Teufel stellt sechs neue Soundsysteme vor

Teufel ist zwar nicht auf der CeBIT vertreten, nutzt die Messezeit jedoch, um gleich sechs neue Soundsysteme sowie eine neue Version der hauseigenen Decoderbox vorzustellen. Darunter befinden sich sowohl neue Stereo- als auch Surroundsoundsysteme.

Die neuen Soundsysteme entstammen der bekannten Concept-Serie, führen dort allerdings ein neues Namensschema sowie ein deutlich verbessertes Design ein. So finden sich zwei unterschiedliche Systeme der Concept-C-Serie im neuen Portfolio wieder, von denen jedoch nur eines wie sein Vorgänger per USB mit dem PC verbunden werden kann.

Das neue Concept C 100 wie auch das Concept C 200 USB setzen auf neuartige Satellitenlautsprecher und Subwoofer. Während im Concept C 100 ein 200-mm-Tieftöner zum Einsatz kommt, setzt das Concept C 200 USB auf einen 250-mm-Tieftöner. Auch die Satelliten des Concept C 200 USB fallen etwas größer aus als die des kleineren und kostengünstigeren Pendants. In beiden Lautsprechersystemen kommen 80-mm-Treiber in den Satelliten zum Einsatz, beim Concept C 100 fungieren die Chassis allerdings als Breitbänder, wohingegen sie in der USB-Version durch einen 19-mm-Tweeter unterstützt werden. Ebenfalls neu ist, dass Teufel bei den PC-Systemen auf optional montierbare Standfüße setzt.

Ebenfalls neu ist die neue Kabelfernbedienung für die vorgestellten Lautsprechersysteme. Diese ersetzt die Funkfernbedienung der bisherigen Soundsysteme, bietet zudem aber auch einen Kopfhöreraus- und Mikrofoneingang. Beide Anschlüsse können über die Fernbedienung auch geregelt werden. Neben dem USB-Anschluss und den unterschiedlichen Satelliten unterscheiden sich das Concept C 100 und das Concept C 200 USB auch in der Leistungsfähigkeit. Der Subwoofer des Concept C 100 verfügt über eine Endstufenelektronik mit einer Sinus-Ausgangsleistung von 65 Watt, während es das Concept C 200 USB auf 135 Watt Sinus bringt.

Ebenfalls in die Leistungsklasse des Concept C 100 fällt das fast namensgleiche Concept E 100. Es handelt sich hierbei quasi um die 5.1-Version des Concept C. Auch das Concept E 100 setzt auf die neuen, sehr kleinen Breitbandlautsprecher sowie einen Subwoofer mit 200-mm-Membran. Die im Subwoofer integrierte Endstufe leistet 125 Watt Sinus für alle sechs Kanäle. Auch hier kommt die neue Kabelfernbedienung zum Einsatz.

Eine Stufe höher ist das Concept E 200 angesiedelt, das ebenfalls auf Breitbandlautsprecher in den Satelliten sowie einen 250-mm-Tieftöner setzt. Es unterscheidet sich laut dem Berliner Hersteller auch nur in zwei Dingen von der 100er-Version des Concept E: mehr Leistung und mehr Bass. Hauptsächlich hierfür verantwortlich zeichnen dürften sich die sechs Endstufen im Concept E 200, die es auf eine Sinus-Ausgangsleistung von 200 Watt bringen.

Exakt diesen Wert erreicht auch die Endstufenelektronik des Concept E 300. Anders als bei den zwei kleineren Versionen des Concept E kommen hier aber die vom Concept C 200 USB bekannten Zwei-Wege-Satelliten zum Einsatz, die nicht nur auf einen 80-mm-Mitteltontreiber, sondern auch auf eine 19-mm-Kalotte setzen. Den Abschluss am oberen Ende bildet das Concept E 400, das es auf eine höhere Ausgangsleistung sowie einen größeren Tieftontreiber bringt. So werden die zum Concept E 300 und Concept C 200 USB gleichen Satellitenlautsprecher sowie der Subwoofer beim Concept E 400 mit insgesamt 325 Watt Sinus befeuert, während im Subwoofer des Systems erstmals ein 300-mm-Treiber zum Einsatz kommt. Eine solche Chassisgröße gab es bisher im PC-Portfolio des Berliner Herstellers nicht. Beschallen können soll die größte Ausbaustufe des Concept E daher auch 30 m² Wohnraum und damit noch einmal mehr als die Power Edition des (ebenfalls noch bei Teufel verfügbaren) Concept E Magnum.

Alle Systeme werden bei Teufel als ab Lager verfügbar gelistet.

Daten der Teufel-Systeme
Concept C 100 Concept C 200 USB Concept E 100 Concept E 200 Concept E 300 Concept E 400
Lautsprecherausbau 2.1 2.1 5.1 5.1 5.1 5.1
Konzept der
Satelliten
Breitbandchassis Zwei-Wege Breitbandchassis Breitbandchassis Zwei-Wege Zwei-Wege
Tieftonchassis 200 mm 250 mm 200 mm 250 mm 250 mm 300 mm
Ausgangsleistung
(Sinus)
65 Watt 135 Watt 125 Watt 200 Watt 200 Watt 325 Watt
Kaufpreis 149 Euro 199 Euro 179 Euro 219 Euro 269 Euro 329 Euro
Mehr zum Thema
Themenseiten: