News : Nvidia GeForce Titan Z bekommt neuen Termin

, 168 Kommentare

Die Markteinführung der 3.000-US-Dollar-Grafikkarte GeForce GTX Titan Z wurde bereits mehrfach verschoben. Obwohl der Handel längst mit den Karten versorgt wurde, herrschte allgemein Unklarheit über das weitere Vorgehen. Jetzt gibt es einen neuen Termin.

Verschiedene Quellen berichteten gegenüber ComputerBase unabhängig voneinander, dass als neues Datum für die Veröffentlichung der GeForce GTX Titan Z der 28. Mai im Raum steht. Sofern nicht erneut etwas dazwischen kommt, dürfte somit kommenden Mittwoch die offizielle Vorstellung erfolgen.

Abzuwarten bleibt, welche Anpassungen Nvidia in den letzten Wochen vorgenommen hat, um das Produkt konkurrenzfähig zur Radeon R9 295X2 von AMD platzieren zu können. Da die Karten längst bei Händlern vorliegen, sind Änderungen an der Hardware nicht möglich. Gerüchte gingen bereits davon aus, dass daher an einem speziellen Treiber gearbeitet wird, der für mehr Leistung sorgen soll. Bessere SLI-Profile sind in dem Fall das Zauberwort.

Dass die Leistung dadurch derart gesteigert werden kann, um den von Nvidia anvisierten Verkaufspreis gegenüber der deutlich günstigeren Radeon R9 295X2 zu rechtfertigen, darf allerdings stark bezweifelt werden.

168 Kommentare
Themen:
  • Michael Günsch E-Mail
    … zeichnet auf ComputerBase für das Ressort Massenspeicher rund um SSDs und HDDs verantwortlich.