1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    236

    E8500 behalten oder doch q9550?

    Sehr liebes Gemeinde hier

    Momemtan besitze ich die E8500 mit e0 stepping bin sehr zufrieden damit, alles läuft ruckzuck nun könnte ich aber bei mir hier um die ecke von atelco, die q9550 für 199euro kaufen und meine cpu würde ich schon für ca. 100euro verkaufen können. für 100euro hätte ich dann eine q9550 damals als ich mir die e8500 anschaffte, war diese etwa teuer was würdet ihr an meiner stelle tun? komme ich noch klar mit mein e8500? oder sind die 100 für den umstieg nicht mal nennenswert?

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    12.238

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    199€ für den q9550 ist zu teuer

    nimmst du zu viele drogen wegen den vielen ?


    wenn du zufrieden bist dann rüste erst auf wenn der q9550 noch günstiger wird

    mfg

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.111

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Was genommen oder so gut drauf ? :-) So Spaß beiseite. Kommt drauf an was du machst bzw was du unbedingt brauchst. Spielst viele Spiele die Quads unterstützen oder Programme dann ja. Ansonsten würd ich noch ein wenig mit dem guten Prozzi aushalten.

  5. #4
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    236

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Photoshop,dvb-t,msn... spiele steht nicht an.

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2002
    Beiträge
    5.284

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Dann reicht der E8500 locker aus. Wobei Photoshop ja durchaus von mehr Kernen profitiert. Das ist aber auch das einzige der genannten Programme. Für MSN und DVB-T reicht auch ein E2160...

  7. #6
    westcoast
    Gast

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    wenn alles rund läuft ,würde ich den E8500 behalten .
    heutige spiele profitieren meist nur von zwei kernen.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    BW, Heidelberg
    Beiträge
    1.849

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Das musst eigtl. ganz alleine DU wissen, ob sich ein umstieg lohnen würde
    Nur wegen einem Programm, was dann ein wenig schneller währe, würde ich keine 100€ ausgeben.
    Würde dir auch empfehlen solange zu warten, bist du unzufrieden wirst bzw. du mehr Software benutzt, die deutlich von Quads profitieren.
    Lg

  9. #8
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    236

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    dann ist ja alles okay 2 kerne scheinen doch nicht so uncool zu sein...

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    2.098

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Ich würde den 8500er auch behalten. Falls jemals erforderlich, kannst Du ihn auch ohne große Probleme übertakten.
    Geändert von Mummi74 (10.08.2009 um 15:40 Uhr)
    i7-4790K, Asrock Z97 Extreme6, Noctua NH-D15, Asus Geforce Titan, 32GB G.Skill 2400MHz CL10, Plextor M5 Pro 256GB, 7 x Crucial M500 960GB, 1 x Samsung 840 Evo 1 TB, 1x WD Red 4TB, Pioneer BDR-S08, Creative Soundblaster ZXR, Corsair AX1200i, EIZO EV2736, Lian Li PC-V2120X, Windows 8.1 Pro 64bit
    Läppi: Asus N76VZ, i7-3610, 16GB Corsair 2133MHz CL11, Crucial M550 1 TB, 2 x Crucial M500 960GB

  11. #10
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    236

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    der läuft schon gerade auf 4ghz den hatte ich schonmal sogar auf 4,6ghz bringen können, nur macht da prime95 nicht mit

  12. #11
    westcoast
    Gast

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    naja 4ghz sollten dicke reichen .hast eine gute cpu erwischt ,denke die wird auch eine weile ausreichen .

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4.952

    Talking AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Ich erkenne ein Muster darin steht für einen am Satzende In Worten: Punkt


    Ich sag mal so
    100€ für einen Q9550 ist ein gutes Angebot
    100€ für einen E8500 ist es nicht

    Was für ein Mainboard hast du denn Weil durch übertakten kommst du kostenlos auf mehr Leistung Das solltest du zuerst probieren

    Und wenns irgendwann später nicht mehr reicht, dann ist der 9550 auch wieder günstiger

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    639

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    OT:
    Ja leet geek, dieses Muster hab ich auch so erkannt

    Aber du mit deinen über 1000 Posts solltest wissen, dass multiple Satzzeichen nicht gerne gesehen werden

    Gruß
    Raubwanze

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    497

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Ich würde auch nicht welchseln
    Der E8500 ist nen echt schneller Prozi und das was man an mehr leistung in dem ein oder anderen fall vielleicht hätte, ist keine 100€ wert

    Und um mich noch an dem rest zu beteiligen:
    Intel Core i7 2600k@4,0Ghz | Zalman CNPS10X Flex + Sharkoon Silent Eagle | 2x8 GB G.Skill DDR3-1600 | Asus P8P67 LE
    2xGigaByte GTX 770 Windforce OC| ASUS Xonar D2 | Lian Li A70 Black | BeQuiet DarkPower 650W

    Monitore:
    Dell U2711 + Samsung 245B+ | SSD: Intel SSD 530 480GB
    Festplatten (@Lian Li EX-503) : 4x Seagate Barracuda EcoGreen F4 2000GB
    Festplatten (intern) : 1x WD RED 3TB; 1x WD Caviar Black 640GB
    Festplatten (extern): 1x WD Passport 160GB; 2x WD Passport 500GB

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4.952

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Ich weiß schon. Aber drei Punkte sollten doch in Ordnung sein. Es deutet ja an, dass man an dieser Stelle selbst etwas weiter denken soll oder sich auf etwas weitere Arbeit gefasst machen soll. Bisher hab ich da auch noch nie Ärger bekommen. Drei Ausrufezeichen sind natürlich was anderes, vor allem im Zusammenhang mit Vorwürfen.

  17. #16
    dirky8
    Gast

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Ja und GROßSCHREIBEN in Verbindung mit vielen AUSRUFEZEICHEN wird manchmal als schreiem interpretiert. Aber ist auch gut. Um mich mal der Community anzuschliessen

    Aber BackToTopic
    Behalte deine 8500. der reicht noch, vor allem mit 4GHz.

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    4.952

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Das wird ja immer bunter. Überteibt's nicht. Ich hab mittlerweile gelernt, dass jetzt genug ist (und halt mich deshalb jetzt zurück).
    OT: Wobei wir noch keinen Smiley für das Komma gefunden haben. Vielleicht , da im Strichpunkt im Reintext ein Komma ist.


    An lalalala: Was für ein Mainboard hast du denn? Würde mich mal interessieren. FSB421 müsste es sein.

  19. #18
    dirky8
    Gast

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    Nein, für 4Ghz mit dem Q9550 brauchste 471. Und da wird die Luft schon dünn(wenn es preislich im Rahmen bleiben soll^^). Hat Multi von 8,5. Mit dem Q9650 brauchste 421 Multi von 9.

    Ergänzung vom 10.08.2009 21:13 Uhr: Oder meinst du den 8500er^^.

  20. #19
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    236

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    ihr seit ja fies!

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    12.238

    AW: E8500 behalten oder doch q9550?

    warum?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •