1. #1
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt - Momentan auf Eis

    Momentan auf Eis
    Begründung hier.






    Willkommen zu meinem ersten offizellen Projekt!

    Da ich aus gegebenem Anlass einen 2. PC brauche und diesen auch mal transportieren möchte, kam ich nach einigem Lesen von unendlich vielen Reviews, einigen tollen Projekten etc. auf die Idee, selber mal sowas zu fabrizieren.
    Das Ganze ist konzipiert als Lan-Rechner und HTPC auf Basis eines

    Lian Li Q07

    Das kleine Knubbelchen wiegt grade mal 1,1 Kg, ist fast komplett aus Alu und ist eines der wenigen ITX-Gehäuse, in die man das Board hochkant einbaut.
    Hier mal der CB-Review.

    Ganz unerfahren bin ich nicht und ich denke, es kann einigen da draußen als Leitfaden helfen, die selber so ein Mini-ITX planen.

    Tagebuch - kommt noch (wenn angefangen wird mit dem Modden)

    -->Bilder - Sketchup-Skizzen
    -->Bilder - erste Photos Graka, Seitenteil | Cardreader


    Warum das Q07 und nicht irgend ein "viel besseres" Sugo? Nun, ganz ehrlich: weil die Sugos schei..e aussehen (war doch ehrlich, oder nicht).
    Naja, es kam auf jedenfall nicht in Frage, da ich das Ding auch irgendwann neben meinen Fernseher stellen möchte. Und da passt ein edler Aluknubbel besser hin als ein Plastikgebastel.
    Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich blabla und so weiter und so fort!

    Warum schwarz? für alle, die noch Erinnerungen an ihre BW-Zeit haben: "weil wegen is so!"
    Allen anderen sei gesagt, dass schwarz nicht ohne Grund die beliebteste Hi-Fi-Technikgedönsfarbe der letzten Jahre ist.
    Das "rote" Exemplar durfte ich im Laden bestaunen und überzeugte gar nicht! Rot gefärbtes Alu hat immer einen Rosa Touch, also nix für mich.
    Son Goldding wärs geworden, wenn ich den entsprechenden Beruf hätte: PIMP
    Und das hellblaue? Aus dem Alter bin ich raus ...
    die graue oder silberne Variante sind auch recht nett, allerdings habe ich auf die Schnelle nur schwarze Ersatz-Seitenteile von LianLi gefunden - daraus wird nämlich u.a. die NT-Halterung gefräst.
    Daher schwarz. Und weils wirklich schlicht und elegant ist und kein unnötiger Farbklecks in der Einrichtungslandschaft ist. Wen interessiert sowas eigentlich?!

    Ich bastel hier übrigend kein Flugzeugdings nach. Ne, das Ding wird schwarz, kastig und modifiziert. Also warum nicht BlackBoxMod?
    Ich hätte es auch "das punkts erstes Lian Li Q07 Mini-ITX HTPC- und LAN-Wunder deluxe ramtamtam rattazong und so" nennen können.


    Was rein soll:




    Geplante Mods:

    • Festplattenhalterung unten rausnehmen und unter den Laufwerksschacht einen HDD-Rahmen mit integrierten Entkopplern, der in meinem Antec P182 nicht benötigt wird, befestigen (Erledigt: [ja|NEIN])
    • SFX-Netzteilhalterung + Halterung für zusätzlichen Lüfter (90mm) für den eigentlichen ATX-Netzteilschacht aus einem LianLi-Seitenteil (Erledigt: [ja|NEIN])
    • Multicardreader in die Front + Alublende, auch aus LianLi-Seitenteil. (Erledigt: [ja|NEIN])
    • Hifi-Füßchen drunter anstelle der hässlichen kleinen fiesen ekelhaften stinkenden mickrigen Gumminippel, die standardmäßig drunter sind (Erledigt: [ja|NEIN])
    • Irgendwas nettes mit Licht. Da kein Seitenfenster geplant ist, wollt ich ultrahelle weiße LED-Leisten verbauen. Mit Dimmmmmmmmmemememer (Erledigt: [ja|NEIN])
    • Staubfiltermod (Erledigt: [ja|NEIN])
    • Alternativ zu dem 90mm-Fan, der in die Rückwand soll, ein 120mm oder 140mm.
    • Ergänzung: Netzteil modden; Lüftergitter wird rausgetrennt, verbauter Lüfter wird getauscht (Erledigt: [ja|NEIN])



    Zu den einzelnen Komponenten:
    Zum Board/Zur CPU
    Leider ist das Teil noch nicht lieferbar, einige wenige Händler, die als ersten Liefertermin den 12. 03. angeben, lassen mich aber hoffen, dass es nu ma endlich was wird - nachdem die Termine 01. 02., 08. 02., 15. 02. usw bereits geplatzt sind
    Warum das und nicht die Alternative? Weil wegen is ... wegen der IGP: Ich will bei Bedarf die Grafikkarte einfach abschalten und auf die stromsparende IGP setzen. Leider habe ich hier noch nix gefunden an Tools, die das Umschalten schneller möglich machen, immer ins Bios ist umständlich! Ich hatte auch an einen Kippschalter für den 6pin-Stromstecker gedacht. Aber nur ganz kurz .
    Das DFI-Board bietet halt nur den p55.

    AKTUELL: hab grad folgenden Post gefunden:
    http://www.hardwareluxx.de/community...l#post14159830
    Sieht auf den ersten Blick schlecht aus ... also NOCH länger warten auf die neuen Boards?
    CPU-Kühler:
    Ja, das ist der Knackpunkt: Entweder, die H50 passt da so drauf oder ich muss auf das h57-itx-Board von Intel warten. Das kommt dann sicher passend zur diesjährigen Essen Motor Show. Bisher konnte mir niemand sagen, ob die H50 auf das Zotac passt.
    Denn ne echte Wakü kommt mir ohne Erfahrung nicht in die Tüte... äh die Kiste - Zumal mir die Preise zu hoch sind und nicht wirklich Hardware verbaut wird, die einer echten Wakü bedürfen.
    Und Luftkühler, die einen i5-661 kühlen können? Auf dem Zotac? Mit dem total bescheuert platzierten Sockel?
    Der Radiator kommt übrigens ans Seitenteil. Wie und wo ist noch nicht sicher. Liegt dran, wie ich das Netzteil und ob ich den 90mm-Lüfter drüber verbaue.
    Sollte es wirklich Alternativen geben, die meinereiner leichtsinnig übersehen hat, wäre ich euch sehr verbunden, mir diese näherzubringen in Form des rechten Links.
    Vanillepudding mit Rababerpürree:
    1 Päckchen Vanillepudding eines beliebigen DR OETKER Herstellers
    Soviel Milch, wie man eben braucht für Pudding
    Löffel oder sonstiges Rührgerät
    Topf
    Herd
    Mutters / Omas bestes Rababerpürree, am besten frisch. Aus der Truhe tuts auch.

    Nun den Pudding wie auf der Packung beschrieben kochen, in der Zwischenzeit das Pürree im Boden einer Puddingschüssel verteilen, ein paar Tropfen Limettensaft drüber, wems nicht sauer genug ist, Pudding drüber, zuckern, ab in den Kühlschrank und guten Appetit!
    Netzteil:
    Das bequiet ist d eswegen vorgesehen, weil mit einem normalen ATX-NT der Radiator der H50 nicht ans Seitenteil passt.
    Graka:
    Da in das Gehäuse lediglich eine Grafikkarte mit einer Länge von maximal 19cm passt, war ich anfangs wie einige andere auch von einer HD 5750 als stärkster Karte für den Knubbel ausgegangen. Bis ich ein paar HD5770 mit verkürztem PCB entdeckte. Angedacht ist eine Singleslot-Lösung wie die PowerColor AX5770 1GBD5-H R84FH-TI3 oder die Club 3D Radeon HD 5770 CGAX-57724I. Diese haben den Vorteil, dass ich am Gehäuse nicht noch Platz für den zusätzlichen zweiten Slot schaffen muss.
    Sollte allerdings die Sapphire Vapor-X Radeon HD 5770 OC (11163-05-20R) - erkennbar an dem blauen PCB - doch eine PCB-Länge von ca. 19cm aufweisen, wäre ich bereit, den überstehenden Plastikmüll kurzerhand in den Rasenmäher zu halten - bis er passt. Hat jemand Infos dazu?
    Ich bin vom Vapor-X bisher nur positiv überrascht, hab einige in diversen Auftrags-Pcs verbaut und alle waren gliglaglücklich. oder so.
    Was gegen einen Kühlermod mit einem vernünftigen Arctic Cooling Accelero L2 Pro spricht, ist leider die Höhe bzw. Tiefe, in der die Graka eingebaut wird. Und ich schneid sicher kein Stück Bodenplatte unten raus und setz das Gehäuse auf doppelte Hififüßchen - obwohl ... nein!
    Ram:
    Ehrlich gesagt hat mich kein Review der letzten Zeit davon überzeugt, etwas anderes zutun, als ich tun werde: "den billigsten Ram kaufen". Sind eh alle so nah beieinander, dass der Unterschied Pommes ist. Nichts gegen Pommes. Also kommt erstmal ein 2GB-Riegel rein, der billigste, wo der Rest bestellt wird.
    Laufwerk:
    Bisher bin ich persönlich ganz gut ohne Blueray-Player ausgekommen, zumal ich noch keinen Fernseher habe, bei dem sich sowas lohnen würde (rieeesiges Röhrenmonstererbstück 4TW!). Also kommt der erst, wenn ich den benötige. "Dann" ist also, wenn der neue Fernseher da ist. Momentan stehn die LG Electronics 37LHXXXX bei mir hoch im Kurs, nur das GEEELD, das GEEELD . Sponsort mir wer den Fernseher?
    HDD:
    1TB sollten reichen. Wenn die wirklich sterben sollte, wird se eben umgetauscht. Ist grad mal ein Jahr alt die Platte.
    interner Multicardreader
    Muss sein. Ich kenn das, Kamera da, kein Usb-Mini/Mikro/Wtf/Kabel, aber ne SD-Karte. Toll, kein SD-Reader!
    Warum eSATAp? Early-Adopter. Außerdem sind aktuelle eSATA-Sticks zu USB kompatibel.
    Lüfter:
    Irgendwie will ich die warme Luft schneller aus dem Knubbel haben - nur leise. Der 90mm würde wunderbar in die NT-Aussparung passen, leider find ich keine Reviews dazu. Da im Lieferumpfang ein Regler bei ist, würde ich den unten in dem für externe Netzteile oder Wlan-Antennen vorgesehenen Loch moniteren, wenn möglich.

    Da bei den Mods noch ne Menge offener Fragen gibt, gehts hier direkt mit weiter:


    Zu den Mods:
    Festplattenhalterung:
    Erst war angedacht, die rausgebohrte Halterung von unten an die Front zu befördern, allerdings kann mir dann die Festplatte beim Transport da rausfallen. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie fest die LianLi-Entkopplungsdinger halten. Quer einbauen ist platztechnisch so eine Sache...
    Daher werde ich einfach einen der Einbau-Einschübe, die noch vom alten Case über ist, mit dem Laufwerkskäfig, wo das optische Laufwerk "dann" reinkommt, befestigen.
    Netzteilhalterung / Lüfter verbauen:
    Da das NT wesentlich kleiner als ein normales ATX-NT ist, muss ich eine Art Adapterplatte machen.
    Wie genau ich das Netzteil positioniere, weiß ich noch nicht. Ich werd mal ein paar Sketchup-Skizzen machen.
    Leider fehlt mir ein Modell der H50 und selber ein 3D-Modell von diesem komplexen Ding zu erstellen ist den Aufwand fast nicht wert.
    Momentan hantier ich mit einer zum NT maßstabsgetreuen Pappbox und einem 120mm-Lüfter - der so oder so auf den Radi muss, rum. Das holft ein bisschen. Davon mach ich aber kein Bild, sieht zu bescheuert aus
    Zum Lüfter sei folgendes gesagt: Je nachdem, wie ich das NT verbaue, ist oben im NT-Schacht noch Platz für den 90mm-Lüfter oder eben nicht. Sollte das also nicht passen, würd ich gern trotzdem irgendwie die warme Lust raushaben. Irgendwelche Vorschläge? in den Deckel geht leider nicht, da da ja das optische Laufwerk rein soll, "dann".
    Interner Multicardreader:
    Kommt eventuell in die Seite, vielleicht direkt neben die Festplattenhalterung. halt da, wo Platz ist. Alublende wird gefräst, ebenfalls aus dem LianLi-Seitenteil
    Falls noch jemand ein schwarzes Seitenteil über hat, bitte melden! Ich stell die Anfrage zusätzlich nochmal in den Marktplatz.
    Die HiFi-Standfüßchen ....
    Wo zum Geier bekomme ich kleine Alu-Standfüßchen her? In Schwatt? die 35mm-Dinger gibts bei Caseking, aber nur in silber. Und wenn ich da 4x45mm-Füße in schwarz drunter papp, wird das bestimmt lächerlich aussehen, oder nicht?
    Staubfilter
    :
    Das Ding steht zwar nicht auf dem Boden, aber das tut mein Desktop momentan auch nicht. Der steht 1m überm Boden auf einem Tischchen. Und trotzdem muss ich jede Woche die Staubfilter sauber machen. Liegt wohl am Sofa
    Ergo: Egal wie gut und oft man staubsaugt, in einen PC gehören Staubfilter!
    In einem Forum hatte ich gelesen, man könne Pollenfilter gut nehmen, da einfaches Fliegengitter zu grobmaschig ist. Kann man knicken. Ich hab mir das mal zeigen lassen. Da kann ich auch Klopapier vor die Lüfteröffnungen machen oder gleich Panzerband. Kommt kaum noch Luft durch, also der Sache nicht dienlich.
    Dann wäre da der (die) ausgediente Nylonstrumpf(-hose). Schön zurechschnippeln und reinpappen. Ist aber ne Sauerei, den wieder sauber zu bekommen.
    Daher wollte ich es diesmal mit doppelt geschichtetem schwarzen Fliegengitter probieren, die zweite Lage um 45° gekippt zur ersten. Das bekommt man ähnlich gut wie meine Staubfilter, die ich von meinem PC her kenne, wieder sauber: einfach rausnehmen, auswedeln, alle paar mal mit warmen Wasser drüber und trocknen lassen und gut ist.
    Aber es gibt sicher noch Alternativen. Immer her damit.
    Ergänzung:Netzteilmod
    Ich durfte mir das Ding gerade mal aus der Nähe betrachten. Im Idle schön ruhig, nur bei Last wirds laut. Da ich potente Hardware verbauen möchte, könnte das Ding mit seinen 350 Watt also schonmal etwas gefordert werden. Trotz neuerer 80+-Technik wird der Lüfter was zutun bekommen und da ist mir der verbaute zu laut. Leider konnte ich das NT hier nicht aufschrauben um zu gucken, was für einen Ersatz ich verbauen kann. Wird der Lüfter über die Spannung geregelt? Wenn ja, könnte ich einen beliebigen 80mm-Lüfter verbauen? Bei den 80mm kenne ich mich nicht mehr aus, da ich seit Jahren 120mm verbaue. Wie siehts da mit ner Entkopplung aus?


    So, das wars erstmal, Bilder und Tagebuch fang ich heute abend an ^^
    Viel Spass beim Mitlesen und -helfen

    das punkt

    PS: wenn gewünscht, kann ich Bilder vom inoffiziellen Vorgängerprojekt machen - einem Minikühlschrank-Mod/-Con oO

    PPS: sollten irgendwo noch grobe Schnitzer im Text sein, schiebt es auf die Uhrzeit ... SCHEEI.... ist das spät! ab ins Bett! Morgen wieder was zutun. Naja, gut Ding will Weile oder so.
    Geändert von das punkt (23.06.2010 um 01:51 Uhr) Grund: Ergänzung: Momentan auf Eis
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Erste "Bilder" - vorsterst mit Sketchup.

    Geändert von das punkt (11.03.2010 um 15:50 Uhr)
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    16.723

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Soll ich auch ehrlich sein?

    Ich finde deine Witze nicht lustig, das Projekt durchschnittlich und das LianLi Q07 in seiner Form ausladend, weshalb ich dennoch ein SuGo05 bevorzugen würde. Ich persönlich hätte wenn überhaupt "Gold" genommen, aber das ist Geschmackssache.
    Sei mir nicht böse, aber das ist ein "ganz normaler" PC, den du da baust. Nur halt auf einem kleinen Board in einem kleinen Gehäuse. Wo die Besonderheit des "Black Box Mods" ist, wirst du hoffentlich noch herausstellen. So lange wirst du dich an wirklichen Mods à la Martma messen müssen.

    - Als Ratschlag kann ich dir die Hd5770 "HAWK" empfehlen; falls sie passt.
    - Dem Core i5 661 fehlen einige Virtualsierungen, so weit ich weiß. Nimm besser den 660er. Wenn du kein "vt Pro & vt-d" brauchst und selbst übertakten kannst oder willst, dann reicht ein stinknormaler Core i3 530 für Spiele.
    - Eine HD5750/5770 braucht idle rund 10 Watt Strom, da lohnt sich ein umfangreiches Modding auf die IGP im Grunde nicht. Diese läuft schließlich selbst mit Strom.
    Geändert von Zwirbelkatz (09.03.2010 um 23:19 Uhr)

  5. #4
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Kann nicht jedem gefallen, der Schreibstil. ^^
    Danke jedenfalls, dass du dir wenigstens die Zeit genommen hast, es durchzulesen.
    Ich verlange von niemandem, dass er es witzig finden soll. Nur ist das hier mMn. kein Verkaufsgespräch, sondern ein privates Projekt für Spass.

    Ich habe auch nicht unbedingt den Anspruch, mit dem Projekt etwas überdurchschnittliches zu schaffen, weil ich lieber Wert auf durchdachte Detaillösungen als auf mMn. verschwenderischer Waküs oder anderer geldfressender und recht sinnfreier Moddingarbeiten für ein so kleines Case lege.
    Vielleicht macht das für dich ein gutes Projekt aus, ich weiß es nicht. Mir bringt es auch nichts, Kabel zu sleeven oder besonders sehenswerte Dinge im Innenraum zu verbauen, da momentan kein Fenster vorgesehen ist. Natürlich ist ein dezentes Fenster etwas Tolles, in meinen Augen aber kein Muss.
    Das Sugo mag seine Daseinsberechtigung haben, ist für mich aber weniger Herausforderung als das Q07.

    Aber um ein Beispiel zu nennen, welches ähnlich durchschnittlich bzw einfach wie mein geplantes ist: Tagebuch von DaxTrose.

    Zum Prozessor: Also die Leistungsreserven eines I5 hätte ich schon gerne. Kann man irgendwas dazu finden, ob Intel leistungsstärkere Prozessoren mit IGP anbieten wird? Nicht, dass ich dafür wieder das Board wechseln muss für Sockel 1155...
    Zumal ich gerne HT hätte. Es soll mittlerweile ja Programme und Spiele geben, die daraus einen Nutzen ziehen können.
    Dann doch lieber direkt eine potente CPU, die ich ebenfalls gut übertakten kann. Leider gibts im ITX-Bereich noch nichts Brauchbares für AM3, sonst wäre das eine Alternative - bis auf den Stromverbrauch.

    Wie sieht das sonst mit der CPU genau aus? Was sind neben der niedrigen TDP und dem leicht geringeren Idle-Verbrauch die Vorteile? Kann ich den i5 660 genau so gut übertakten wie den 661?
    Ich finde leider keinen direkten OC-Vergleich der beiden Prozessoren, nur Tests, bei denen der 661 übertaktet wurde. Und da fallen die Ergebnisse - je nach vorliegender CPU unterschiedlich aus. Also ist die durchschnittliche Übertaktbarkeit abhängig von der TDP? Was bringen mir die 4 Features, die dem 661 fehlen?

    Nun bin ich ja auch noch ganz am Anfang des Projekts und das einzige, was momentan hier ist, ist das Gehäuse.
    Da ich noch nirgends etwas von einem Q07-Projekt gelesen habe, wo ein Core-I5 (mit IGP) und HD5770 verbaut wurden und ich halt an den Details modden will, haben ich mich eben zu dem Projekt entschlossen - in der Hoffnung, dass es vielleicht jemandem, der ähnliches vor hat und nicht mehr auf den Sockel 775 setzt, hilft.

    Momentan bleibt eh abzuwarten, ob die ersten in Deutschland verfügbaren Zotac-Boards ebenfalls den Turbomodus-Fehler haben. Dann muss ich wohl auf das Intel-Board warten, bei dem der Sockel aber ähnlich liegt und ich somit auch hier keinen Tower verbauen kann, sondern nur die H50.

    Wie hoch ist der Unterschied beim Idle-Stromverbrauch von der IGP zur 5770? Wenn ich das modden kann und es sich lohnt, würde ich das gern machen. (Und das mit dem Kippschalter des 6pinkabels war natürlich nicht ernst gemeint. Die Karte würde ja weiterhin über den PCIe-Slot Strom ziehen).

    EDIT: die HAWK passt nicht rein, da das PCB zu lang ist, leider. Und inwieweit ich da den Kühler modifizieren kann/muss, wäre nochmal eine andere Geschichte. Bei der Vapor-X OC wäre es ja nur ein stück Plastik.
    Geändert von das punkt (10.03.2010 um 01:20 Uhr)
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.764

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Ich bin auch auf Bilder gespannt, hoffentlich wirds kein "Mod" von der Stange bzw. einer, der nur mit ner CNC Fräse realisiert wurde ^^
    Das is sonst kein Mod mehr.

    Mfg

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    16.723

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Mir bringt es auch nichts, Kabel zu sleeven oder besonders sehenswerte Dinge im Innenraum zu verbauen, da momentan kein Fenster vorgesehen ist. Natürlich ist ein dezentes Fenster etwas Tolles, in meinen Augen aber kein Muss.
    Nein, auch mir geht es nicht um Kinderspielzeug im Gehäuse

    Das Sugo mag seine Daseinsberechtigung haben, ist für mich aber weniger Herausforderung als das Q07.
    Man kann dort viel modden. Angefangen mit dem Frontlüfter bis hin zum Netzteil, dem Festplattenschacht oder einem Mod für das Einpassen einer HD5870. Manche haben sich sogar ein ATX Netzteil eingebaut, andere eine Wakü

    Aber um ein Beispiel zu nennen, welches ähnlich durchschnittlich bzw einfach wie mein geplantes ist: Tagebuch von DaxTrose.
    Das Review lebt von seiner Aufmachung und den "professionellen Bildern". :-) Zudem war das vor 9 Monaten noch mal eine größere Pioniersarbeit, als es jetzt der Fall ist. Aber lass dir bitte nicht von mir dein Projekt madig machen. Ich bin bloß skeptisch. Nicht ohne Grund ist ihm ein Artikel in der Printausgabe gewidmet worden:



    Zum Prozessor: Also die Leistungsreserven eines I5 hätte ich schon gerne. Kann man irgendwas dazu finden, ob Intel leistungsstärkere Prozessoren mit IGP anbieten wird?
    => Kann vergrößert werden

    => Klick

    Zumal ich gerne HT hätte. Es soll mittlerweile ja Programme und Spiele geben, die daraus einen Nutzen ziehen können.
    Der Core i3 hat HT. Mit bis zu 4 GHz laufen die alle, nur muss man das dann quasi selbst einstellen.


    Also ist die durchschnittliche Übertaktbarkeit abhängig von der TDP? Was bringen mir die 4 Features, die dem 661 fehlen?
    Nein, übertakten geht nur mit jedem Prozessor unterschiedlich gut. Es dürfte aber eher das miniITX Board limitieren, als der Prozessor.
    Die Features findest du per Google. Stichwort Virtualisierung unter anderem.

    Momentan bleibt eh abzuwarten, ob die ersten in Deutschland verfügbaren Zotac-Boards ebenfalls den Turbomodus-Fehler haben.
    Ein Grund mehr, einen Core i3 selbst zu übertakten, falls es so kommt.

    Wie hoch ist der Unterschied beim Idle-Stromverbrauch von der IGP zur 5770? Wenn ich das modden kann und es sich lohnt, würde ich das gern machen.
    Der dürfte nicht wirklich existent sein. Such dir einen Test, in dem der Lastverbrauch eines Core i5 661 mit IGP angezeigt wird und vergleich den Wert mit einem Core i5 661, der mit einer HD5450 getestet worden ist. Die Idle Werte von IGP und HD5450 waren ungefähr gleich und liegen bei um die 5-7 Watt, was selbst für mini ITX unerheblich ist.
    Modden braucht man da bei einer funktionierenden Karte auch nichts mehr, weil sich diese selbst herunter takten. Dass die HAWK nicht passt ist schade; ich habe mich nie informiert, wie man das Q07 modden muss, damit die HD5770 und Co. rein passen. Aber scheinbar gibt es kürzere Bauformen, wie du sagst.
    Geändert von Zwirbelkatz (10.03.2010 um 09:29 Uhr)

  8. #7
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Das Netzteil soll nun auch dran glauben, da der verbaute Lüfter mir zu laut ist.
    Das liegt zum einen wahrscheinlich am gestanzten Lüftergitter, zum anderen am verbauten Lüfter selbst.
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen 80 mm oder vielleicht einen 92mm verbauen kann, da die Abmaße 125 x 63,5 x 100 (bxhxt) sind. Leider finde ich auch nirgends was, wo jemand mal das Ding aufgeschraubt hat um zu gucken, ob irgendwelche Baugruppen einem 92mm-Lüffi im weg wären .
    Entkoppeln würde ich den Lüfter dann auch gerne.

    Zitat Zitat von Zwirbelkatz Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Zwirbelkatz Beitrag anzeigen
    Der Core i3 hat HT. Mit bis zu 4 GHz laufen die alle, nur muss man das dann quasi selbst einstellen.
    Da sind allerdings leistungsstärkere Clarkdales eingeplant als die 660er.
    Wäre eine Überlegung wert mit dem i3. OC von 50% ist natürlich was feines. Geht aber auch mit nem i5 66x ^^.
    Nur fällt das Zotac dann raus, da ich zumindest plane, den Prozessor dann mal auszutauschen. Nur weiß man ja wie das ist mit dem Planen: Man holt sich ein Board mit 2 PCIe-Steckplätzen, um nachher noch eine Graka für CF oder SLI nachrüsten zu können - nur um zu merken, dass das ganze ne bescheuerte Idee war, weil es mittlerweile wesentlich bessere Grafikkarten gibt, etc.

    Zitat Zitat von Zwirbelkatz Beitrag anzeigen
    Nein, übertakten geht nur mit jedem Prozessor unterschiedlich gut. Es dürfte aber eher das miniITX Board limitieren, als der Prozessor.
    Mal sehen, wie es mit den neuen ITX-Boards wird, insbesondere dem Intel mit H57.

    Zitat Zitat von Zwirbelkatz Beitrag anzeigen
    Die Features findest du per Google. Stichwort Virtualisierung unter anderem.
    Tatsache, Google findet was! Ich hatte mir die einzelnen Visualisierungen schonmal ergooglet und einige bringen theoretisch nicht nur Vorteile mit sich ... nur wie schlägt sich das praktisch nieder? Was bringt mir wann wo wieviel Leistung mehr? Bei WinRAR würde mir die Encryption wahrscheinlich helfen. Macht also schonmal 0,1% meiner Zeit am PC aus, hm. Sowas meine ich. Und da finde ich nix konkretes.

    Und zu DaxTroses Case: Das war in der Form natürlich eine Art Pionierarbeit, nur wie sah das aus? War der vor 9 Monaten schon Mod? Dann behaupte ich, jeder Grundlage entbehrend, dass ein wenig Mod-Bonus seitens PCGH mit eingeflossen ist.
    Nun muss es bei mir ja auch nicht der leistungsstärkste i7 werden, schon allein, weil das Portmonnaie begrenzt. Für 500 € bekomm ich das gesampe Projekt ja fast finanziert.

    Zuletzt hab ich noch ne LED-Leiste gefunden, die ich in der Art verbauen wollte. Einfach ein Spannungsregler wie für Lüftersteuerungen zum Dimmen sollte möglich sein, wenn ich mich nicht irre:
    25cm 12V Aluminium LED Leiste mit 15 StrawHat LEDs - weiß 120°
    Die würd ich dann an die Vorderseite nach hinten strahlend packen, damits nicht blendet.
    Geändert von das punkt (10.03.2010 um 13:23 Uhr)
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    16.723

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen 80 mm oder vielleicht einen 92mm verbauen kann, da die Abmaße 125 x 63,5 x 100 (bxhxt) sind. Leider finde ich auch nirgends was, wo jemand mal das Ding aufgeschraubt hat um zu gucken, ob irgendwelche Baugruppen einem 92mm-Lüffi im weg wären .
    Sofern ich mich richtig erinnere ist das ein 80mm Lüfter mit 15mm Höhe gewesen. Einige aus meinem Sammelthread haben ihn auch einfach nur gedrosselt und drin gelassen. Wenn er langsam läuft, geht es ja mit der Lautstärke. Das tut er nur leider nicht, wenn man starke Hardware verwendet.


    Wäre eine Überlegung wert mit dem i3. OC von 50% ist natürlich was feines. Geht aber auch mit nem i5 66x ^^.
    Klar, aber der kostet mehr und bringt unterm Strich beim Spielen bei gleichem Takt keine wirklichen Vorteile. So weit jedenfalls meine Recherchen.
    Das ist wie damals beim E8400, dem alle hinterher gerannt sind. Mein E7200 für 100 Euro konnte auf 3400MHz genauso alles darstellen wie der E8400 für 150 Euro. Nach einem Jahr habe ich ihn dann für 75 Euronen weiter verkauft

    Edit:
    Der Core i5 660 (bspw.) kostet satte 70 Euro mehr als der Core i3. Das Geld ist 3x lukrativer in ein Intel 40GB SSD angelegt. Ich habe das baugleiche Exemplar von Kingston und bin sehr zufrieden mit der Performance; es ist kein Vergleich zu vorher. Falls du daran Interesse hast lass dich nicht von den 35 MiB/s Schreibrate abschrecken. Meine Datentransfers gehen subjektiv gefühlt schneller als vorher, mindestens aber gleich schnell. Ausserdem wozu sollte man gigantische Datenmengen auf einer Betriebssystempartition kopieren.
    Geändert von Zwirbelkatz (10.03.2010 um 14:09 Uhr)

  10. #9
    Newbie
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    1

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Bisher nur stiller Mitleser, musste ich mich für diesen Thread doch mal anmelden.

    Ich bin gespannt auf das Projekt, da ich selbst etwas ähnliches bauen wollte. Allerdings mit einem Standard-Netzteil(einfach, weil ich noch ein 80+ hier liegen habe). Alles andere steht noch nicht genau fest.

    Besonders gespannt bin ich auf deine Lösung zur 3,5er HDD, wobei ich schon befürchte, das deine Lösung durch die unterschiedlichen Netzteile bei mir nicht gehen wird. Eine 2,5 Notebook HDD oder SSD wäre natürlich eine einfache Lösung.

    Zur Grafikkarte
    Zur Club 3D HD 5770 ist die Länge auf der Herstellerseite mit 208mm angegeben, nur die Overclocked-Edition scheint ein kürzeres PCB zu haben, dafür aber wieder Dual-Slot-Blende.

    Zur PowerColor AX5770 habe ich nirgends eine Längenangabe gefunden, bist du dir sicher, dass sie passt?

    Die Sapphire wäre natürlich schön, nur am Gehäuse dremeln gelingt nicht jedem sauber(besonders mir nicht )

    Zum Sugo
    Klar, mit dem Sugo kann man viele schöne Sachen machen, aber eine Sache lässt sich einfach nicht wegdiskutieren; für manche ist das Sugo einfach zu hässlich(besonders die Front- auch wenn die Lüftung dadurch super ist).

  11. #10
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Willkommen an Bord und danke, dass du dich extra für den Mod angemeldet hast. Ist also doch nicht sinnlos ^^.

    Dir seien mal folgende threads ans herz gelegt:
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=689059
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=696863
    http://www.computerbase.de/forum/sho...79#post7361279

    leider hat mir 3asy noch nicht geantwortet. ich sag bescheid, wenn ich mehr weiß.

    An der Festplattenhalterung bastel ich grad in Sketchup. Da ich damit noch fast kaum gearbeitet hab, dauert das halt etwas länger, bis das zickige Ding das umsetzt, was ich will und ich nicht vor einem komischen Polygonenhaufen steh . Soweit bin ich momentan mit der Halterung und dem Gehäuse (das auf nem Modell aus der Sketchup Gallery basiert)


    Würde also mit einem ATX-NT kollidieren. Aber du kannst die HDD noch irgendwie an der Front befestigen. Hatte ich auch überlegt, da es, wenn ich die hdd quer drunter setz, eng mit dem MB wird, was ja dahinter liegt. Und wenn über das SFX noch der 90mm-Lüfter soll, müsste die quer.
    Geändert von das punkt (11.03.2010 um 15:50 Uhr)
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  12. #11
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    7.484

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    ich finde den mod super. ob man die witze lustig findet oder nicht ist geschmackssache, meiner meinung nach sind die gut geeignet um den doch relativ langen text etwas aufzulockern.
    freue mich schon darauf zu sehen wie das ganze aussieht wenn es fertig ist.
    @ Zwirbelkatz: wenn ich mir anschaue wie viele hier an ihrem eigenen projekt so gut wie nichts selber machen dann finde ich es super wenn sich jemand noch die mühe macht hier eigene umbauten vorzustellen auch wenn die nicht so umfangreich sind. das lese ich auf jeden fall lieber als "die front habe ich in firma a bearbeiten lassen, das seitenfenster hat die firma b eingebaut, alles zusammen wurde lackiert von firma c und die wasserkühlung wurde von firma d gesponsert".
    Wie zusammenbauen? Anleitung
    Probleme nach dem Zusammenbau? NullMethode
    Meine Rechtschreibfehler sind nicht urheberrechtlich geschützt und wer welche findet darf diese gerne behalten.

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    4.603

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Mit den drittklassigen witzen reißte bei mir keine katze vom baum :-S
    Trotzdem finde ich es sehr interessant und werde es mir öfters mal ansehen, da ich in 4monaten oder so auch mal sowas vorhabe

  14. #13
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Lian-Li-Seitenteil ist am Freitag angekommen (Dank nochmal an kuki122),
    Cardreader ebenfalls Freitag bestellt.
    Hab bei ebay ne kurze Sapphire 5770 Vapor-X OC geschossen. Bilder folgen, wenn se da ist.

    Ergänzung: Graka ist heute angekommen, hab mal ein paar Bilder gemacht:



    Erst dachte ich, die Plastikspitze der Sapphire wäre tatsächlich zu lang
    Dann hab ich mal nachgemessen und sie durch die NT-Öffnung reingestellt:
    Passt so geraaade.
    Mal schaun, wie es damit ausschaut, wenn das MB mal drinne ist.

    Geändert von das punkt (30.03.2010 um 20:46 Uhr) Grund: Photos gemacht
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  15. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    83

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Die graka passt ja wirklich ziemlich knapp
    Aber sieht sehr interessant aus
    Werde auch auf jeden fall öfters mal hier vorbeischauen

  16. #15
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Kleines Update: Der Cardreader ist angekommen!



    Da ich vorerst kein Blu-Ray-LW verbaue, kommt er in den oberen Schacht.
    Nun muss ich das Ding nur noch verstecken. Kennt jemand eine 3,5''- oder 5,25''-Klappe ähnlich dieser hier?

    Schwarzes Alu ist Pflicht ^^, das ist das komplizierte.
    Ich hab bisher nur den Lianli-5,25''-zu-3,5''-Adapter gefunden, da bastel ich dann Scharniere dran und gut ist.
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    410

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Evtl. kannst du den Cardreader da reinbasteln: http://www.caseking.de/shop/catalog/...ck::11631.html
    Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB
    Zocken Define Mini * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * HD6870 * Samsung 840 * Crucial MX100
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150
    HyperV1 Define R4 * Core i5-3540 * DQ77MK * 16384 MB DDR3 PC3-10600 * IBM M1015
    HyperV2 ??? * Core i5-4570 * D3222-B1 Q87 * 16384 MB DDR3 PC3-10600

  18. #17
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Jo danke, das hatte ich auch schonmal gesehen, aber wohl wieder verdrängt, weil der Cardreader und eSATAp fehlten

    Ich hab grad mal grob die Abmessungen verglichen:



    Schaut sehr knapp aus, wenn ich alles nutzen will :/. Und wie man weiß, sind die Ummantelungen der USB-Stecker und selbst einiger hochwertigerer Audiostecker oft dicker als normal. Mein Headset könnte ich dann da schonmal garnicht mehr anschließen, will ich den rechten USB-Stecker nutzen. Das gleiche dürfte wahrscheinlich zu Konflikten beim SD-Kartenslot und dem eSATAp-Steckplatz führen. Alle bisherigen eSATAp-Sticks, die ich kenne, sind recht ausladend.
    Ich frag mal im Caseking-Forum unten nach, vielleicht sind die Abmessungen durch das Foto nur verzerrt.
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  19. #18
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Bin heute endlich dazu gekommen, das Teil zu zerlegen. Im Verlauf der Woche wird die Aussparung für die Graka vergrößert, hab dafür von meiner alten das Bleche abgeschraubt und mal testweise draufgelegt.

    Vielleicht bekomm ich dann auch Fliegengitterreste aus schwarzem Alu, die ich dann eventuell als Staubfilter benutze.



    Leider hab nicht viel Zeit, Fleisch liegt quasi schon aufm Grill ^^.

    Schönes WE
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  20. #19
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    falsch
    Beiträge
    246

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Wie einige bemerkt haben, läuft hier schon etwas länger nicht mehr viel.
    Daher lege ich das Projekt erstmal offiziell auf Eis.

    Das liegt zum einen daran, dass Zotac immer noch kein bugfreies Board draußen hat und ich daher auf das Gigabyte warte - was noch nicht lieferbar ist, wie eigentlich erhofft ...
    und zum anderen daran, dass ich aufgrund der Warterei mein Geld erstmal in andere Dinge gesteckt hab, die anstanden.

    Es wird sich wahrscheinlich auch einiges bei der Zusammenstellung ändern, nicht nur beim MB, sondern auch beim CPU-Kühler:
    Anstelle der geplanten "Not"-Lösung mit Corsairs h50 kommt der mittlerweile erschienene und trotz Grafikkarte passende Prolimatech Samuel 17 zum Einsatz - der ist nicht nur etwas günstiger, sondern auch ein wirklich effizienter Kühler und mit entsprechendem Lüfter leiser als ein h50 (hier stört das Pumpengeräusch ein wenig).

    Alles weitere gibts, wenn es das MB endlich gibt.

    Es ist also nicht zu Ende, der Fred muss nicht geschlossen werden.
    Hier gehts auf jeden Fall noch weiter!

    Das schöne Gehäuse tut mir leid, wie es da momentan rumliegt: schon fertig bearbeitet, mit Staubfiltern versehen ... nur ohne Inhalt.

    Sobald also endlich vernünftige Hardware lieferbar und wieder Geld vorhanden ist, wird weiter gemacht am BBM.
    Diese Signatur ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise böse Wörter enthält, für die die erforderlichen Rechte von deiner Mama nicht eingeräumt wurden.

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2009
    Beiträge
    410

    [Projekt] AW: BlackBoxMod - LianLi Q07 Mod by das punkt

    Hey nichts da, mach weiter
    Ich hab mein Gigabyte-Board schon, aber vlt. sind die mittlerweile schon vergriffen, weiss nicht
    Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB
    Zocken Define Mini * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8192 MB DDR3 PC3-10600 * HD6870 * Samsung 840 * Crucial MX100
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8192 MB DDR3 PC3-10600 1.35V * Crucial M4 mSATA * FSP-150
    HyperV1 Define R4 * Core i5-3540 * DQ77MK * 16384 MB DDR3 PC3-10600 * IBM M1015
    HyperV2 ??? * Core i5-4570 * D3222-B1 Q87 * 16384 MB DDR3 PC3-10600

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •