Mit Ivy Bridge und externem Subwoofer

Asus kündigt N6-Notebooks offiziell an

Wie erwartet hat Asus die neuen Notebooks der N6-Familie vorgestellt. Erste Details zu den kommenden Multimediageräten waren bereits vor knapp zwei Wochen bekannt geworden. Zu den wichtigsten Änderungen gegenüber der Vorgängergeneration gehören der Einsatz von Ivy-Bridge-CPUs sowie das Soundsystem.

Der taiwanische Hersteller setzt hier unter anderem auf die Zusammenarbeit mit Bang & Olufsen in Kombination mit eigenen Entwicklungen. Das Ergebnis ist dabei ein 2.1-System, bei dem der Subwoofer nicht im Gehäuse verbaut ist, sondern als externe Lösung daherkommt. Dadurch will man das Problem der geringen Platzverhältnisse im komplett aus Aluminium bestehenden Gehäuse umgehen.

Konkret angekündigt sind bislang nur vier Konfigurationen mit 15,6 (N56) und 17,3 Zoll (N76) großen Display. Allen gemeinsam ist der i7-3610QM mit vier CPU-Kernen und einer Taktrate von 2,3 bis 3,3 Gigahertz sowie einem sechs Megabyte großem Level-3-Cache. Der Arbeitsspeicher umfasst jeweils acht Gigabyte, an Schnittstellen werden unter anderem USB 3.0, HDMI, WLAN und Bluetooth geboten.

Video „Asus N56

Weiterhin einheitlich fallen abgesehen von der Größe die Displays aus. Hier setzt Asus auf 1.920 × 1.080 Pixel sowie eine matte Bildschirmoberfläche. Als Grafikbeschleuniger fungiert neben der in den Hauptprozessor integrierten GPU je nach Konfiguration entweder eine Nvidia GeForce GT 630M oder eine GeForce GT 650M mit jeweils zwei Gigabyte Grafikspeicher. Für ausreichende Laufzeiten abseits einer Steckdose soll in allen Geräten ein Sechs-Zellen-Akku mit 5.200 mAh sorgen. Asus verspricht hier einen autonomen Betrieb von bis zu fünf Stunden.

Die unverbindlichen Preise liegen zwischen 1.049 und 1.219 Euro, der Verkauf soll bereits in den kommenden zwei Wochen starten.

Technische Daten der Asus N6-Reihe
Asus N56VM-S4032V Asus N56VZ-S4044V Asus N76VM-V2G-T1008V Asus N76VM-V2G-T1024V
Display 15,6", 1.920 × 1.080 Pixel, matt 17,3", 1.920 × 1.080 Pixel, matt
CPU Intel i7-3610QM, 4 Kerne, 2,3 – 3,3 GHz
GPU Nvidia GeForce GT 630M, 2 GB Speicher Nvidia GeForce GT 650M, 2 GB Speicher Nvidia GeForce GT 630M, 2 GB Speicher
Arbeitsspeicher 8 GB DDR3
Festplatte 750 GB HDD, 5.400 U/min 1 TB HDD, 5.400 U/min 1 TB HDD, 5.400 U/min 750 GB HDD, 5.400 U/min
Optisches Laufwerk DVD-Brenner Blu-ray-Combo-Laufwerk DVD-Brenner
Schnittstellen 4× USB 3.0, HDMI, VGA, je 1× Audio-Ein- und -Ausgang, Subwoofer-Ausgang, Kartenleser, WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth
Akku 6 Zellen, 5.200 mAh
Betriebssystem Windows Home Premium (64 Bit)
Maße 380 × 255 × 33 mm 415 × 280 × 35 mm
Gewicht 2,7 kg 3,4 kg
UVP 1.049 Euro 1.149 Euro 1.219 Euro 1.099 Euro
Video „Asus N-Reihe
Anzeige