Microsoft kauft Digital Anvil

Microsoft hat das Spielestudio Digital Anvil komplett aufgekauft. Chris Roberts (Wing Commander) will der Firma auch nach seinem Verlassen weiterhin als Kreativ-Berater für Freelancer zur Verfügung stehen.

Chris Roberts sieht in der Übernahme Durch Microsoft eine gute Chance für Digital Anvil weiter zu wachsen und ist der Auffassung, dass die Spieleproduktion weiter verbessert wird. Microsoft war bereits im Vorfeld mit 10 Prozent an der Firma Beteiligt und sichert sich durch die Übernahme einen weiteren Kandidaten für potentielle X-Box-Spiele.