Skylake + Broadwell : Intel mit acht neuen CPUs, „P“ und „DU“ geben Rätsel auf

, 83 Kommentare
Skylake + Broadwell: Intel mit acht neuen CPUs, „P“ und „DU“ geben Rätsel auf

Zum Jahresende hat Intel eine Reihe neuer Prozessoren eingeführt. Die acht neuen Modelle werden in 14 nm gefertigt und gehören den Generationen Skylake und Broadwell an. Sechs Modelle sind für Notebooks und zwei für Desktop-PCs bestimmt. Neue Namenskürzel geben Rätsel auf.

Intel hat am 27. Dezember die offizielle CPU-Preisliste (PDF) aktualisiert. Die Liste enthält keine Preisänderungen, dafür aber besagte Neuankömmlinge.

Für Desktop-PCs wurden die ersten Modelle der 6. Core-Generation (Skylake) mit dem Suffix „P“ eingeführt. In der Vergangenheit stand das Kürzel für den Verzicht auf eine integrierte GPU. Dagegen sprechen die Angaben in einer CPU-Support-Liste, die sowohl dem Core i3-6098P als auch dem Core i5-6402P eine Grafikeinheit zusprechen.

Modell Codename Fertigung Kerne /
Threads
CPU-Takt/
max. Turbo
L3-Cache Grafik TDP Preis
Desktop
Core i3-6098P Skylake 14 nm 2 / 4 3,6 / – GHz 3 MB HD 510 54 W $117
Core i5-6402P Skylake 14 nm 4 / 4 2,8 / 3,4 GHz 6 MB HD 510 o. HD 530? 65 W $182
Mobile
Celeron 3855U Skylake 14 nm 2 / 2 1,6 / – GHz 2 MB HD 510 15 W $107
Celeron 3955U Skylake 14 nm 2 / 2 2,0 / – GHz 2 MB HD 510 15 W $107
Core i5-5200DU Broadwell? 14 nm 2 / 4 2,2 / ? GHz 3 MB ? ? $281
Core i5-6198DU Skylake 14 nm 2 / 4 2,3 / ? GHz 3 MB ? ? $281
Core i7-5500DU Broadwell? 14 nm 2 / 4 2,4 / ? GHz 4 MB ? ? $393
Core i7-6498DU Skylake 14 nm 2 / 4 2,5 / ? GHz 4 MB ? ? $393

Zur Notebook-CPU-Familie der U-Serie gesellen sich neue Varianten, die mit dem Suffix „DU“ versehen sind. Auch hier bleibt mangels näherer Spezifikationen unklar, worin der Unterschied zu den bisherigen „U“-Varianten besteht. Core i7-6498DU und Core i5-6198DU gehören vermutlich zur neuen Skylake-Generation, während Core i7-5500DU und Core i5-5200DU höchstwahrscheinlich noch auf dem Vorgänger Broadwell basieren. Alle DU-Modelle besitzen zwei Kerne und vier Threads.

Zu den Modellen Celeron 3855U und 3955U gibt es wiederum ausführliche Details, werden diese doch bereits in Intels CPU-Datenbank geführt. Die beiden Skylake-Ableger für Notebooks besitzen eine TDP von 15 Watt und als Grafikeinheit das Modell HD 510. Verzichtet wird auf den Turbo-Modus zur dynamischen Taktsteigerung.

Update 15:10 Uhr  Forum »

Auf Intels Support-Seiten wird bestätigt, dass der Core i3-6098P über eine HD 510 als integrierte Grafikeinheit verfügt. Damit ist die Theorie, dass das „P“ für eine deaktivierte GPU steht, widerlegt. Die Tabelle wurde entsprechend ergänzt.

Update 29.12.2015 10:05 Uhr  Forum »

Auch der Core i5-6402P besitzt die Grafikeinheit HD 510 wie eine von BenchLife publizierte Grafik bestätigt. Nachtrag: Auf einer weiteren Support-Seite wird der Core i5-6402P mit einer HD 530 angegeben. Eine Nachfrage bei Intel blieb bisher unbeantwortet. Laut dieser besitzt der Core i3-6098P keinen Turbomodus, der i5-6402P taktet wiederum einen Kern auf bis zu 3,4 GHz. Die Angaben wurden der Tabelle hinzugefügt.

83 Kommentare
Themen:
  • Michael Günsch E-Mail
    … zeichnet auf ComputerBase für das Ressort Massenspeicher rund um SSDs und HDDs verantwortlich.