF-1200 120GB SSD / 9 Zellen / Blu-Ray

  17. #16
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    D:\Brandenburg\Potsdam
    Beiträge
    2.881

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Zitat Zitat von Maulwurff Beitrag anzeigen
    @ Gabber PCI und PS/2 sind überflüssig. Wers braucht - Adapter, sonst nimmts nur unnötig Platz weg.
    Finde ich definitiv nicht!
    PCI: Meine Diagnosekarte, es gibt TV-Karten, Soundkarten etc. Die funzen alle super, warum neu kaufen (mit gehörigem Aufpreis teilweise)?

    PS/2 Ich habe immer zum Testen eine PS/2-Tastatur zum Testen. Gibt auch PCs, wo man mit USB-Tastatur nicht ins BIOS kommt, wenn der Legacy-Modus deaktiviert ist.

    Mobil: Nokia Lumia 1320 @ WP 8.1

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.722

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Ohne integrierten 1000 in 1 Kartenleser kommt mir das Ding nicht ins Haus. Und 50 Phasen hätten es schon sein müssen, damit ich das Teil im Netz mit LED's überzogen posten kann.
    Aber so, sehr Schade.
    also komm schon, da hätten noch hunderte blingbling-leds draufgepasst und noch die ganzen ultra-oc-über-bluetooth-dinger und so, also da geht schon noch was!

    ne mal ohne scheiß? was soll der müll? 10 Phasen reichen eigentlich locker, besonders bei cpus, die mit 1V laufen, dabei ~80W maximal ziehen. da brauchst du bei 10 phasen pro phase 8A, be diesem bord grademal 2A!!! das ist einfach materialverschwendung
    Desktop: AMD FX 8350, 16GB Team Elite 1333MHz, Samsung 840 Evo 500GB, Caviar Black 2TB WD2002FAEX, BD-Rom, Sapphire Radeon HD 7870 OC, Asus Sabertooth 990FX, 580W BQT E9 CM, ASUS Xonar DS+DX, Windows7 Home

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Jeffries-Röhre
    Beiträge
    1.056

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Zitat Zitat von Gabbermafia Beitrag anzeigen
    Finde ich definitiv nicht!
    PCI: Meine Diagnosekarte, es gibt TV-Karten, Soundkarten etc. Die funzen alle super, warum neu kaufen (mit gehörigem Aufpreis teilweise)?
    ganz deiner meinung, das erste worauf ich bei dei einem mainboard achte ist ein pci slot für die vorhandene soundkarte. ich finde das gehört einfach zu einem standardrepertoire. gerade bei "high end" mainboards...gibt ja auch viele, die nichtmal ein PCIe 1x slot haben á la big bang schwachsinn von msi.
    alle hersteller verkaufen, wie es scheint, nur noch über optik und da geht die entwicklung einfach zu stark hin. die "leistung" im eigentlichen sinne geriet für meine begriffe viel zu sehr ins hintertreffen. wenn jetzt selbst spannungswandler als verkaufsargument herhalten müssen, scheinen die hersteller nicht sehr überzeugt von ihren produkten zu sein.
    PC Intel Core i7 3770K Asus P8P67 WS Revolution EVGA GTX 660Ti SC
    Patriot Black Mamba 8GB 2400 cl10 Seasonic X-Series X-560 Watercool MO-RA 3 9x120 Pro

    PC II Intel i3-4330 ASRock H97M Pro4 Asus HD7750 G.Skill 8GB DDR3 1600MHz CL9

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2003
    Ort
    Berlin & Böblingen
    Beiträge
    3.033

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Besonders paradox wenn man bedenkt, dass für Ivy-Bridge günstige Boards mit 4+2 Phasen daher kommen.
    Bessere Boards (z.B. P8P77 Pro) haben dann 8 Phasen, selten mehr.
    Cyrix133+ @ 120Mhz PC-EDO 16MB @ 66Mhz
    Quantum Fireball 2.1GB 3.5", Quantum Fireball 4.3GB 3.5", Mitsumi QuadSpeed CDROM, HP CD-Writer 2+2+12
    S3 Virge 4MB @ Miro 15" 1024x768 TrueColor, Creative Soundblaster AWE64 Gold SMC Elite 16 Ultra 10MBit RJ45
    Es geht doch nichts über ein klares Weltbild - Wenn man weiß wer der Böse ist, hat der Tag Struktur! (VP)
    Kaufberatung:
    Gaming-PC < > Offce-PC < > SSD < > Graka

  21. #20
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2008
    Ort
    Brasilien Sao Paulo
    Beiträge
    5.142

    AW: Asus „Wolverine“ (Intel Z77) bietet Strom für alle Lebenslagen

    Wieder nur ein Displayport und HDMI.
    Ivy kann 3 Monitore ansteuern. Bloß gibt es keine Mainbords die das können. Niemand beschwert sich und somit wird das einfach unter den Tisch gekehrt. Aber 40 Phasen, die kein Mensch braucht.
    Also meine Note: Setzen 6.
    Ich hätte gerne eine Grafik in der Signatur!
    Meine Hoffnung ist, das CB sich besinnt und mit der Zeit geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •