Fernsehen auf Smartphone, Tablet und Laptop

Telekom „Entertain to go“ startet Ende des Jahres

Bereits vor einigen Monaten wurde bekannt, dass die Telekom „Entertain to go“ für mobile Endgeräte plant. Zur IFA 2012 in Berlin wurde der Dienst nun offiziell angekündigt und für Ende des Jahres als kostenpflichtige Zusatzoption in Aussicht gestellt.

Mit Entertain to go können Entertain-IPTV-Kunden der Telekom das Fernsehprogramm auch auf Smartphone, Tablet und Notebook wiedergeben. Entertain-Kunden haben dabei im heimischen Netzwerk Zugriff auf 40 TV-Sender sowie die Onlinevideothek. Zunächst ist „Entertain to go“ wie bereits vermutet aufgrund von Verhandlungen über die Übertragungsrechte auf das heimische Netzwerk beschränkt, erst in einem zweiten Schritt soll es via Mobilfunk auch unterwegs genutzt werden können. Entertain to go ermöglicht dabei eine Parallelnutzung, so dass während des Fernsehens auf dem TV-Gerät gleichzeitig via Tablet-PC ein anderes Programm verfolgt werden kann. Dieses kann bei Bedarf vom Tablet oder Notebook aus auch auf dem stationären Fernsehgerät umgestellt werden, was es ermöglicht, eine auf dem Tablet begonnene Sendung auf dem Fernseher fortzusetzen.

Telekom Entertain to go
Telekom Entertain to go
Telekom Entertain to go
Telekom Entertain to go

Entertain to go wird Ende des Jahres als Zubuchoption für monatlich 4,95 Euro mit einer Vertragslaufzeit von einem Monat für alle Entertain-IPTV-Kunden erhältlich sein. Als kleinen Vorgeschmack kann Entertain to go zum Start in einer Promotionsphase kostenfrei und unverbindlich getestet werden. Wann der Dienst tatsächlich über das Mobilfunknetz genutzt werden kann, gab die Telekom noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema