1. #341
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    4

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Hallo!

    Habe nun endlich (nach langem hin- und her mit meinen RAID-Platten) meinen Conroe E6400 zum Laufen gebracht.
    Bei meinem P5B DH Deluxe funktioniert die CPU auch schon mit Board-Revision 0701, und zusammen mit 1GB Corsair DDR2-667 CL4 Speicher laeuft das System stabil bei 2.66 Gigahertz, was mir die Leistung eines E6600 zum Preis des E6400 einbringt.


    Bei Null-Last sind es konstant 25 Grad Celsius, bei Last geht es hinauf bis 50 Grad (CPU throttled im idle-mode auf 2000 Mhz herunter). Nur der Chipsatz schwankt zwischen 48 und 50 Grad, egal ob mit oder ohne Last.
    Geändert von DuffBeer (07.08.2006 um 21:39 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #342
    Newbie
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    6

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Ich habe eigentlich keine Lust hier über AMD besser oder schlechter als intel zu diskutieren. Wenn ich der Meinung war das mein Geld besser in AMD CPU's angelegt ist dann habe ich mir diese gekauft, genau ebenso mit Intel.

    Ich finde einfach die Entwicklung der ganzen Geschichte wie diese sich darstellt super.

    1. Intel erreicht meines erachtens zum allerersten mal gegenüber AMD eine höhere Rechenleistung pro Mhz als AMD....alle Achtung.

    2. Intel ist wirklich in der Lage für die gleiche "Rechenleistung" weniger Geld zu verlangen als AMD

    3. Der Kunde ist seit langem offensichtlich mal der "lachende" dritte der aus diesem Konkurenz denken einen echten Vorteil hat und das bei einer "neuen" oder jedenfalls modernen Technologie (Dual Core)

    Was ich aber immer noch erschreckend finde ist der Preis an sich. Dazu eine kleine Story, ich hoffe das ich die Preise und jahreszahlen nicht allzu sehr durcheinander werde, man vergebe mir bitte wenn ich mich ein wenig vertue...... :-)

    1995 kaufte ich mir eine Pentium (1) Cpum mit 166Mhz, diese war seinerzeit preislich die attraktivste bei einem Preis von ca. 200 DM !, Pentium CPU's bewegten sich seinerzeit mit den Taktfrequenzen zwischen 133 Mhz und 233Mhz, die Preise dabei zwischen ca. 150DM und ca. 500DM. Wenn ich mir Heute das ganze anschaue dann spricht man von einer erschwinglichen CPU bei Ca. 300€ und die Preise reichen bis ca. 800-900€ hoch. Man beachte dazu noch den Unterschied zwischen € und D mark......manchmal frage ich mich dabei einfach, wo kommen die ganzen Millionäre her ;-), wenn ich dann noch sehe was die Hersteller dabei noch an Preis nachgeben können ohne sich dabei zu verbiegen.......damit meine ich offensichtlich machen die ja wohl immer noch genug gewinne mit die "günstigen" Preisen, oder sehe ich da etwas falsch?

  4. #343
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Ennepetal
    Beiträge
    1.591

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Alles ist teurer geworden und somit auch die CPU. Du redest hier gerade von 11 Jahren das ist schon eine lange Zeit

    Damals war der PC allerdings mehr ein Spielzeug und war längst noch nicht in jedem Haushalt zu finden, mittlerweile sieht das anders aus. Jeder "braucht" quasi einen, sodass die Hersteller an der Preisschraube drehen können. Man sollte natürlich auch nicht außer Acht lassen, dass sich der CPU-Markt nur an den anderen Märkten orientiert. Mittlerweile kann man sich auch einen Fernseher für 8000 Euro holen...

    Hin oder her derzeit sind CPUs relativ günstig. Dass wir indes auf utopische Summen wie 800-900 Euro für eine CPU kommen, liegt an Intel

    Besser gesagt an deren Konzept, dass sie ich glaube im Jahr 2003 entwickelten, nämlich eine EE (Extreme Edition) auf den Markt zu schmeißen. AMD musste da natürlich mithalten und brauchte darauf den FX raus. Abgesehen von den beiden sündhaften teuren Modellen pendelt sich der CPU-Preis in etwa bei maximal 500-600 Euro ein - ähnlich wie bei den Grafikkarten.

  5. #344
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    588

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    @rehfett

    Du solltest aber bedenken, daß vor Intels Preisoffensive die Preise ja deutlich höher lagen, daher waren viele der Meinung, ne CPU um 300€ wäre günstig (das hab ich in einem der Diskussionsthread hier auch mal angemosert ). Verglichen mit den alten Preisen ist sie es auch. Ich stimme Dir aber zu, daß die CPU-Hersteller eigentlich viel zu hohe Preise verlangt haben bzw. ihre Gewinnmargen eher im 3 stelligen Prozentbereich lagen. Von solchen Margen werden viele andere Branchen nur träumen können.
    Die Preisspanne liegt heute vielleicht 2-4 mal höher als vor 10 Jahren, aber man bekommt dafür auch die 100fache Leistung. Das darf man nicht außer Acht lassen. Ich hab jedenfalls noch nie soviel wie jetzt für meine neuste CPU bezahlt (naja, eigentlich sind's 2 ) aber trotzdem war's i.O. verglichen mit meiner alten CPU (AthlonXP 2500+).

    Mechkilla
    Intel Core i5-2400 / Scythe Shuriken / 2x4GB / Intel H67
    OCZ Vertex 3 60GB / Samsung 840 Pro 120GB / LG GGC-H20L
    Sapphire 6870 / 2x DELL U2412M / Win7 Prof. 64bit / Sennheiser PC160

  6. #345
    Ensign
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    218

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Hi!

    Erst mal Glückwunsch an alle C2D-Besitzer!

    Der Thread ist ja echt lustig und zeigt vor allem deutlich, weshalb in den letzten Tagen der C2D so zäh lieferbar war.
    Das Problem sind dies Mehrfachbesteller die bei 2-3 Shops gleichzeitig bestellen und dann die überflüssigen C2D zurückschicken oder die Versandabteilung mit ihren ständigen Anrufen und Stornierungen zur Verzweiflung treiben!
    Wenn 50% aller C2D immer als Retour im DHL- oder UPS-Auto liegen, dann bekommen 50% der User, die einen wollen, keinen!
    Sehr egoistisch diese Mehrfachbesteller!

    Zum Glück habe ich mich dazu entschieden jetzt erst mal ein Motorrad zu kaufen und in ein paar Monaten erst meinen neuen Rechner (Sabber!)

    Ich hoffe die Lage an der C2D-Front normalisiert sich in nächster Zeit ein wenig.

    Immer schön Erfahrungsberichte reinposten, vor allem mit Waküs.

    Have fun!

  7. #346
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    658

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Zitat Zitat von Crossi71 Beitrag anzeigen
    Hi!

    Erst mal Glückwunsch an alle C2D-Besitzer!

    Der Thread ist ja echt lustig und zeigt vor allem deutlich, weshalb in den letzten Tagen der C2D so zäh lieferbar war.
    Das Problem sind dies Mehrfachbesteller die bei 2-3 Shops gleichzeitig bestellen und dann die überflüssigen C2D zurückschicken oder die Versandabteilung mit ihren ständigen Anrufen und Stornierungen zur Verzweiflung treiben!
    Wenn 50% aller C2D immer als Retour im DHL- oder UPS-Auto liegen, dann bekommen 50% der User, die einen wollen, keinen!
    Sehr egoistisch diese Mehrfachbesteller!

    Zum Glück habe ich mich dazu entschieden jetzt erst mal ein Motorrad zu kaufen und in ein paar Monaten erst meinen neuen Rechner (Sabber!)

    Ich hoffe die Lage an der C2D-Front normalisiert sich in nächster Zeit ein wenig.

    Immer schön Erfahrungsberichte reinposten, vor allem mit Waküs.

    Have fun!
    Haha, bist du ein Händler?
    Ich finde das FAG klasse

    Jetzt schlagt auf mich ein

  8. #347
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    ich will mir dem nächst ein Prozessor kaufen und weis nicht so recht für welchen ich mich entscheiden soll

    auf jeden fall ein e6700 oder ein e6600

    ist der e6700 viel besser wie der e6600?
    wegen den 200 € unterschied

    hab mir bei alternate.de ein system zusammengestellt

    Grafikkarte:
    XFX GeForce 7950 GX2 M570 XXX, 2x GeForce 7900 GT, 2x 512MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe (PV-T71U-ZDD9)
    Preis: ca. 550,- €

    Prozessor:
    Intel Core 2 Duo E6700 CPU Sockel 775
    Preis: ca. 540,-€

    Mainboard:
    Asus P5W DH Deluxe
    Preis: ca. 210,-€

    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024MB DDR2-1000 OCZ DIMM 2 GB DDR2-1000 Kit (OCZ2G10002GK)
    Preis: ca. 300,-€

    Netzteil:
    CoolerMaster RealPower 550 Watt SLI
    Preis: ca. 110,-€

    Festplatte:
    Samsung SP2004C (SpinPoint P120) 200 GB, 7200 U/min, Zugriffszeit 8,9 ms
    Preis: ca. 60,-€

    DVD Brenner:
    LG LG H10NBBLK (Bulk, Schwarz)
    Preis: ca. 40,-€

    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami (Schwarz)
    Preis: ca. 100,-€

    Gehäuselüfter Pabst 80mm
    Preis: ca. 10,-€

    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Professional
    Preis: ca. 130,-€

    Hardware Zusammenbau beim Lieferant
    Preis: 49,-€

    Konfiguration Betriebssystem, Einrichtung Festplatte
    Preis: 75,-€


    Summe ca. 2200,-€ + Porto & Versand






    auf dem system soll crysis auf jeden fall laufen



    welchen prozessor nun ???????????? sind immerhin 200€ für 200mhz

  9. #348
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2005
    Ort
    Rheingau-Taunus
    Beiträge
    285

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    @User55
    Also Crysis wird mit dem e6600 auf jeden fall flüssig laufen, gute Graka vorrausgesetzt! Wenn ich das richtig verstanden habe stehen als Grake die 7950GX2 und 2xGF7900GT zur Wahl, wenn du das Mainboard P5WDH Deluxe kaufen willst kannst du aber kein SLI Gespann fahren, ich würde 2xRadeon X1900XT empfehlen. Wobei, wenns dir um Crysis geht würde ich erst mal nur eine kaufen und dann bei Dx10 aufrüsten

    @topic

    Jaaaa heute morgen kam er, der e6600 für 303,-€ und das P5W DH Deluxe für 192,-€, bestellt beim Hardwareversand! Ein echtes Schnäpchen würd ich ma sagen, wenn ich sehe das viele hier 350,-€ ausgegeben haben
    Geändert von Psylocitz (10.08.2006 um 18:12 Uhr)

  10. #349
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    15.765

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Wie kann man nur so viel Geld für nen Computer ausgeben und dann auch noch so ne miese Festaplatte dazubauen ?

    btw, "Papst", nicht "Pabst"

    Innen: i7-2700K, Asrock Z68 Pro3, 8GB, 60GB Vertex2 + 256GB Petrol + 5TB HDD, HD7750 passiv, BQ Pure Power 350, Mugen3+ Slipstream 500, SB X-Fi, W7 Ultimate
    Außen: NZXT Phantom, DELL 2407WFP-HC, Logitech MX518 + Bungee, Cherry G224/86


  11. #350
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    581

    Lightbulb AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Alle Welt redet vom Conroe 2 Duo wie er AMD die Performance Krone raubt, aber alle Tests die ich bis jetzt gelesen haben sind im 32Bit Modus durchgeführt wurden auf Windows sowie Linux Seite. Aber hat sich mal jemand die mühe gemacht einen Test im 64Bit modus durchzführen nein (weder Linux noch Windows). Bin jetzt auf einen Beirag/Kommentar von Inquier gestoßen klingt sehr Intressant und gibt mir zudenken. Also CB führt Bitte mal einen Test im 64BIt Betrieb durch!

    http://de.theinquirer.net/2006/07/28...als_intel.html
    Phenom 2 BE X6 1090T@3,8GHZ |ASRock 990FX Extreme 4|Point of View EXO GTX 680 4GB
    16GB DDR3 F3-2400C10D-8GTX G.SKILL
    Crucial M4 128GB + 36GB WD Raptor + 200GB WD|LG 4163B|Creative XFI
    Inspire 5.1 5300|Logitech MX 510|Midi Tower Kandalf

  12. #351
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    6.021

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Meinst Du sowas? http://www.xbitlabs.com/articles/cpu...duo-64bit.html



    Wie Sie sehen... sehen Sie nichts - zumindest keine gravierenden Leistungsunterschiede zwischen A64 und EM64T.
    Geändert von Sebastian (18.08.2006 um 14:54 Uhr)

  13. #352
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2003
    Beiträge
    983

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Auf Seite 16 habt ihr einen Fehler eingebaut.

    Da steht zum Aufklappen zwischen Fear Average und Fear Minimum
    Minimum und Maximum Framerate in Fear
    Aber wenn man das aufklappt, sieht man 3DMark03 CPU-Werte

  14. #353
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    491

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Wann kommt denn der versprochene Test zum E6400 und E6300?

  15. #354
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2006
    Ort
    Zum Wohl. Die Pfalz
    Beiträge
    442

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Ich hab den 6600er seit Anfang September und bin sehr zufrieden. Kann ihc nur empfehlen

  16. #355
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.748

    AW: Intel Core 2 Duo E6700 und E6600

    Zitat Zitat von rehfett Beitrag anzeigen
    1995 kaufte ich mir eine Pentium (1) Cpum mit 166Mhz, diese war seinerzeit preislich die attraktivste bei einem Preis von ca. 200 DM !, Pentium CPU's bewegten sich seinerzeit mit den Taktfrequenzen zwischen 133 Mhz und 233Mhz, die Preise dabei zwischen ca. 150DM und ca. 500DM. Wenn ich mir Heute das ganze anschaue dann spricht man von einer erschwinglichen CPU bei Ca. 300€ und die Preise reichen bis ca. 800-900€ hoch.
    stimmt nicht. ich habe 1994 oder so (irgendwie um den dreh) den neusten intel p1 200 gekauft. die cpu kostete 1100 DM!
    i7-860 :: MSI GD65 :: SSD Intel Postville 160GB :: 8192mb G.SKILL DDR3 PC1600 :: 500W Enermax Liberty :: GTX 670 Gigabyte WF3 OC :: X-Fi Titanium:: Logitech G700 :: BX2450-LED @Windows7 Prof. X64

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •