1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    77

    Lötkolben vs. CPU

    Moin,

    kann man ein Lötkolben mit einer CPU vergleichen, wenn beide zum Beispiel 100 Watt verbrauchen. So ein Lötkolben wird schliesslich schnell mal enige Hundert
    Grad heiss.

    Gruß Benny

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2008
    Ort
    in der nähe von FL
    Beiträge
    415

    AW: Lötkolben vs. CPU

    interessante frage,

    Die Formel für die (Verlust-) Leistung ist P = U * I

    Ein normaler Prozzi hat ne Kernspannung von ca. 1,2 - 1,3V

    Umgestellt I = P/U = 100W / 1,3V macht lt. meiner rechnung ein strom von ca. 76A

    ein C2D hat (also nur der reine Silizium Chip) eine fläche von 2x 107 mm²

    also wenn solch ein strom (0,3 A können beim menschen schon böse schäden anrichten) durch solch einen kleinen punkt geschickt wird, ist es schon berechtigt so heiss zu werden
    Zocken :C2D E8200, GA-EP35 D3, 4 GB G.Skill 1066, Gigabyte GTX 460 OC, Crucial M4 128 BQuit 400W NT @Samsung 2443BW
    Mobil: Lenovo S205 E-350

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    77

    AW: Lötkolben vs. CPU

    Bleibt die Frage. Wenn ein Lötkolben nun eine Fläche von 214mm² hat, kann man das mit einem Core2Duo vergleichen?

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2.653

    AW: Lötkolben vs. CPU

    kann man ein Lötkolben mit einer CPU vergleichen, wenn beide zum Beispiel 100 Watt verbrauchen. So ein Lötkolben wird schliesslich schnell mal enige Hundert
    Grad heiss.
    wie du schon gesagt hast 100watt verbrauch das ist auch schon das einzigste was die beiden gemeinsam haben.


    bei einer cpu ist wärme verlustleistung und nicht der grund dafür eine cpu zu betreiben.

    beim lötkoben ist die wärme(hitze) der grund für den betreib und hat somit fast keine verlustleistung.

    deswegen macht ein vergleich hier keinen sinn !

    kann auch möglich sein das ich das hier falsch verstanden habe aber dann solltest du vielleicht etwas mehr schreiben

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.127

    AW: Lötkolben vs. CPU

    Hallo,

    find ich witzig.

    Meistens vergleicht man eine Herdplatte mit einer CPU. Genauso sinnlos, aber geometrisch ähnlicher..
    Die Leistungsdichte ist bei der CPU noch um einiges höher als bei einer Herdplatte.

    Gruß
    GT

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    77

    AW: Lötkolben vs. CPU

    Ok, dann werde ich mal genauer. Wenn ich ne Spitze für den Lötkolben habe, welche von der Größe einer CPU entspricht, dort ein Kühler drauf schnall, sind dann die Temperaturen vergleichbar zu einer CPU?

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.127

    AW: Lötkolben vs. CPU

    bei gleicher Leistungsaufnahme und gleicher thermischer Umgebung - Ja.

    Es spielt keine Rolle, wie (mit welchem Gerät) die Leistung verbraten wird.

    Gruß
    GT

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •