Rechenstarker PC benötigt

DICE legt Systemanforderungen für „Battlefield 4“ offen

Neben immer mehr Details zum kommenden Multiplayer-Shooter „Battlefield 4“ hat Entwickler Dice nun auch die finalen Systemanforderungen veröffentlicht. Während das Spiel bereits auf betagten Rechnern lauffähig sein soll, erfordert die Frostbite-Engine für volle Grafikpracht einen aktuellen Rechner der gehobenen Leistungsklasse.

Um das Spiel lediglich zu spielen, setzt Dice einen Zweikern-Prozessor mit 2,8 (AMD) oder 2,4 (Intel) GHz Taktfrequenz an, dem mindestens vier Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine Radeon HD 3870 oder GeForce 8800 GT zur Seite stehen müssen. Als Betriebssystem wird mindestens Windows Vista vorausgesetzt, Windows XP kommt mangels Unterstützung für DirectX 10 und 11 nicht mehr in Frage.

Für Details und hohe Auflösungen wird hingegen eine Sechskern-CPU von AMD oder ein Vierkern-Gegenstück von Intel mit acht Gigabyte RAM vorausgesetzt, was darauf hindeutet, dass die Engine aus einer steigernden Anzahl von Rechenkernen weitere Leistung gewinnen kann. Für die Grafikausgabe empfiehlt Dice mindestens eine AMD HD 7870 oder GeForce GTX 660 mit drei Gigabyte Videospeicher.

Wir danken zahlreichen Lesern für den Hinweis zu dieser Meldung!

Systemanforderungen von Battlefield 4
Systemanforderungen von Battlefield 4
Mehr zum Thema