Test: Enermax ETS-T40-TA CPU-Kühler

Gelungener Einstand?
Autor:

Einleitung

Die meisten Anwender verbinden die Marke Enermax in erster Linie mit leistungsstarken und zuverlässigen PC-Netzteilen. Dabei hat sich die 1990 gegründete Enermax Technology Corporation im Laufe der Jahre zahlreiche weitere Standbeine im Reich der PC-Peripherie aufgebaut. Nach PC-Chassis, Aluminiumtastaturen und Gehäuselüftern stellt Enermax sich nun der nächsten Herausforderung und präsentiert die ersten eigens entwickelten Prozessorkühler für den Endkundenmarkt.

Den Weg ebnet Enermax dabei mit der etwas kryptisch benannten ETS-T40-Towerkühler-Serie, die sich im hart umkämpften, mittelpreisigen Segment etablieren soll. Ob das Unternehmen seine Hausaufgaben dafür gemacht hat, wollen wir im Test des ETS-T40-TA klären.

Lieferumfang

Enermax ETS-T40-TA Lieferumfang
Enermax ETS-T40-TA Lieferumfang

Geliefert wird der ETS-T40-TA, dessen Straßenpreis sich bereits bei attraktiven 30 Euro eingependelt hat, in einer sehr stabil gestalteten Karton-Verpackung. Neben dem 120-mm-Towerkühlkörper samt Enermax-Einzellüfter liegt in erster Linie das Montagematerial für die unterstützten AMD- sowie Intel-Desktop-Plattformen bei. Ergänzt wird das Zubehör von einer deutschsprachigen Anleitung, einer Spritze Wärmeleitpaste (Dow Corning TC-5121) sowie einem Drahtbügel-Paar nebst Anti-Vibrationsgummis zur Montage eines weiteren Ventilators.

Technische Eckpunkte

  • Enermax ETS-T40-TA
  • Towerhybrid im 120-mm-Format
  • 52 Aluminiumlamellen, vernickelt
  • Lamellenabstand ca. 1,7 mm
  • Spezeielle Aerodynamik-Anpassungen (SEF, VGF, VEF)
  • Vierfach Ø6-mm-U-Heatpipe-Design
  • Heatpipe-Direct-Touch-Boden, vernickelt
  • Abmessungen (mit Lüfter): 139 x 93 x 160 mm (L x B x H)
  • Abmessungen (ohne Lüfter): 139 x 70 x 160 mm (L x B x H)
  • Gewicht: 616 / 740 Gramm (ohne/mit Lüfter)
  • 120-mm-Belüftung Enermax T.B.Apollish
    • 120 × 120 × 25 mm
    • Sieben blau-transparente Rotorblätter
    • 12-Dioden-LED-Ring (blaue Beleuchtung)
    • PWM-Unterstützung (800 ... 1.800 U/min)
    • Maximale Drehzahl: 1800 U/min
    • Maximale Förderleistung: 129,1 m³/h
    • Kabel: ca. 50 cm, ummantelt
  • Kompatibilität: AMD und Intel per Rückplattenverschraubung
    • AMD: Sockel AM2(+), AM3(+), FM1
    • Intel: Sockel LGA 775, 1155, 1156, 1366
  • Enermax-Herstellerhomepage
  • Preisvergleich (ca. 30 Euro)
Anzeige