Test: PowerMagic ATI Radeon 8500 (18/21)

Bye bye GeForce3 ?
Autor:

FSAA Performance

Natürlich hat uns brennend interessiert, wieviel Leistungseinbußen durch das Einschalten der verschieden Smoothvision Stufen zu erwarten sind. Getestet haben wir dies unter OpenGL mit Hilfe von Quake 3.

Smoothvision Performance Quake 3 800x600 Normal Detail Settings
FSAA Level Keine 2x 3x 4x 5x 6x
Performance 168,3 148,9 124,7 104,4 67,9 45,4
Quality 168,3 136,4 105,2 81,3 48,1 46,9

Angesichts der Tatsache, dass man, um Quake 3 noch flüssig Spielen zu können, mindestens 60 fps die Sekunde braucht, ist bei diesen Settings und der Auflösung noch mindestens 5x Performance und 4x Quality drin.

Smoothvision Performance Quake 3 800x600 High Detail Settings
FSAA level Keine 2x 3x 4x 5x 6x
Performance 167,8 128,2 94,3 84 47,5 46,9
Quality 167,8 114,7 81,4 64,7 33,9 32,3

Bei einem höheren Detail Level ist nur noch 4x Performance und 4x Quality akzeptabel in der gewählten Auflösung.

Smoothvision Performance Quake 3 1024x768 Normal Detail Settings
FSAA Level keine 2x 3x 4x 5x 6x
Performance 160 103,8 78,8 55,8 39,1 26
Quality 160 88,6 - 44,2 - -

Bei einer Auflösung von 1024x768 bricht die Framerate ordentlich ein, das Performancelevel 3x ist zum flüssigen Spielen noch geignet, wobei jedoch nur noch Quality Level 2x drin ist - 3x,5x,6x sind aufgrund der Beschränkung der Auflösung nicht verfügbar.

Smoothvision Performance Quake 3 1024x768 High Detail Settings
FSAA Level ohne 2x 3x 4x 5x 6x
Performance 155,7 63,7 50,8 35,7 25,6 17,8
Quality 155,7 58,5 - 28,7 - -

Autsch, lediglich 2x Performance ist hier gerade noch benutzbar, der Leistungseinbruch ist enorm, er beträgt hier alleine schon 60%!

Schauen wir uns einmal im Vergleich die erreichten Frameraten der FSAA Methoden der GeForce3 an:

FSAA Performance GeForce3 Quake 3 Normal Detail Settings
  Kein AA 2x Quincunx 4x
800x600 174,4 164,7 154 134
1024x768 163,5 123,1 101,8 87,5

Die GeForce3 kommt in keinen der kritischen Bereiche hinein und somit sind hier beide Auflösungen bei Normal Detail in allen FSAA Modi ohne Ruckler spielbar.

FSAA Performance GeForce3 Quake 3 High Detail Settings
  Kein AA 2x Quincunx 4x
800x600 171,4 144,7 129,3 111,8
1024x768 158,2 103,4 83,5 65,3

Auch in den High Detail Settings kommt die GeForce3 in keinem ihrer FSAA Modi unter die 60fps. Der Vergleich zwischen der FSAA Performance der beiden Karten ist echt schwierig. Fest steht jedoch, dass eine Aktivierung von Smoothvision bei einer Auflösung ab 1024x768 mit hohen Details völlig überflüssig ist, da ab da kein flüssiges Gameplay mehr gewährleistet ist. Man kann nur hoffen, das ATi ihre Treiber noch ein wenig optimiert, damit diese Performanceprobleme behoben sind. Lediglich bei niedrigeren Auflösungen wie 800x600 kann die Performance von Smoothvision auch mit hohen Details noch eingesetzt werden, die Frage ist nur, ob es sich nicht teilweise eher lohnt 3 Auflösungen höher zu fahren.

Anzeige