Cooltek UMX1 Plus im Test : Hingucker für Mini-ITX mit Tücken bei der Grafik

, 77 Kommentare
Cooltek UMX1 Plus im Test: Hingucker für Mini-ITX mit Tücken bei der Grafik

Für Cooltek war das Jahr 2014 ein erfolgreiches in Deutschland. Der Hersteller hat sich mit einem Portfolio an edlen Computergehäuse aus Aluminium einen echten Namen gemacht. Die letzte Neuvorstellung des Jahres war eine Überarbeitung: Das Cooltek UMX1 Plus. Auch dieses Gehäuse lässt die Herzen vieler potentieller Kunden auf der Suche nach einer Unterkunft für ein potentes Mini-ITX-System höherschlagen – zurecht?

Ausgangspunkt des UMX1 Plus ist das Cooltek UMX1, das für den Einsatz als Büro-PC entworfen wurde. Rein äußerlich hat sich nichts verändert, dafür bietet das Cooltek UMX1 Plus nun Platz für eine Dual-Slot-Grafikkarte und kann auch ATX- statt nur SFX-Netzteile aufnehmen.

Doch wie spieletauglich ist der umgebaute Büro-PC in der Praxis? Wie hoch steht die Nutzerfreundlichkeit des kleinen Schönlings im Kurs? ComputerBase hat das neue Mini-ITX-Gehäuse genauer unter die Lupe genommen.

Cooltek Cooltek UMX1 Plus
Mainboard-Format: Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H):
300 × 160 × 345 mm (16,56 Liter)
Variante
300 × 160 × 345 mm (16,56 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium
Nettogewicht: 3,20 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio
Einschübe: 1 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 2
Lüfter: Heck: 1 × 80 mm (optional)
Deckel: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 130 mm
GPU: 270 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: € 130

Lieferumfang

Cooltek legt dem UMX1 Plus das für die Montage benötigte, schwarz lackierte Schraubenmaterial bei. Des Weiteren befinden sich ein Speaker, fünf Kabelbinder und zwei Standfüße aus Gummi im Lieferumfang. Diese sind vom Käufer unter das Gehäuse zu kleben.

Die Gebrauchsanweisung ist prinzipiell auch in deutscher Sprache verfasst worden, einige Passagen sind jedoch nur in englischer Sprache vorhanden. Die wortkargen Sätze werden durch Schwarz-Weiß-Zeichnungen ergänzt, wodurch die einzelnen Montageschritte anschaulich erklärt sind. Insgesamt hinterlässt das Handbuch aber einen wenig informativen Eindruck.

Merkmale der vorinstallierten Lüfter
Position Größe U/min Anschluss Anlaufspannung
Deckel 120 mm 1.100 3-Pin 3,2 Volt

Auf der nächsten Seite: Ausstattung

77 Kommentare
Themen:
  • Carsten Lissack E-Mail
    … ist auf ComputerBase für den Bereich PC-Gehäuse verantwortlich. Fotografie ist seine Leidenschaft.