Enermax iVektor im Test

Midi-Tower mit individueller Optik
Autor:

Einleitung

Enermax verfolgt das Ziel, sich auch im Bereich der Computergehäuse einen Namen zu machen, weiterhin mit viel Ehrgeiz und Elan. Der große Durchbruch ist dem Hersteller bis heute nicht geglückt.

Mit dem iVektor bringt Enermax das erste Mal einen Midi-Tower auf den Markt, der aus der Masse hervorsticht und ein eigenständiges Erscheinungsbild mit hohem Wiedererkennungswert aufweist. Viele parallel zueinander verlaufende und ausladende Streifen, die das iVektor von der Vorderseite bis zum Ende des Deckels überziehen, gestalten das Chassis darüber hinaus auffällig und dynamisch. Und nicht nur beim Design hat sich Enermax Mühe gegeben. So scheint auch die Ausstattung, abgesehen von nur einem mitgelieferten Lüfter, für ein Gehäuse das aktuell etwas mehr als 60 Euro kostet, insgesamt stimmig zu sein.

Enermax iVektor - Frontansicht
Enermax iVektor - Frontansicht

Enermax stattet das iVektor mit einer 3-Kanal-Lüftersteuerung für zwei Lüfter und einem flexiblen oberen Festplattenkäfig aus, dessen Seitenwand für 2,5"- und 3,5"-Festplatten angepasst werden kann. An allen möglichen Eintrittsstellen beugen Staubfilter das Verstauben des Chassis vor und dank eines Acrylglasfensters im linken Seitenteil kann das Enermax iVektor mit ein wenig Arbeit zum absoluten Blickfänger werden.

Ob der Neuankömmling auch in der Praxis eine gute Figur macht, zeigt unser Test.

Lieferumfang und Daten

Spezifikation Enermax iVektor
Mainboard-Formate mATX und ATX
Dimensionen 234 x 508 x 495 mm (B × H × T)
Material Stahl und Kunststoff
Farbe Schwarz
Nettogewicht 6,1 kg
Einschübe 5,25" (extern) 3
3,5" (extern)
3,5" (intern) 7
2,5" (intern) 4 (anstelle von 3,5")
Erweiterungs-Slots 7 x horizontal
I/O-Panel 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0 und HD-Audio

Zum Zubehör gehören zahlreiche Montageelemente für die 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerke, die allesamt Gummiringe um den tragenden Metallstift aufweisen. Neben den obligatorischen Schrauben liegen fünf Kabelbinder und ein Pico-Speaker dem Lieferumfang bei.

Die Gebrauchsanweisung fällt sehr spärlich aus, beschreibt aber die wichtigsten Montagebesonderheiten zum Gehäuse.

Belüftungsmöglichkeiten
Position Anzahl Größe U/min Anschluss Staubfilter Anlaufspannung
Front 2 (optional) 120 mm Ja
Deckel 2 (optional) 120 mm Ja
Linke Seite
Rechte Seite
Heck 1 120 mm 1000 3-Pin 3,3 Volt
Boden 1 (optional) 120 mm Ja