1. #1
    Moderator
    ewohner
    Dabei seit
    Okt 2001
    Ort
    Zum Wohl. Die Pfalz.
    Beiträge
    16.654

    [FAQ] Reicht mein Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich?

    Reicht mein Netzteil für mein System/Wieviel Watt brauche ich?

    Da diese Frage doch des häufigeren auftaucht, soll an dieser Stelle auf den Netzteil-Rechner hier verwiesen werden: http://www.meisterkuehler.de/cms/energieverbrauch.html

    Hier gibt es einen weiteren Wattrechner zum Download.
    Auch der Hersteller beQuiet stellt einen solchen Rechner zur Verfügung, welcher einem zumindest einen groben Anhaltspunkt für eine eventuelle Neuanschaffung gibt.

    Hierbei zu beachten ist, dass der Rechner den Maximalbedarf anzeigt. Sogar unter voller Last ist der tatsächliche Verbrauch normalerweise niedriger als errechnet.

    Des Weiteren ist die Watt-Zahl alleine natürlich nicht alles. Bei den heute üblichen Systemen sollte man auch auf ausreichende Ampereleistungen insbesondere der 5V- und 12V-Schiene achten. Außerdem sind Effizienz und Lastverhalten einzelner Netzteile mit gleichen Wattangaben bekanntermaßen unterschiedlich. Ein gutes 400W-NT ist häufig unterm Strich deutlich leistungfähiger als ein billig gefertigtes NoName-Teil mit 550Watt als Leistungangabe. Die angegebene Wattzahl sagt letztenendes wenig über die tatsächliche Leistungsfähigkeit eines Netzteils aus.
    Relevanter ist das schon die Leistung des NTs auf den div. Volt-Schienen.

    Außerdem sollte man auf Kompatibilität achten, d.h. für aktuelle Systeme sollte man zu einem Netzteil nach ATX 2.2-Spezifikation greifen, welches zwei 12V-Schienen sowie einen 24-poligen Pfostenstecker, S-ATA- und PCIe-Stecker besitzt.
    Ratsam ist ein Modell mit Active PFC ("Power Factor Correction"), welches eine höheren Wirkungsgrad impliziert.

    Apropos Wirkungsgrad: Der Wirkungsgrad eines Netzteil ist bei nahezu Volllast (üblicherweise 80% Last) am besten, daher ist es wenig sinnvoll, ein völlig überdimensioniertes Netzteil zu kaufen. Für ein aktuelles "Durchschnittssystem", wie es auf FB häufig anzutreffen ist, sind 400-500W-NT guter Qualität völlig ausreichend.

    Für die Übertaktergemeinde nicht uninteressant (wenn auch schon etwas älter): Strombedarf beim Übertakten

    Für eine ausführliche Beratung bei der Anschaffung eine neuen Netzteils ist unsere Kaufberatung immer sehr nützlich. Im Optimalfall hat man sich dann schon informiert, wie hoch die Leistung des Netzteil sein soll, wieviel Geld man dafür ausgeben möchte, wie laut bzw. leise das Gerät sein soll und ob man extras wie Kabelmanagement, Beleuchtung, Lüfteranschlüsse oder Lüftersteuerung benötigt.
    Weiterführende Informationen zu dem aufbau von Netzteilen sowie konkrete vorschläge finden man auch in den FAQ von soulpain hier: [FAQ] Netzteile-Welches ist das richtige?

    Diskussionsthread: http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=215682
    Geändert von bitfunker (15.02.2008 um 13:23 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
Mifcom Battlebox

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite