Hallo,

ich habe ein Problem mit einem ASUS Notebook. Der alte Akku wurde als "bitte tauschen" angezeigt von Win7. Also Neuen ORIGINAL Akku bestellt. Dieser hat sich dann immer sehr schnell entladen.
Dann habe ich den Akku mit dem Trick "komplett entladen, komplett aufladen (über Energieoptionen)" kalibriert. Trotzdem entlädt er sich sehr schnell.
Auch ein zweiter neuer Austauschakku hat das selbe Problem.
Wenn der Akku über Nacht im ausgeschalteten Notebook ist, entlädt er sich um 50%, ohne das irgendwas am Notebook hängt.
Und jetzt das große Fragezeichen. Wenn ich den Akku über Nacht DRAUSEN habe und früh wieder einstecke, zeigt der in Win7 auch 20% weniger an.
Also alles deutet auf defekte Akkus hin, aber bei 2x original Akku, wie kann das sein?
Mein Verdacht liegt trotzdem irgendwie beim Notebook. Weil 1x alter 2x neuer Akku, jedesmal selbes Phänomen.

Kann es nun sein, dass diese original Akkus alle defekt sind?
Oder hat das Notebook irgendeinen Treffer?