Neues MacBook Air in den Startlöchern

Bereits Mitte Mai berichteten wir über die Pläne bezüglich einer Neuauflage des MacBook Air, die noch im Sommer auf den Markt kommen soll. Nun berichtet Apple Insider unter Berufung auf den Analysten Ming-Chi Kuo, dass die Massenfertigung in wenigen Tagen starten wird.

Wie beim derzeit erhältlichen MacBook Air soll es wieder zwei Modelle mit unterschiedlich großem Display – 11,6 und 13,3 Zoll – geben. Beim Prozessor setzt Apple den Aussagen Kuos zufolge auf Intels aktuelle Sandy-Bridge-Palette, vermutlich in Form eines Core i5 oder Core i7. Auch eine Thunderbolt-Schnittstelle wird höchstwahrscheinlich verbaut, womit dann schon die dritte Apple-Baureihe nach dem MacBook Pro und den neuen iMacs über den neuartigen Anschluss verfügen würde. Für den Anfang sollen etwa 400.000 Geräte gefertigt werden, rund 55 Prozent in der preiswerteren 11,6-Zoll-Version.

Wann genau mit einem Marktstart zu rechnen ist, ist noch nicht klar.

Anzeige