Hallo liebe CBler,


in der Office-Ecke habe ich leider noch nicht DEN Tipp bekommen, allerdings vermute ich eher ein Dateisystem-Fehler u.ä.

Der Sachverhalt: Eine sehr wichtige Datei eines Bekannten (Wert ca. 500€) hat es genau erwischt. Mir scheint, dass am Anfang und Ende der Datei Fragmente aus anderen Dateien liegen. Es fängt mit einer Art CSS-Code an, dann kommen Formatierungen für Excel, die 2. Spalte mit Text und anschließend URIs und anderer Kram. Zusätzlich gibt es eine gleichnamige Datei mit Suffx _1, die ein nie genutztes Clipart aus Office enthält.

Genaueres hier: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1201608


Ich hätte die Defragmentierungsorgien des Bekannten (Win 7 + Win 8 Upgrade + Defraggler + Ultimate Defrag) im Verdacht, dieses Unheil verursacht zu haben, zumindest gäbe mir das eine Vorstellung, wie die Fragmente in die Datei hätten kommen können. Recuva sagte, in die Datei ohne Suffix sei das Clipart überschrieben worden, sodass sie unwiederherstellbar sei.


Meine ToDos für morgen: Gucken, ob in der Windows-Sicherung wirklich nichts brauchbares ist, Recuva-Konkurrenz anschmeißen, Testdisk, Dateisystem überprüfen. Aufgeben.


Falls ihr Erfahrungen dau habt, würde ich auch gerne etwas über professionelle Angebote erfahren, da die Datei wie gesagt einen nicht unerheblichen Wert hat.


Viele Grüße und ein Bier für den Retter!