Einsteigermodell mit zwei Festplattenschächten ab sofort im Handel

Synology stellt DiskStation DS213j vor

Der Sicherungs-Spezialist Synology stellt mit der DiskSation DS213j eine Neuauflage seines Einsteiger-NAS mit zwei Laufwerkschächten zur Sicherung und gemeinsamen Nutzung von Daten vor. Dieses richtet sich vornehmlich an Privatanwender und kleine Büros.

Gegenüber dem Vorgänger DS212j ist die Prozessortaktrate gleich geblieben, Synology hat aber den immer größer werdenden Anwendungsgebieten moderner NAS-Systemen Rechnung getragen und den Arbeitsspeicher auf 512 Megabyte vergrößert. Die maximale Kapazität der zu verwendenden Festplatten beträgt nach wie vor acht Terabyte, womit auch aktuelle Festplatten mit vier Terabyte Kapazität verwendet werden können.

Auch die Übertragungsrate wurde seitens Synology verbessert, welche unter anderem durch eine Erhöhung der Schreibrate um 40 Prozent gesteigert werden konnte. So wird ein Datentransfer über den verbauten Gigabit-LAN-Anschluss von bis zu 100 Megabyte/Sekunde lesend und bis zu 70 Megabyte/Sekunde schreibend erreicht. Als RAID-Systeme kommen nach wie vor Synology Hybrid RAID, Basic, JBOD, RAID 0, RAID 1 zum Einsatz. An den verbauten externen USB-Anschlüssen hat der Hersteller hingegen keine Änderungen vorgenommen, diese bestehen nach wie vor aus zwei USB-2.0-Schnittstellen. Hier können weitere Festplatten angeschlossen werden, womit insgesamt bis zu 16 Terabyte an Festplattenspeicher vom System verwaltet werden können. Aber auch WLAN- oder TV-Sticks finden unter diesen Anschlüssen Verwendung.

Den Stromverbrauch konnte Synology bei der Neuauflage nur im Systemruhezustand senken, dieser beträgt nun 3,65 Watt, im Betrieb erhöht sich der Verbrauch jedoch von 17,6 Watt auf 19,82 Watt. Dafür beträgt die Lautstärke des Sicherungssystems nur noch 17 Dezibel und somit geringfügig weniger als beim Vorgänger. Wake On LAN/WAN wird ebenso unterstützt wie die Möglichkeit, durch Zeitpläne das Ein-/Ausschalten der DiskStation zu steuern.

Betrieben wird die DS213j mit dem DiskSation Manager in der Version 4.2, welcher viele verschiedene Zusatzmodule mit sich bringt, um so dem Nutzer sowohl in kleineren Unternehmen als auch als Medien-Server daheim das Leben leichter zu machen.

Die DiskStation DS213j ist ab sofort verfügbar und bereits ab 179,90 Euro gelistet.

Mehr zum Thema