1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    387

    Lightbulb [GELÖST] Windows 8 - Defender 0x80070005 Error

    Hi Leute,

    Ich habe seit kurzen einen sonderbaren Fehler mit dem Windows Defender unter Windows 8.
    Der Dienst (Echtzeitschutz) lässt sich nicht mehr starten.
    System: Windows 8 Pro (gültiger Key)

    Ich krieg einfach eine Fehlermeldung "Der Windows Defender-Dienst konnte nicht gestartet werden".
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.PNG 
Hits:	127 
Größe:	448,1 KB 
ID:	341116
    Unter Wartungscenter ist der Defender auch eindeutig deaktiviert
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.PNG 
Hits:	93 
Größe:	55,9 KB 
ID:	341117

    Hatte zuerst vermutet, vlt. hat irgendeine andere Software den Defener deaktiviert, hatte aber nur die folgenden Sicherheitsprodukte am System (OS vor kurzen neu aufgesetzt).
    • Secunia PSI (Patch Management)
    • Hitman.Alert Pro (Browser Protection)


    Hab dann gegoogelt und gelesen man soll mal versuchen den Windows Defender Dienst manuell starten.
    Hat irgendwie auch nicht geklappt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3.PNG 
Hits:	117 
Größe:	136,1 KB 
ID:	341118
    Obwohl die angegebene Exe funktioniert und mein User darauf Alle Rechte hat (Vollzugriff):
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	4.PNG 
Hits:	240 
Größe:	104,3 KB 
ID:	341119

    Habe auch schon mit einer alternativen AV Lösung (Avast Free) eine Schnellüberprüfung durchgeführt, ohne Funde.

    Habt ihr noch eine Idee bevor ich zum Microsoft Support gehe?

    Bitte keine Vorschläge zu alternativen AV Lösungen / Security-Suites - ich benutze Security Essentials / Defender seit Windows Vista ohne Viren/Malware-Probleme und kann selbst nach alternativen Googeln wenn ich möchte

    LG

    Ergänzung vom 11.05.2013 13:18 Uhr:
    hab den Fehler gefunden, da googelt man 2h und kaum hat man einen Beitrag erstellt, sticht einem der Fehler ins Auge ...

    Das Problem kann man am letzten Screenshot erkennen, mein eigener User hatte zwar Zugriff, aber nicht der SYSTEM User der den Windows Dienst startet.
    Beim Powershell Skripten ist mir wohl der Fehler passiert und ich habe die Permissions von dem Verzeichnis weggenommen (Junction Points Falle)

    Naja, kaum waren die Rechte wieder auf Vererbung gestellt, war alles in Butter
    Geändert von /root (11.05.2013 um 13:18 Uhr)
    Fakt
    Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •