MWC 2016 : LG G5 und Samsung Galaxy S7 bekommen viel Zubehör

, 27 Kommentare
MWC 2016: LG G5 und Samsung Galaxy S7 bekommen viel Zubehör
Bild: LG

LG kann die Zeit bis zum Presse-Sonntag des MWC 2016 und der Vorstellung des G5 gar nicht schnell genug vergehen: Nach dem Always-On-Display hat LG mit einer Hülle nun das erste Zubehör für das Smartphone vorgestellt. Auch für das Samsung Galaxy S7 wird es viel Zubehör geben, wie WinFuture in Erfahrung gebracht hat.

Das erste Zubehör für das LG G5 steht fest: Eine Hülle mit Sichtfenster für das Always-On-Display und halbtransparenter Oberfläche für die Bedienung im geschlossenen Zustand. Das neue Quick Cover für das G5 hat zum einen eine Aussparung im oberen Bereich, durch die stets das Always-On-Display des Smartphones sichtbar ist. Das über Uhrzeit, Datum und Benachrichtigungen informierende Displays hatte LG erst gestern über den offiziellen Facebook-Auftritt für das G5 bestätigt.

Das neue Quick Cover verfügt darüber hinaus über eine engmaschige Perforation, die in glänzender Metalloptik ausgeführt ist und weitere auf dem Display angezeigte Informationen durchlässt. Die Funktion erinnert an das Dot View Cover des HTC One M8. Geht ein Anruf auf dem Telefon ein, ist dies neben den akustischen und haptischen Hinweisen auch visuell durch das Cover hindurch erkennbar. Über eine Wischgeste im unteren Bereich kann das Telefonat dann angenommen werden.

Die Vorstellung des LG G5 ist für Sonntag, den 21. Februar angesetzt. Die Pressekonferenz startet um 14:00 Uhr deutscher Zeit.

Zubehör für das Samsung Galaxy S7

Fünf Stunden später fällt am selben Tag um 19:00 Uhr bei Samsung der Vorhang für das Unpacked-Event des Galaxy S7. Hier werfen bisher nur inoffizielle Gerüchte zum neuen Flaggschiff-Smartphone ihre Schatten voraus – neben der Ausstattung nun auch zum Thema Zubehör. Die Seite WinFuture hat eine lange Liste an Zubehör für das Galaxy S7 und dessen Schwestermodelle inklusive Preisen in Erfahrung gebracht.

In Aussicht gestellt werden verschiedene S View Cover, LED View Cover, Clear Cover, Wallet Flip Cover, Guard Cover, Leather Cover und Keyboard Cases. Außerdem soll es mit dem BackPack Case eine Schutzhülle mit 2.700-mAh-Akku sowohl für das Galaxy S7 als auch die Modelle S7+ und/oder S7 edge beziehungsweise S7 edge+ geben. Noch steht nicht fest, ob Samsung wie im letzten Jahr auf dem Mobile World Congress zunächst ein normales Modell und eines mit gebogenem Display oder gleich auch die größeren Varianten vorstellen wird, die letztes Jahr erst im Spätsommer folgten.

Die von WinFuture genannte Preisspanne der Hüllen reicht von 30 Euro für das Clear Cover und Wallet Flip Cover über 50 Euro für das S View Cover und Leather Cover bis hin zu 70 Euro für das LED Flip View Cover und 90 Euro für das BackPack Case. Bilder des neuen Samsung-Zubehörs liegen aktuell noch nicht vor.

27 Kommentare
Themen: