1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2012
    Beiträge
    84

    Laptop für Partyraum

    Hallo,
    ich überlege für den Partyraum einen extra Laptop anzuschaffen.
    Einerseits hört dann die hinundherschlepperei auf, andererseits fummelt dann keiner an nem Laptop rum der auch beruflich genutzt wird.

    Ich suche ein Neugerät mit Windows-Betriebssystem, Tastatur und Mousepad, also nen klassischen Laptop.
    Vorhanden sein sollte Line-out für einen Verstärker anzuschließen und Wlan
    Wiedergabe von Videos ist nicht geplant

    Welches möglichst günstigste Gerät ist da zu empfehlen?

    Gruß und für Tips dankbar
    Bernhard

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    2.402

    AW: Laptop für Partyraum

    Lenovo Ideapad S205
    Gibts auch einen Sammelthread dazu. Idealerweise besorgst du dir noch einen Entstörfilter für den Audio Ausgang dazu. Nicht dass der Sound des S205 schlecht ist, aber bei den 08/15 Audio Chips das du immer ein kleines bisschen Störgeräusche.
    Gaming: One Hundred v2 - E5-2665 - MSI X79-GD65 (8D) - 8GB 1600 - R9 280 - SHA-R600C - S271HLAbid
    Entertainment: Node 304 - G3220 - B85I - 4GB 1333 - SystemPower 7 300W - RX-V463 - UE46ES6300 - Harmony 525

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    3.733

    AW: Laptop für Partyraum

    nur zum Abspielen oder auch zum Auflegen?

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    682

    AW: Laptop für Partyraum

    Hi,

    im Prinzip irgendein x-beliebiges Notebook. Warum nicht also ein S205 wie von hoobi vorgeschlagen.

    Ich würde in jedem Fall die Musikanlage nicht über die integrierte Soundkarte ansteuern, sondern über eine ordentliche "Studio" Karte wie z.B. einer M-Audio FastTrack USB (oder vergleichbares / siehe thomann.de).

    Die intergriete Soundkarte kann man dann z.B. zum Abhören via Kopfhörer nutzen.

    Gruß

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    3.454

    AW: Laptop für Partyraum

    Wenns möglichst günstig sein soll und die nicht auf Windows bestehst würde ich da einen einfachen Monitor nehmen und einen Rasberry Pi dahinter schrauben. Für Audio reicht der locker aus und preislich bekommt man nichts besseres...

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    682

    AW: Laptop für Partyraum

    Hi,

    ich muss Masamune2 zustimmen.
    Ich habe schon auf diversen Feiern für Musik gesorgt. Erst mit Monitor / PC /etc. - später mit Notebook (weil´s in dem Moment einfacher war). Und ein kleiner PC ist mir da doch lieber.

    Einen PC kann man mal schön in einer Ecke verstecken (Tritt- und Biersicher!), die Tastatur im Schadensfall einfach gegen eine andere 5€ Tastatur tauschen. Auch hat man natürlich mit sehr großen Festplatten, Soundkarten, etc. mehr Möglichkeiten.

    Ein Notebook ist halt einfach weniger flexibel und vorallem empfindlicher.

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •