Spiele-Entwickler gesucht

Egosoft will X3-Serie per Steam für Linux anbieten

Die deutsche Spieleschmiede Egosoft, bekannt für ihre X-Spielereihe, will zukünftig ihre Fortsetzungen von X auf der Steam-Plattform auch unter Linux anbieten. Dafür wird jetzt mindestens ein Spiele-Entwickler mit Linux-Erfahrung gesucht.

In der Vergangenheit hatte Egosoft bereits die Titel X2: The Threat und X3: Reunion seines Weltraumabenteuers außer Haus von Linux Game Publishing nach Linux portieren lassen. Jetzt, da Steam für Linux verfügbar ist, möchte Egosoft, beginnend mit X3: Reunion als Basis, auch X3: Terran Conflict, X3: Albion Prelude und zukünftige Titel nach Linux portieren.

Dazu sucht Egosoft im Forum seiner Webseite jetzt einen Entwickler mit exzellenten Kenntnissen in C und C++ sowie Erfahrung mit OpenGL, SDL und Gtk.

Die nächste geplante Veröffentlichung in der X-Reihe ist das im Jahr 2011 angekündigte X: Rebirth. Es soll laut Bernd Lehahn, Geschäftsführer von Egosoft, noch 2012 erscheinen, diverse Onlineshops für Spiele sagen jedoch frühestens das kommende Jahr voraus.

Video „X:Rebirth Teaser