Phenom II X6 1075T mit 3 GHz zeigt sich im Handel

Bislang ist das Angebot an Sechs-Kern-Prozessoren von AMD im Desktop-Bereich recht übersichtlich, denn nur zwei Modelle sind im Endkundenmarkt erhältlich. Mit dem Phenom II X6 1075T, den man seit langem erwartete, scheint bald eine weitere Hexa-Core-CPU für den Sockel AM3 verfügbar zu sein.

Einige Online-Händler listen den neuen Chip bereits ab rund 230 Euro, allerdings ist er noch nicht verfügbar. Manche Shops nennen aber den kommenden September als voraussichtlichen Liefertermin. Der Phenom II X6 1075T kommt mit einer Taktfrequenz von 3,0 GHz daher, sein Turbo-Takt liegt bei 3,5 GHz. Wie für einen „Thuban“-Prozessor üblich, verfügt er über 512 KB L2-Cache pro Kern sowie 6 MB L3-Cache, den sich die Recheneinheiten teilen. Unterstützung für DDR3-RAM mit effektiv 1333 MHz und ein HyperTransport-Link mit 4,0 GT/s gehören auch zum Standard der Serie. Am Stepping scheint sich ebenfalls nichts geändert zu haben und somit wird die Revision „E0“ angegeben, allerdings sollte man bei den Spezifikationen noch Vorsicht walten lassen, bis sie offiziell bestätigt werden.

Mit knapp 230 Euro liegt der neue Sechs-Kern-Chip nur etwa 25 Euro unter dem Flaggschiff Phenom II X6 1090T, das 200 MHz höher getaktet ist und über einen freien Multiplikator verfügt. Wie so oft, dürften sich die Preise bei breiter Verfügbarkeit des neuen Sechskerners noch ein Stück nach unten orientieren.

Mehr zum Thema
Themenseiten: